ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. VANOS-Steuerung defekt? - N42 Motor

VANOS-Steuerung defekt? - N42 Motor

BMW 3er E46
Themenstarteram 7. Febuar 2015 um 11:28

Hallo liebe Leutz,

ich habe folgendes Problem mit meinem E46, Bj 2003 mit Motor N42. (318i, 143PS)

Wenn man aus dem Standgas heraus leicht Gas gibt, (also wirklich nur ein paar hundert Umdrehungen mehr) ist ein deutliches Rasseln, Schnattern zu vernehmen.

Der örtliche Händler des geringsten Misstrauens hat zunächst darauf getippt den Stellmotor der Vanos Steuerung neu anzulernen. Das hat aber leider nicht zum Erfolg geführt.

Daraufhin wurde der Stellmotor ersetzt. Nach dem Anlernen (ohne Ausschalten des Motors) ist das Geräusch weg. Läuft auch i.o..

Stellt man den Motor ab und startet ihn neu, ist das Geräusch wieder da.

Jetzt spricht der örtliche davon das die Wellen der Vanos hinüber sind. Kostenpunkt ca. 2000 Euro.

Was mir aber komisch vorkommt ist, wenn ein mechanischer Defekt der Wellen vorliegt der ja wohl das Rasseln auslösen soll, wieso ist es nach dem Anlernen weg?

Die Idee dass das MSG die Werte vergißt wurde von ihm abgelehnt. Meine Idee, vielleicht fehlt dem MSG ja "nur" eine Spannungsversorgung für den Speicher?

Hat da jemand vielleicht schon mal sowas gehabt oder kann sonst irgendwie helfen?

Der Kettenspanner wurde übrigens auch schon getauscht. Das vorherige einmalige Rasseln beim Kaltstart des Motors war damit wieder verschwunden. Der war auch offensichtlich hinüber da der neue Spanner neben dem alten deutlich länger war.

Wäre über Erfahrungen von euch in dieser Richtung (die nicht 2000 Euro kosten) echt dankbar.

Gruß

Michael

Ähnliche Themen
74 Antworten

Und was ist mit der Kette wurde die auch geprüft?

Hab an meinem Problemkind das selbe Problem.

Das Rasseln trat Ende November auf. Seitdem steht die Karre in der Werkstatt. Konnte mich bis jetzt nicht durchringen über 1000 Euro in ne Kiste zu stecken, die keine 3000 mehr wert ist.

Mein Mechaniker (freie Werkstatt) hat den Ventildeckel abgebaut und festgestellt, daß eine Feder der Kipphebel abgebrochen ist. Ein Teil der Feder lag dann einfach da drin rum.

Leistungsverlust hatte ich bis zum Abstellen beim Händler nicht. Nur das Rasseln bei erhöhter Leerlaufdrehzahl und vornehmlich im Schiebebetrieb (Abtouren ohne Gas).

Steuerkette etc. war zwei Jahre vorher dran. Der Motor hat knappe 125.000km auf der Uhr.

In den knapp 100.000km die ich ihn jetzt fahre hab ich bestimmt 5000 Euro Reparaturkosten reingesteckt. Mehr brauch ich nicht sagen oder?!

Zitat:

@Ratsmann schrieb am 7. Februar 2015 um 11:28:33 Uhr:

...

Jetzt spricht der örtliche davon das die Wellen der Vanos hinüber sind. Kostenpunkt ca. 2000 Euro.

...

Wellen der Vanos, das ist ja mal ein Fachmann.

Finale Diagnose ist nicht einfach. Meine Empfehlung ist, mit einem freundlich ratlosen Gesicht einfach auf dem kürzesten Weg zum freundlichen und einfach mal zuhören was er meint.

Das kenn ich. Meiner klingt auch so. Dachte erst Steuerkette, daher der Titel des Videos unten. Wenn du dich dazu austauschen willst, mal BMWFarid im Forum fragen.

Der bekommt das evt. günstiger hin... kennt sich da aus und hat mir, so wie anderen, sehr gut bei N42/N46 Problemen helfen können.

https://www.youtube.com/watch?v=QkqxTjRfOpc

Das rasseln kommt von der vanos... Keine angst du kannst weiter fahren... Mein compact rasselt auch sehr laut... fahre schon 7000km so rum.... ( zu faul zum wechseln an meiner dose)

Vanos kostet neu ca. 350€

Habe noch ein paar zuhause...

Wo kommst du denn her wenn ich fragen darf?

Zitat:

@Bmwfarid schrieb am 15. Februar 2015 um 11:32:17 Uhr:

Das rasseln kommt von der vanos... Keine angst du kannst weiter fahren... Mein compact rasselt auch sehr laut... fahre schon 7000km so rum.... ( zu faul zum wechseln an meiner dose)

Vanos kostet neu ca. 350€

Habe noch ein paar zuhause...

Wo kommst du denn her wenn ich fragen darf?

Jaja, der Schuster und seine Schuhe.

*g*

Komme aus berlin und bin warscheinlich nächstes wochenende in nrw unterwegs...

Lg

Hab hier ne tolle anleitung mit symptome Ursachen und Lösung des Problems gefunden.Erklärung ist zwar für den 6-zylinder aber mit ein bisschen technischem Verständnis übertragbar.

Finde allerdings erschreckend das bmw durchaus wusste das sie die falschen dichtungen nehmen die nach 30tkm bereits anfangen ihre funktion zu verlieren und dennoch nicht die genauso teure Alternative einsetzten welche das verhindern würde. So sehr ich bmw mag. Das ist erschreckend. -.-

http://www.beisansystems.com/de/anleitungen/doppel_vanos_anleitung.htm

Zitat:

@Knocket schrieb am 15. Februar 2015 um 20:14:59 Uhr:

Hab hier ne tolle anleitung mit symptome Ursachen und Lösung des Problems gefunden.Erklärung ist zwar für den 6-zylinder aber mit ein bisschen technischem Verständnis übertragbar.

Ist eben nicht übertragbar auf N42/46. Vanos aktivierung arbeitet ganz unterschiedlich

Die Vanos verstellung im n4x (n5x nutzt diese auch) bassiert auf einer anderen mechanik

als noch in den m5x, ist nich direkt vergleichbar.

M5x kolben mit zahnwelle wird durch öldruck axial bewegt, drehung durch schrägverzahnung

N4x flügelzellenversteller, innerer rotor wird mit öldruck in drehung versetzt..

Wenn die vanos streiken sollte fang erstmal mit dem erstmal einfachsten an, prüfen der magnetventile

fúr den ölfluss, sitzen beim n4x an der stirnseite und sind recht schnell raus....

Ahja, sicher das es hier um vanos geht? Stellmotor und (exzenter)welle? Hört sich bissel nach valvetronic an.

Mir gehts eher um die Reparatur der Vanos. Der Austausch der Dichtungen wird nicht soweit auseinander gehen bei der Doppelvanos. Das es nicht das gleiche ist mir bekannt.

Und die Ursache, wie dem Text zu entnehmen sind die verschlissenen Dichtung aufgrund falscher Wahl des eingesetzen Dichtmaterials.

Gut wenn die Montage/Demontage gänzlich auseinander klafft dann sei das meinem Unwissen geschuldet. Danke für die Verbesserung.

Hallo Leute,bei mir liegt das problem mit dem unrundemleerlauf.Zudem ruckelt er wenn ich bisschen schneller auf den Gaspedal drücke.Die Symptome verschwinden, wenn ich den Kabel von der Exzenterwellensensor abstecke.Meine frage wäre, ob das vom stellmotor kommt oder exzenterwellensensor oder der exzenterwelle selbst.

Bmwfarid, komme aus duisburg...wohnst du in der nähe? :)

Achso, momentaner verbrauch bei 13-14 Liter... gehe langsam pleite :(

Das ruckeln macht der bei höheren Gängen auch, zwar viel weniger, aber ist da...

Mein Fzg: E46 N42 bj 2003 80.000km nur gelaufen...

Ich komme aus Berlin... damals bin ich noch zu den Leuten in ganz Deutschland gefahren... aktuell kommen alle zu mir...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. VANOS-Steuerung defekt? - N42 Motor