ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Valvetronic defekt

Valvetronic defekt

BMW 3er E46
Themenstarteram 12. Februar 2015 um 7:53

Hallo liebe BMW Freunde,

nach wochenlanger Diagnose fand man jetzt heraus das meine Valvetronic defekt ist. Sprich der motor ruckelt , weniger Leistung und die gelbe Motorlampe leuchtet hin und wieder. Meine Werkstatt meinte das die Valvetronic kaputt ist und zu reparieren wäre zu teuer für mein Auto (2004er 316i 180.000km) nun hat er als Alternative den Stecker der Valvetronic abgezogen , so dass er jetzt auf Notlauf fährt. Nun meine fragen: Ist das nur eine vorübergehende Lösung oder kann man so wirklich Monate/ Jahre fahren? Wird dadurch was anderes in Mitleidenschaft gezogen?

Und wie teuer wäre überhaupt so eine Reparatur?

Danke im voraus

Nick - Luis

Beste Antwort im Thema

So wie versprochen ein paar bilder vom valvetronic ausbau...

Alles wie immer super geklappt und der motor läuft jetzt wieder top!

Lg

+7
36 weitere Antworten
Ähnliche Themen
36 Antworten

Aber das Auto hat doch keine Leistung oder??

am 12. Februar 2015 um 8:37

Super das deine Werkstatt einfach so entscheidet. Ich hoffe die haben deinen Handyvertrag auch nicht sofort gekündigt. ;-)

Diese Entscheidung solltest du treffen, sobald dich die Werkstatt über die Kosten aufgeklärt hat. Würde eine andere Werkstatt suchen. ;-)

also:

-man zieht nicht den Stecker vom VVT-Motor, sondern vom Sensor, dann isser auch nicht im Notlauf

-du kannst so sicherlich fahren

-nur lohnen wird es sich nicht, weil du bestimmt 20% Mehrverbrauch hast

Nimm Kontakt mit dem user bmwfarid auf, der repariert das nach eigenen Angaben im Schlaf zu fairen Preisen.

Themenstarteram 12. Februar 2015 um 9:05

Die Reparaturleistungen sollen 2000€ wohl kosten und da er ja nur noch ca. 3000 Wert hat ist das für mich nachvollziehbar. Aber die Frage ist so eine Reparatur wirklich so kostspielig? Und kann ich ohne bedenken so weiter fahren?

Leistungsverlust ist für mich kaum spürbar und zum Verbrauch kann ich noch nichts sagen, bin erst knapp 30 km nach dem Werkstattbesuch gefahren...

am 12. Februar 2015 um 13:47

Frag den farid mal. Der toppt den preis meiner werkstatt auch deutlich.

Leider sind die teile der valvetronic relativ teuer... Alles zusammen ca. 800€ nur material...

Lg

is ne einfache rechnung, wie lange (d.h. wie viel km) willste denn noch damit fahren?

und wenn du keinen Unterschied merkst, dann war da schon lange was im argen / was anderes ist auch noch kaputt

Themenstarteram 12. Februar 2015 um 16:06

...bin nicht so der heizer, eher ruhiger Spritsparender so ab 80km/h fünfter Gang. 12000km im Jahr schaffe ich schon, wielange würde er das mitmachen? Meine Überlegung geht halt da hin solange wie möglich...also sprich 2 - 5 Jahre!? Leistungsverlust ist bei mir zweitrangig und der Verbrauch nach den ersten 100km 7,1l.

An BMWfarid: wieviel Stunden würde die Reparatur in Anspruch nehmen?

VG

Nick - Luis

Normalerweise braucht man dafür so 5-6 stunden...

Ich mache das in ca. 3 stunden... Arbeite fast ausschließlich mit dem akkuschrauber :)

Am wochenende mach ich noch eine valvetronic an eins meiner autos... Kann euch vielleicht mal ein paar fotos machen

Daswäretop!!!!

@farid: kewl! mach mal!

@nick: 7,1 halte ich für utopisch ohne VVT, eher 8,5-9,0 -> ohne vvt fehlt untenrum mächtig drehmoment

also ich denke es ist kein problem der haltbarkeit, nur MIT defekter VVT solltest du nicht allzulang gefahren sein / mehr fahren.

zu den Kosten (jährlich) bei 1,40 der liter:

7,1l 1192,8

8,1l 1360,8

9,1l 1528,8

macht je Liter 168 € im Jahr.

Wenn Du also günstig Teile schießt isses lohnenswert.

Themenstarteram 12. Februar 2015 um 19:33

Ja danke für Deine Rechnung aber ich bin mir nicht wirklich sicher ob ich 1200 - 1300€ in ein Auto reinstecken möchte was nur noch max.3000€ wert ist, weißt Du!?

Verkaufen brauch ich ihn so auch nicht mehr. Meine Idee wäre jetzt die, solange fahren bis auf Grund des Schadens der Motor ganz die Hufe hoch reißt. Deswegen ja meine Frage wieviel Zeit da noch ins Land da ca. geht. So wie ich die eine Antwort interpretiere, kann man ohne weiteres weiterfahren (wenn man den Verbrauch und den Anzug berücksichtigt).

Themenstarteram 13. Februar 2015 um 11:10

Kann mir noch einer sagen wielange ich mit dem Notlaufprogramm fahren kann....also wieviel Jahre ca. bei 12000km im Jahr?

VG

Nick - Luis

Deine Antwort
Ähnliche Themen