ForumInsignia A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. unbekanntes Geräusch (brummen) bei getretener Kupplung & Drehzahlverringerung

unbekanntes Geräusch (brummen) bei getretener Kupplung & Drehzahlverringerung

Opel Insignia A (G09)
Themenstarteram 2. Mai 2012 um 10:06

Hallo Zusammen,

ich habe seit kurzem folgendes Problem bei meinem Insignia SportsTourer 2.0:

Im Stand, bei getretener Kupplung, wenn ich kurz die Drehzahl erhöhe und anschließend komplett wieder wegnehme (Standgas)

bekomme ich ein dumpfes brummendes Geräusch. Wenn ich das gleiche bei nicht getretener Kupplung mache, kommt dieses Geräusch nicht.

Dieses Geräusch tritt auch auf, wenn ich einen Gang zurückschalte und dann ohne Gas einkuppel - hier ist es nur nicht so deutlich zu hören wie im Stand.

Wenn ich das Geräusch näher beschreiben sollte, würde ich sagen das es sich nach einem Kompressor anhört...

Vielen Dank schon einmal für Eure Tipps/Erfahrungen woran das ganze liegen kann.

Gruß

Mirko

Beste Antwort im Thema
am 5. August 2013 um 19:47

Zitat:

Original geschrieben von smilemichael

Aber wenn kann denn etwas üner die angebliche Kunststoffabdeckung sagen die es als Feldabhilde geben soll?

Hallo

Es gibt diese Abhilfe, bei dem Überbrückt Ventil vom Turbo bin ich nach 3 mal Wechsel sehr gut im Bilde!

Opel sagt seit ungefähr 1,5 Jahren das es wegen der Geräusche ,das Ventil nicht defekt ist , es sind nur Resonanz Geräusch die durch die Membrane beim Druck Abbau entstehen!

Es wird der untere und etwas dickere Schlauch vom Ventil abgezogen und eine Kunstoffbox dazwischen gesteckt(Zeit 3 Minuten), es muss auch noch für das andere Ende der Box das Stahl Röhrchen ein bischen zurecht gebogen werden fertig .

Ich finde leider die Rechnung ungefähr 35 Euro nicht aber ich versuch es mal zu knipsen.

Gruß Bernd

 

 

Denkt euch die Striche weg......was weiß ich wo der Sche......wieder her kommt

64 weitere Antworten
Ähnliche Themen
64 Antworten

Aber wenn kann denn etwas üner die angebliche Kunststoffabdeckung sagen die es als Feldabhilde geben soll?

am 5. August 2013 um 19:47

Zitat:

Original geschrieben von smilemichael

Aber wenn kann denn etwas üner die angebliche Kunststoffabdeckung sagen die es als Feldabhilde geben soll?

Hallo

Es gibt diese Abhilfe, bei dem Überbrückt Ventil vom Turbo bin ich nach 3 mal Wechsel sehr gut im Bilde!

Opel sagt seit ungefähr 1,5 Jahren das es wegen der Geräusche ,das Ventil nicht defekt ist , es sind nur Resonanz Geräusch die durch die Membrane beim Druck Abbau entstehen!

Es wird der untere und etwas dickere Schlauch vom Ventil abgezogen und eine Kunstoffbox dazwischen gesteckt(Zeit 3 Minuten), es muss auch noch für das andere Ende der Box das Stahl Röhrchen ein bischen zurecht gebogen werden fertig .

Ich finde leider die Rechnung ungefähr 35 Euro nicht aber ich versuch es mal zu knipsen.

Gruß Bernd

 

 

Denkt euch die Striche weg......was weiß ich wo der Sche......wieder her kommt

am 8. August 2013 um 13:17

Hallo rockyslayer,

ist das "brummige" Geräusch bei dir verschwunden? Mein FOH baut auch grad diese Abhilfe ein (auf Kulanz ca. 40 €, incl. Einbau).

Mal schaun wie es sich äußert!

Grüße

Enrico

Zitat:

Original geschrieben von rockyslayer

Zitat:

Original geschrieben von smilemichael

Aber wenn kann denn etwas üner die angebliche Kunststoffabdeckung sagen die es als Feldabhilde geben soll?

Hallo

Es gibt diese Abhilfe, bei dem Überbrückt Ventil vom Turbo bin ich nach 3 mal Wechsel sehr gut im Bilde!

Opel sagt seit ungefähr 1,5 Jahren das es wegen der Geräusche ,das Ventil nicht defekt ist , es sind nur Resonanz Geräusch die durch die Membrane beim Druck Abbau entstehen!

Es wird der untere und etwas dickere Schlauch vom Ventil abgezogen und eine Kunstoffbox dazwischen gesteckt(Zeit 3 Minuten), es muss auch noch für das andere Ende der Box das Stahl Röhrchen ein bischen zurecht gebogen werden fertig .

Ich finde leider die Rechnung ungefähr 35 Euro nicht aber ich versuch es mal zu knipsen.

Gruß Bernd

 

Denkt euch die Striche weg......was weiß ich wo der Sche......wieder her kommt

Hi,

Zitat:

Original geschrieben von smilemichael

Aber wenn kann denn etwas üner die angebliche Kunststoffabdeckung sagen die es als Feldabhilde geben soll?

das neue Ventil sollte diese Abdeckung haben und den oben gezeigten "Dämpfer".

 

0l51614-4596522-640

Da du ja dann eine Rechnung bekommen hast, hast du doch bestimmt auch eine Teile Nummer dafür oder?

 

Zitat:

Original geschrieben von Blechtrommel77

Hallo rockyslayer,

ist das "brummige" Geräusch bei dir verschwunden? Mein FOH baut auch grad diese Abhilfe ein (auf Kulanz ca. 40 €, incl. Einbau).

Mal schaun wie es sich äußert!

Grüße

Enrico

Zitat:

Original geschrieben von Blechtrommel77

Zitat:

Original geschrieben von rockyslayer

 

Hallo

Es gibt diese Abhilfe, bei dem Überbrückt Ventil vom Turbo bin ich nach 3 mal Wechsel sehr gut im Bilde!

Opel sagt seit ungefähr 1,5 Jahren das es wegen der Geräusche ,das Ventil nicht defekt ist , es sind nur Resonanz Geräusch die durch die Membrane beim Druck Abbau entstehen!

Es wird der untere und etwas dickere Schlauch vom Ventil abgezogen und eine Kunstoffbox dazwischen gesteckt(Zeit 3 Minuten), es muss auch noch für das andere Ende der Box das Stahl Röhrchen ein bischen zurecht gebogen werden fertig .

Ich finde leider die Rechnung ungefähr 35 Euro nicht aber ich versuch es mal zu knipsen.

Gruß Bernd

 

Denkt euch die Striche weg......was weiß ich wo der Sche......wieder her kommt

am 8. August 2013 um 15:00

Der Mechaniker ist noch dabei, Auto hole erst morgen ab.

Kann ich dir dann logischerweise erst morgen "sagen".

Zitat:

Original geschrieben von smilemichael

Da du ja dann eine Rechnung bekommen hast, hast du doch bestimmt auch eine Teile Nummer dafür oder?

Zitat:

Original geschrieben von smilemichael

Zitat:

Original geschrieben von Blechtrommel77

Hallo rockyslayer,

ist das "brummige" Geräusch bei dir verschwunden? Mein FOH baut auch grad diese Abhilfe ein (auf Kulanz ca. 40 €, incl. Einbau).

Mal schaun wie es sich äußert!

Grüße

Enrico

Zitat:

Original geschrieben von smilemichael

Zitat:

Original geschrieben von Blechtrommel77

 

Ja das wäre super denn meine Opel Händler hat schon mit Opel telefoniert und da war diesbezüglich nichts bekannt.

 

Zitat:

Original geschrieben von Blechtrommel77

Der Mechaniker ist noch dabei, Auto hole erst morgen ab.

Kann ich dir dann logischerweise erst morgen "sagen".

Zitat:

Original geschrieben von Blechtrommel77

Zitat:

Original geschrieben von smilemichael

Da du ja dann eine Rechnung bekommen hast, hast du doch bestimmt auch eine Teile Nummer dafür oder?

Zitat:

Original geschrieben von Blechtrommel77

Zitat:

Original geschrieben von smilemichael

 

Zitat:

Original geschrieben von Blechtrommel77

Zitat:

Original geschrieben von smilemichael

 

am 8. August 2013 um 18:51

Hallo

Ja das brummen War sofort weg!!!!

 

Hallo Gott in Rot

Hast du mir die GM Teil Nummer von diesem neuen Ventil

Ich habe erst letzte Woche bei meinem F O H ein neues in der Hand gehabt und das was wie mein altes

Gruß Bernd

Dein FOH soll sich mal die Feldabhilfe 2860 durchlesen.

U328600 - Unterdruckspeicher einbauen - 0,2Std.

Unterdruckspeicher

GM-Nr.: 55589096

Opel: 90 08 036

Zudem steht noch drinne, wenn das Geräusch nicht vollständig behoben wurde, ist ein neues EPV einzubauen.

am 9. August 2013 um 13:21

Hallo,

mein FOH rief mich grad an und meinte, dass die Feldabhilfe mit dem kleinen "schwarzen" Kasten zur Zeit leider nicht lieferbar ist, Opel liefert wohl diese z.Z nicht.

Er meinte auch, evtl. basteln die wegen dem "Problem" schon an etwas Neuem !!!

 

Grüße

Enrico

Themenstarteram 21. August 2013 um 9:50

Unglaublich aber wahr - das AGR Ventil scheint wieder defekt zu sein.

Meine Frage an Euch ist ob am Fahrzeug was passieren kann, meine Frau ist nämlich grade unterwegs damit und muss noch ca 400km fahren.

Vielen Dank schon einmal für Eure Antworten!!!

Hi,

das AGR verursacht kein Brummen.

Auch ist das AGR nicht das Ventil, wovon hierweiter oben gesprochen wird.

Das AGR Ventil in einem Gehäuse verbaut welches sich Links am Motor befindet.

am 21. August 2013 um 11:54

Hallo,

das Ventil um das es hier geht, bläst den zuviel aufgebauten Druck des Turbos ab und nennt sich Druckwandler!

Gruß Bernd

am 21. August 2013 um 14:50

Zitat:

Original geschrieben von gott in rot

Hi,

das AGR verursacht kein Brummen.

Auch ist das AGR nicht das Ventil, wovon hierweiter oben gesprochen wird.

Das AGR Ventil in einem Gehäuse verbaut welches sich Links am Motor befindet.

Hallo gott in rot,

könntest du mal bitte ein Foto davon machen und hier reinstellen?

Danke

Grüße

das agr ist hinter dem motor.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. unbekanntes Geräusch (brummen) bei getretener Kupplung & Drehzahlverringerung