ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Türverkleidungen wie bekleben?

Türverkleidungen wie bekleben?

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 6. Mai 2016 um 18:58

Servus Community,

ich habe einen Problem und zwar habe ich vor paar Wochen die Türverkleidungen ausgebaut und meinem Vater die Aufgabe gegeben die Türpappen wo die Handgriffe und mit dem Stoff bezogen sind auszubauen das ich es neu beziehen lassen kann. Soweit so gut sind die neu bezogenen Türpappen da und ich kann sie leider nicht wieder zusammen "kleben" zB mit der Heißklebepistole da mein Vater die ganzen "haltenasen" die "Plastikverschweißt" waren beim ausbauen alles zerstört hat. Wie kann ich vorgehen?, ich habe keinen einzigen anhaltepunkt um es wieder stabil zu bekleben.

MFG Sabotaj#

Ähnliche Themen
33 Antworten

Kurz: Sikaflex Karosseriekleber und bis es trocken ist mit Panzertape fixieren

Themenstarteram 7. Mai 2016 um 11:50

Zitat:

@JulHa schrieb am 6. Mai 2016 um 23:29:08 Uhr:

Kurz: Sikaflex Karosseriekleber und bis es trocken ist mit Panzertape fixieren

Gute Idee, ich habe ähnliches von Pattex einen Universellen Silikonkleber, würde das auch klappen? will mir im endeffekt die neu bezogenen Teile nicht zerstören.

 

MFG

Weiß ich nicht.

Das Sikaflex härtet jedenfalls aus und wird steinhart.

Wie das mit deinem ist weiß ich nicht. Auch nicht was besser ist.

Ich musste bei mir nur 40% kleben, der restlichen Nasen waren noch vorhanden und verbunden.

Vergiss Silikon! Das hält nicht!

Ich könnte mir noch 12 Stunden Epoxidkleber (2K) vorstellen.

Meiner ist von UHU und klebt bisher fast alles gut.

Der 5 Min Epoxy ist zu schnell hart für sowas.

Themenstarteram 7. Mai 2016 um 23:08

Danken für die zahlreichen Antworten, werde mich mal umschauen und eventuell rantasten wenn nichts anderes überbleibt. Werde mich wieder melden.

Themenstarteram 13. Mai 2016 um 21:03

Servus, bevor ich es selber mache und es halbwegs nicht ordentlich wird war ich bei 2 verschiedenen Sattlern. Der erste sagte ja wir können es machen, kostenpunkt 230€ - mit zusammen gebissenen Zähnen einfach akzeptiert und dort gelassen. Nach 2 Tagen haben die mich angerufen und gesagt ich könne es abholen jedoch haben sie es nicht richten können. Abgeholt und zum von mir öfters besuchten Werkstatt der Mann für alles hingefahren, Problem erläutert, ohne über den Preis zu sprechen abgegeben und nach 2 Tagen abgeholt und siehe da, er hat es stabil hinbekommen. Dankend ins Auto geladen und gefragt was ich schulde, die Antwort: was für die Kaffeekasse reicht. 30€ gegeben und Glücklich nachhause gefahren und 200€ gespart. Ich danke trotzdem für eure tolle Hilfe.

MFG Sabotaj#

und was hat er genommen (an Klebstoff)?

Themenstarteram 14. Mai 2016 um 0:29

Zitat:

@error126 schrieb am 13. Mai 2016 um 21:17:22 Uhr:

und was hat er genommen (an Klebstoff)?

Sorry total vergessen, ch glaube mitn heißluftkleber oder wie das heißt, ist schwarz und im getroxkneten Zustand hart.

LG

Themenstarteram 15. Mai 2016 um 23:09

Leider haben heute beim einbauen der Türverkleidung von der Beifahrerseite die beklebten Stellen nachgelassen und zu 50% abgegangen, hängt nurnoch von einer Seite fest und ich muss es jetzt selber in die Hand nehmen. Versuchen werde ich es mit Sikaflex oder den 12h Epoxidkleber. Welchen Sikaflex könnt Ihr mir für die dinger empfehlen, gibt ja verschiedene?

LG

Ich versteh immer noch nicht genau worum es geht. Hast du evtl.ein Foto?

Ich hatte Sikaflex für die Kartuschenpistole. Farbe: grau

Frag mich aber bitte nicht, was das genau für welcher war.

Hier mal ein Bild für AXR: http://golf4.org/images/Sonstiges/BSaule.jpg

Ist zwar hinten, aber ähnlich aufgebaut.

Das gelbliche ist der Leder-/Stoffeinsatz (je nach Ausstattung) in der Tür

Das blaue ist der Rest der Türverkleidung.

Die Türverkleidung hat blaue Nasen, der Einsatz die passenden Löcher.

In der Produktion wird der Einsatz eingesetzt und die Nasen durch Hitze verschweißt.

Diese Nasen sind nun beim TE gebrochen.

@ JulHa

 

Vielen Dank, ich bin jetzt im Bilde :-)

Themenstarteram 16. Mai 2016 um 18:06

Servus, vielen Dank für die Aufklärung bin erst jetzt dazu gekommen aber hast es ja schon erledigt für mich. :) Ich habe einen Universellen Silikonkleber von Pattex benutzt, über Nacht trocknen lassen und es haltet schon gut. Das gleiche habe ich heute wiederholt um sicher zu gehen das er hält. Wenn das nicht der Fall sein sollte werde ich es mit Sikaflex versuchen und hoffen das es dann klappt. Hier ein Bild von meiner Verkleidung, deutlich erkennbar was das Problem ist.

LG Sabotaj#

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Türverkleidungen wie bekleben?