ForumA6 4A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4A
  7. Türschalter mit unbekannter Funktion

Türschalter mit unbekannter Funktion

Audi S6 C4/4A, Audi A6 C4/4A
Themenstarteram 6. Juni 2014 um 21:21

Hallo

Ich habe mal eine Frage zu einem Schalter an dem Fahrertürgriff, dessen genaue Funktion ich leider nicht kenne. Ich habe mir für mein Fahrzeug eine neue Tür gekauft und bei dieser war dieser Schalter mit enthalten. Ich kann mir nur vorstellen, dass dieser für die Betätigung der Zentralverriegelung von innen genutzt werden kann, aber dies ist halt nur eine Vermutung. Wäre für einen Hinweis sehr dankbar, der genaue Anschluss des Schalters wäre natürlich ideal.

P1040870
Beste Antwort im Thema

Moin,

Die ZV Pumpe pumpt so lange, Bis der interne Sensor der pumpe erkennt, das keine Druckveränderung mehr passiert, bzw. die Pumpe den Max. druck bzw. negativdruck erreicht hat.

Ist die Anlage undicht, max. 30sekunden.

Da wir nix "nachgezogen".

Was ich nicht verstehe, warum wollt ihr die Erfahrung des Umbaus von flesh nicht umsetzen?

Er hat es doch positiv umgebaut.

Dafür ist ein Forum da.

Naja

MfG

58 weitere Antworten
Ähnliche Themen
58 Antworten
am 6. Juni 2014 um 21:37

Dieser Taster ist für die ZV wenn man drinn sitzt und die Türen von Innen Verriegeln will . Diesen habe ich auch daliegen und werde ihn demnächst einbauen .

Olli .

Themenstarteram 7. Juni 2014 um 9:41

Hallo

Danke für den Hinweis :) Hast du denn auch einen Schaltplan für diesen Schalter..also 4 Kabel gehen von dem Schalter aus...wohin auch immer.

Danke

4 kabel , einmal masse, beleuchtung , auf und zu an der zv pumpe bzw. am microschalter fh-seite vom schloss.

Hierbei ist zu beachten das man bis bjh 08/1996 ( infrarot zv ) die stecker beider vorderen türschlösser abklemmen muss sonst funktioniert der schalter nicht da dieser die beiden microschalter in den türen ersetzt.

Bei der zv bjh 1997 ist dies schon so vorgesehen.

Aber ist auf dem Schalter nicht normal ein Schlüssel drauf?

Ja da ist ein schlüssel drauf. Ist auch auf dem bild des te zu erkennen.

Zitat:

Original geschrieben von flesh-gear

Ja da ist ein schlüssel drauf. Ist auch auf dem bild des te zu erkennen.

Stimmt jetzt wo dus sagst :D

Themenstarteram 8. Juni 2014 um 0:47

Hallo Flesh-gear

So ganz genau hab ich das jetzt nicht verstanden mit dem abklemmen. Ich habe ein 95er Modell, da ist einmal ein Schalter direkt am Schlüsselloch und ein weiterer an dem Schließmechanismus (siehe Bild). Welcher davon muss abgeklemmt werden und wie genau verdrahte ich die Schalterkabel..an dem Masse und Beleuchtungskabel wirds bei mir nicht scheitern.

Danke

Der stecker am schliessmechanismus muss abgezogen werden. An beiden türen.

http://www.motor-talk.de/.../...iegelung-nachruesten-t4792929.html?...

Themenstarteram 8. Juni 2014 um 15:10

Hallo

Was spricht eigentlich dagegen, den Panikschalter einfach parallel zu dem Türschlossschalter anzuschließen? Dann hätte dieser genau die gleiche funktion wie das Türschloss, bei betätigung wird dann einfach die Zentralverriegelung geöffnet bzw geschlossen.

P1040874

Kannste probieren.

am 8. Juni 2014 um 18:19

Zitat:

Original geschrieben von BuickWildcat68

Hallo

Was spricht eigentlich dagegen, den Panikschalter einfach parallel zu dem Türschlossschalter anzuschließen? Dann hätte dieser genau die gleiche funktion wie das Türschloss, bei betätigung wird dann einfach die Zentralverriegelung geöffnet bzw geschlossen.

Und dann springt die DWA , außer du drückst jedesmal auch den Knopf an der B-Säule .

Oder ist die DWA bei Zündung "AN" ausgeschaltet ?

Themenstarteram 8. Juni 2014 um 19:46

Ich muss dazu sagen dass mein Fahrzeug keine DWA hat. Und die Türpinne fahren ja aufgrund der ZV-Ansteuerung bei betätigung des Panikschalters automatisch runter. Oder meinst du den Knopf an der B-Säule für die Infarotansteuerung? Sowas besitzt mein Fahrzeug nicht, stattdessen habe ich eine vom Vorbesitzer nachgerüstete Funkfernbedienung.

am 8. Juni 2014 um 19:59

Dann teste es mal bevor du den Schalter / Taster einbaust .

Reinsitzen , Knopf / Türpin zur Verriegelung an der Türen drücken und dann den Motor starten . Wenn nichts passiert und Alles funktioniert , dann sollte es möglich sein den Taster paralell da anzuschließen .

Olli .

Den paniktaster einfach nich dazwischen schalten wird nicht gehen.

Nachdem du diesen betätigt hast pumpt die pumpe die beiden stellglieder auf zu. Kurz darauf gibt es den kontakt vom microschalter am schloss und die tür wird wieder entriegelt.

Der paniktaster ersetzt ja auch das verriegeln aller türen über den türpin.

Das geht mit dem paniktaster dann nicht mehr.

Ihr könnt aber gern basteln. Bin gespannt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4A
  7. Türschalter mit unbekannter Funktion