ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Touring 320d 184PS ist leise ...

Touring 320d 184PS ist leise ...

BMW 3er F31
Themenstarteram 14. März 2016 um 15:33

Sagt mal, hat BMW den 184er Diesel im F Modell zum Schluss doch verfeinert?

Ich habe ein schönes F31 Modell mit M Paket als 20d ergattert und war jetzt bei der Heimfahrt von einem weiter entfernten Händler ganz platt wie ruhig der Diesel läuft?

Ich habe vor drei Jahren einen 20er gefahren und war damals von der Laufruhe nicht begeistert (wie viele hier)

Nun habe ich auch schon das Facelift gefahren und finde den 190er gar nicht sooo viel ruhiger, wenn überhaupt...

Ansonsten mein erster Eindruck: GOTTSEIDANK BIN ICH WIEDER BEI BMW!!!

Sahne-Schaltung, Sahne-Fahrwerk, Sahne-Sitzposition, tiptop Verarbeitung (von wegen schlechter F31), sauguter Geradeauslauf (auch wenn die Autoheftchen schreiben, das wäre ein Schwachpunkt....quatsch!).

Motor geht suuuuper und ist dennoch genial sparsam.

Jahreswagen 36% unter NP....warum sollte ich da einen 190er nehmen?

Ähnliche Themen
16 Antworten

also noch einen mit N47N?

Zitat:

@weissbierjojo schrieb am 14. März 2016 um 15:33:01 Uhr:

Sagt mal, hat BMW den 184er Diesel im F Modell zum Schluss doch verfeinert?

Ich habe ein schönes F31 Modell mit M Paket als 20d ergattert und war jetzt bei der Heimfahrt von einem weiter entfernten Händler ganz platt wie ruhig der Diesel läuft?

Ich habe vor drei Jahren einen 20er gefahren und war damals von der Laufruhe nicht begeistert (wie viele hier)

Nun habe ich auch schon das Facelift gefahren und finde den 190er gar nicht sooo viel ruhiger, wenn überhaupt...

Ansonsten mein erster Eindruck: GOTTSEIDANK BIN ICH WIEDER BEI BMW!!!

Sahne-Schaltung, Sahne-Fahrwerk, Sahne-Sitzposition, tiptop Verarbeitung (von wegen schlechter F31), sauguter Geradeauslauf (auch wenn die Autoheftchen schreiben, das wäre ein Schwachpunkt....quatsch!).

Motor geht suuuuper und ist dennoch genial sparsam.

Jahreswagen 36% unter NP....warum sollte ich da einen 190er nehmen?

...naja, leise und leise ist halt immer subjektiv. Ich fahre den LCI 320d der ja angeblich leiser als der Vorgänger sein soll, leise find ich den immer noch nicht. Wobei mich ehrlich gesagt die lauten Abrollgeräusche der `Holz`reifen mehr nerven als der Motor. Aber wer auf Geräusche großen Wert legt ist beim 3-er und insbesondere bei den Dieseln an der falschen Adresse. Fahr mal dazu im Vergleich z.Bsp. den neuen A4, das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht. Aber dafür hat der Dreier andere Qualitäten.

Gruß Andy

Wahrscheinlich ist die F-Serie nur von Baujahr zu Baujahr etwas gereift, vielleicht hat BMW an vielen kleinen Schräubchen gedreht, was in der Summe einiges ausmacht.

Bin eh gespannt, was die ersten Fahrer des Nachfolgers (G-Serie) schreiben, vielleicht wird dem oft geschmähten F30 dann nachgetrauert...

Zitat:

@gurnemanz schrieb am 14. März 2016 um 19:09:13 Uhr:

Bin eh gespannt, was die ersten Fahrer des Nachfolgers (G-Serie) schreiben, vielleicht wird dem oft geschmähten F30 dann nachgetrauert...

Das kann passieren ...

Eventuell wollen sie wieder ein Auto mit lauter nagelndem Diesel und mehr Windgeräuschen an den Fenstern

Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden

Naja, wer sein Auto mit 4,69l bewegt, hat natürlich auch ein extrem leises, bzw. kann den Motor aufgrund vorausfahrender und überholender LKW

überhaupt nicht hören... ??

Trotzdem ist ein BMW-Diesel erheblich lauter als viele vergleichbare Mitbewerber andere Premiummarken.

Hab den 320d xDrive von 8/14 also im Stand isser einfach ein Diesel aber sobald er dann Rollt gehts schon gut. Find das Kernige im Untertourigen schon gut. Und Ziehen tut er als Diesel wie ne Drecksau 100 - 200 is echt Böse für nen Diesel. Hatte Letzten nen LCI F30 318d von 10/15 als Werkstattwagen der war Wesentlich Leise im Innenraum aber dafür hatte der am Berg mal garkeine Kraft war komisches Gefühl. Jedoch die Dämmung wesentlich Angenehmer so ab 120 hört man in meinen doch Windgeräusche in dem LCI war Fast nix zu Hören.

Themenstarteram 15. März 2016 um 15:05

@ Schwimmer: Was ist das N hinter der Motorbezeichnung N47? Überarbeitung?

Den Audi Motor kenn ich als 177er, der war vom Ton her anders, aber letztendlich nicht leiser als mein 2015er 184er. Als 2013 den BMW letztmalig gefahren bin war der Audi/VW ruhiger. Aber bei meinem jetztigen Dreier nicht mehr. Der BMW klingt etwas dunkler im Ton, etwas wie ein "kratziger Hals" aber laut isser nicht.

Ja N am Ende steht für Überarbeitung. Aber im F30 gab es sowieso keinen anderen.

N47 177PS im E90

N47N 184PS im F30 und auch schon im E90 der letzten Bj.

Es gab aber neben der Hardware wohl auch softwarebedingte Änderungen/Verbesserungen.

Ich finde aber selbst den B47 nicht immer angenehm vom Laufgeräusch her. Besonders beim Anfahren und unter Last über 2000 Umdrehungen.

Bin kein Audi-Fan, aber die 2.0 CR TDIs laufen viel geschmeidiger, besonders die neuen Clean Diesel (bereits schon in den letzten B8). Ich kenne auch 2015er 320d N47, laufen vielleicht ruhiger als frühere Versionen, aber mE sind das immer noch Welten zum o.g. Clean Diesel.

Trotzdem viel Spass mit deinem 320d! :)

Zitat:

@TePee schrieb am 15. März 2016 um 15:26:25 Uhr:

Ja N am Ende steht für Überarbeitung. Aber im F30 gab es sowieso keinen anderen.

N47 177PS im E90

N47N 184PS im F30 und auch schon im E90 der letzten Bj.

Es gab aber neben der Hardware wohl auch softwarebedingte Änderungen/Verbesserungen.

....

Trotzdem viel Spass mit deinem 320d! :)

Bei mir ist der N47T drin.

Zitat:

@hansi2004 schrieb am 15. März 2016 um 16:09:46 Uhr:

Zitat:

@TePee schrieb am 15. März 2016 um 15:26:25 Uhr:

Ja N am Ende steht für Überarbeitung. Aber im F30 gab es sowieso keinen anderen.

N47 177PS im E90

N47N 184PS im F30 und auch schon im E90 der letzten Bj.

Es gab aber neben der Hardware wohl auch softwarebedingte Änderungen/Verbesserungen.

....

Trotzdem viel Spass mit deinem 320d! :)

Bei mir ist der N47T drin.

...was das selbe ist, nämlich der überarbeitete Nachfolgemodell des N47. Dieser wird, wie ich geschrieben habe, normalerweise N47N bezeichnet. Aber man benutzt dafür manchmal auch N47T oder N47TU (technische Überarbeitung).

Zitat:

@weissbierjojo schrieb am 15. März 2016 um 15:05:30 Uhr:

@ Schwimmer: Was ist das N hinter der Motorbezeichnung N47? Überarbeitung?

ja genau, den gabs ab 09.2009 vor allem neue CR Einspritzung ( 4.Gen)

Das T steht für TOP also maximale leistunsstufe. (lt. Ista)

ja, auch ein 316d hat den T - es scheint dann immer die Top Variante des Rumpfmotors zu sein

dann gibts noch O und U für obere und untere leistungsstufe

wird auch innerhalb BMW oft vermischt

Ist zwar schon reichlich OT, aber meinen Infos nach werden die N47 Motorvarianten folgendermaßen eingeteilt:

N47 D20 T 160kW ->325d F30

N47 D20 O1 135kW ->320d F30

N47 D20 U1 105kW ->318d F30

N47 D20 K1 85kW ->316d F30

Hier die Abkürzungen dazu:

Motorengeneration: N47

Längseinbau: D

Hubraum: 20=2,0

Leistungsstufe:

K = kleinste

U = untere

O = obere

T = top

Ausbaustufe = 1 (TÜ, techn. Überarbeitung)

Ausbaustufe = 2 (TÜ, techn. Überarbeitung)

Der 320d ist demnach ein N47-Motor der oberen Leistungsstufe, also O. T also Top-Leistungsstufe ist der 325d als stärkster der N47-Motorenfamilie.

Das kann auch nicht ganz stimmen. Habe ein F31 320d und laut VIN einen N47T Motor.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Touring 320d 184PS ist leise ...