ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Tipps für Discover Pro /Sd Karte

Tipps für Discover Pro /Sd Karte

VW Golf 7 (AU/5G)
Themenstarteram 24. März 2014 um 12:23

Liebe Mitstreiter,

leider bin ich aus den diversen Einträgen nicht wirklich schlau geworden sondern habe noch mehr ? als vorher und hoffe nun, dass mir jemand helfen kann.

Ende nächster Woche hole ich meinen GTI PP in WOB ab. Ich habe ein Discover Pro an Board und möchte nun meine neue SD Karte mit Musik vorbereiten. Da scheint es ja diverse Fallstricke zu geben.

Ausgangssituation:

Meine Musik liegt auf meinem Rechner in iTunes und soll nun auf die SD Karte wandern.

Was soll/muss ich beachten, damit eine vernünftige Struktur auf meinem Discover Pro erscheint und die Covers ebenfalls mit angezeigt werden??

Vielleicht hat ja jemand eine Narrensichere Anleitung für solche Fälle.

Freu mich über Antworten.

Danke

Beste Antwort im Thema

Einen Windows PC mit Mp3tag verwenden.

23 weitere Antworten
Ähnliche Themen
23 Antworten

Die Cover müssen direkt in die Datei und dürfen max. 500x500 Pixel gross sein.

Themenstarteram 25. März 2014 um 11:28

Danke, diese Info habe ich zumindest schon mal rausgelesen, aber wie und wo kann man die Dinger abändern. Bei ITunes gibt's einen Schieberegler, mit dem man die Größe anpassen kann, jedoch gibt es dort keinerlei angaben über Pixel oder dergleichen. Denke das ist eine reine Ansichtssache.

Wenn ich über den Explorer in den Ordner gehe habe ich auch keine Infos gefunden.

Hmmmm, watt machen?

Einen Windows PC mit Mp3tag verwenden.

2 Tools braucht man zur Medienverwaltung, eines davon ist mp3tag.

Einfach die Audiofiles in mp3tag öffen und alle Tags lassen sich kontrollieren und ändern.

Und konnte das Discover Pro nicht 800x800 Pixel?

Nicht dass ich wüsste.

Themenstarteram 25. März 2014 um 12:23

OK, also das Programm habe ich jetzt und schau mal dass ich zurechtkomme. 500/500 habe ich schon diverse Mal gelesen. Probiere es.

Sonst noch was, was beachtet werden sollte?

Wenn es sich um Original iTunes-Dateien im AAC-Format handelt, einfach nur auf die SD Karte kopieren (auch Ordner). Auswahl über Cover-Flow, Alben, Interpreten USW. Ist dann möglich.

Themenstarteram 25. März 2014 um 17:44

Zitat:

Original geschrieben von Hpee

Wenn es sich um Original iTunes-Dateien im AAC-Format handelt, einfach nur auf die SD Karte kopieren (auch Ordner). Auswahl über Cover-Flow, Alben, Interpreten USW. Ist dann möglich.

so schaut das aus:

MPEG-4-Audiodatei (.m4a)

Genau diese, vor einer Stunde auf der Heimfahrt wieder genutzt.

Zitat:

Original geschrieben von cycroft

Die Cover müssen direkt in die Datei und dürfen max. 500x500 Pixel gross sein.

So einfach ist es leider nicht.

Ich habe nun schon einige Stunden damit verbracht die Coveranzeige des Discover Pro zu durchschauen, aber so wirklich klar ist es mir auch noch nicht. Scheinbar ist es eine Kombination aus ID3-Tag-Daten (Titel, Interpret etc.) sowie des eingebetteten Covers, die entscheidet, ob und welches Cover angezeigt wird.

Ein paar Beispiele:

- Beim Album "Unholy Ground" von Sunrise Avenue wird beim Abspielen der MP3s kein Cover angezeigt, obwohl dies korrekt eingebettet ist. Stattdessen wird nur das "Standardcover" (Musiknote) angezeigt. Nicht einmal das Genre-Cover wird angezeigt. Die Anzeige des Covers für das Album im Cover-Flow funktioniert hingegen einwandfrei.

- Nach der Änderung der ID3-Daten der Stücke des o.g. Albums zu "Fake-Werten" (Titel, Album, Interpret nur durchnummeriert) wird dann das in der ID3 eingebettete Cover angezeigt (vermutlich, weil kein Eintrag mehr in der Gracenote-DB zutrifft)

- Nach Änderung der ID3-Daten der Stücke des o.g. Albums in die Daten eines Albums von Helene Fischer (ja, steinigt mich :D ) wird das Helene Fischer-Cover angezeigt, obwohl das eingebettete Cover weiterhin Sunrise Avenue ist (vermutlich wird hier anhand der ID3 Daten ein Match in der Gracenote-DB gefunden und deren Cover verwendet)

- Nach Änderung des Albumtitels des o.g. Albums in "Unholy Ground (Deluxe Edition)" wird das korrekte Cover angezeigt. Allerdings habe ich nicht prüfen können, ob es das aus der Gracenote-DB oder das eingebettete ist.

- Alles oben genannte trifft hauptsächlich auf die Coveranzeige beim Abspielen des Albums zu. Das Cover-Flow scheint davon nicht betroffen und zeigt in den meisten Fällen das richtige Cover an.

Alles in allem habe ich keine wirkliche Systematik dabei entdecken können. Ich würde jedoch folgendes daraus schließen:

- Gibt es ein Match der ID3-Daten zu einem Eintrag in der Gracenote-DB, wird dies dem eingebetteten Cover vorgezogen

- Für manche Matches in der Gracenote-DB scheint kein Cover hinterlegt zu sein (Standard Musiknoten-Cover). In diesem Fall gibt es leider keinen Fallback auf das eingebettete Cover.

- Das eingebettete Cover wird nur verwendet, wenn es keinen Match in der Gracenote-DB gibt.

Viel Text, und eigentlich ist es die investierte Zeit nicht wert. Aber es treibt mich in den Wahnsinn, dass es scheinbar willkürlich mal funktioniert und mal nicht :mad:

Wir haben hier auch über Dateien im iTunes Format (m4a) geschrieben und nicht mp3. Bei m4a Dateien ist es so einfach und zwar jeden Tag.

@thunder86:

Das gleiche hab ich auch schon beobachtet. Im Cover Flow werden alle Cover korrekt angezeigt, beim Abspielen dagegen nicht. Wäre mal interessant die Antwort von e.solutions dem Sw-Lieferant der Discover Pro Software mit der Problematik zu konfrontieren.

Zitat:

Original geschrieben von Hpee

Wir haben hier auch über Dateien im iTunes Format (m4a) geschrieben und nicht mp3. Bei m4a Dateien ist es so einfach und zwar jeden Tag.

Das ist falsch. Tritt unabhängig vom Dateiformat sowohl bei mp3 als auch m4a auf.

Nur weil es mit den Alben aus deiner Musiksammlung scheinbar klappt, heißt das noch nicht dass es das Problem nicht gibt.

Zudem bezog sich mein Post auf die Eingangsfrage und die erste Antwort, bei der noch nicht von m4a die Rede war.

Zitat:

Original geschrieben von cycroft

Wäre mal interessant die Antwort von e.solutions dem Sw-Lieferant der Discover Pro Software mit der Problematik zu konfrontieren.

Kann man die anschreiben? Habe keine öffentliche E-Mail-Adresse gefunden und glaube auch nicht, dass die Endkunden-Support bieten :(

Und bei einer Anfrage an VW selbst glaube ich auch nicht so recht an eine weiterhelfende Antwort...

 

Zitat:

Original geschrieben von Thunder86

Zitat:

Original geschrieben von cycroft

Die Cover müssen direkt in die Datei und dürfen max. 500x500 Pixel gross sein.

So einfach ist es leider nicht.

Ich habe nun schon einige Stunden damit verbracht die Coveranzeige des Discover Pro zu durchschauen, aber so wirklich klar ist es mir auch noch nicht. Scheinbar ist es eine Kombination aus ID3-Tag-Daten (Titel, Interpret etc.) sowie des eingebetteten Covers, die entscheidet, ob und welches Cover angezeigt wird.

Ein paar Beispiele:

- Beim Album "Unholy Ground" von Sunrise Avenue wird beim Abspielen der MP3s kein Cover angezeigt, obwohl dies korrekt eingebettet ist. Stattdessen wird nur das "Standardcover" (Musiknote) angezeigt. Nicht einmal das Genre-Cover wird angezeigt. Die Anzeige des Covers für das Album im Cover-Flow funktioniert hingegen einwandfrei.

- Nach der Änderung der ID3-Daten der Stücke des o.g. Albums zu "Fake-Werten" (Titel, Album, Interpret nur durchnummeriert) wird dann das in der ID3 eingebettete Cover angezeigt (vermutlich, weil kein Eintrag mehr in der Gracenote-DB zutrifft)

- Nach Änderung der ID3-Daten der Stücke des o.g. Albums in die Daten eines Albums von Helene Fischer (ja, steinigt mich :D ) wird das Helene Fischer-Cover angezeigt, obwohl das eingebettete Cover weiterhin Sunrise Avenue ist (vermutlich wird hier anhand der ID3 Daten ein Match in der Gracenote-DB gefunden und deren Cover verwendet)

- Nach Änderung des Albumtitels des o.g. Albums in "Unholy Ground (Deluxe Edition)" wird das korrekte Cover angezeigt. Allerdings habe ich nicht prüfen können, ob es das aus der Gracenote-DB oder das eingebettete ist.

- Alles oben genannte trifft hauptsächlich auf die Coveranzeige beim Abspielen des Albums zu. Das Cover-Flow scheint davon nicht betroffen und zeigt in den meisten Fällen das richtige Cover an.

Alles in allem habe ich keine wirkliche Systematik dabei entdecken können. Ich würde jedoch folgendes daraus schließen:

- Gibt es ein Match der ID3-Daten zu einem Eintrag in der Gracenote-DB, wird dies dem eingebetteten Cover vorgezogen

- Für manche Matches in der Gracenote-DB scheint kein Cover hinterlegt zu sein (Standard Musiknoten-Cover). In diesem Fall gibt es leider keinen Fallback auf das eingebettete Cover.

- Das eingebettete Cover wird nur verwendet, wenn es keinen Match in der Gracenote-DB gibt.

Viel Text, und eigentlich ist es die investierte Zeit nicht wert. Aber es treibt mich in den Wahnsinn, dass es scheinbar willkürlich mal funktioniert und mal nicht :mad:

Ich habe jetzt auch nochmal getestet. Bei mir tritt es mit folgenden Alben auf:

Glasperlenspiel - Beweg Dich mit mir

Madonna - The Immaculate Collection

Michael Jackson - Number One Hits

Rihanna - Good Girl Gone Bad

Dabei konnte ich folgendes beobachten:

1. Songs auf SD-Karte:

Im Cover-Flow werden alle Cover angezeigt, beim Abspielen eines der oben genannten Alben wird kein Cover angezeigt (nur noch eine Musiknote)

2. Songs auf Jukebox

Im Cover-Flow werden die Cover nur angezeigt, wenn man zuvor einmal das Album angespielt hat.

Beim Abspielen der Alben werden ebenfalls keine Cover angezeigt.

Die Cover sind alle < 500x500 und < 100 KB. Ein Testweises Umbenennen des Albums von Rihanna hat leider auch nichts gebracht. Vermutlich hat er immer noch auf Gracenote gematched.

Mir ist schleierhaft, warum man die Prioritäten so implementiert hat:

1. Gracenote hat immer Vorrang

2. Eingebettetes Cover

Ich hätte es so gemacht:

1. Gracenote-Bild, wenn in MP3-Datei ein Cover vorliegt und in Gracenote-DB ein Cover vorliegt

2. Gracenote-Bild, wenn in MP3-Datei kein Cover und in Gracenote-DB ein Cover vorliegt

3. Bild aus MP3-Datei, wenn in Gracenote-DB kein Cover vorliegt

Das nervt mich gewaltig. Da zahlt man über 3.000 EUR für den Spass und dann sowas.

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Tipps für Discover Pro /Sd Karte