ForumPassat B6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Timer gestartet aber Standheizung startet nicht

Timer gestartet aber Standheizung startet nicht

Themenstarteram 14. Oktober 2009 um 21:46

Hallo,

ich habe seit Ende Juni meinen neuen Passat. (Das 1. Mal überhaupt das ich einmal ein neues Auto habe)

Ich habe mir weil schon lange gewünscht, eine Standheizung gewählt. Nun kommt es langsam dass ich die Heizung gern früh in Betrieb nehmen möchte. Aber wenn ich im Menü den Timer für eine Zeit einstelle und dann aktiviere geht zur gewünschten Zeit die Heizung nicht an.

Meine Frage: Ist hier was defekt, so dass ich zum Freundlichen muss? Oder gibt es eine Möglichkeit?

Heute war es nicht möglich zum Freundlichen zu gehen, den der wurde überrant wegen dem wintereinbruch.

Danke euch.,

Ähnliche Themen
17 Antworten

Ich hab mal gelesen, dass die Standheizung bei geringem Kraftstoffvorrat nicht anspringt, weiß aber nicht wo die Schwelle dafür liegt. Kann das bei Dir so sein?

Gruß Rolf

Themenstarteram 14. Oktober 2009 um 22:58

Zitat:

Original geschrieben von Rolf1957

Ich hab mal gelesen, dass die Standheizung bei geringem Kraftstoffvorrat nicht anspringt, weiß aber nicht wo die Schwelle dafür liegt. Kann das bei Dir so sein?

Gruß Rolf

Nein mein Tank ist gut gefüllt. Und manuell springt die Heizung ja auch an.

Hi,

Wenn die Standheizung während der Fahrt läuft, scheint sie ja an sich zu funktionieren.

Sie schaltet sich, wie geschrieben, ab, wenn der Kraftstoffvorrat zu gering wird. Sie schaltet sich aber auch ab, wenn die Batteriespannung zu gering wird. Also mal überprüfen, ob die zweite Batterie auch geladen ist, die Sicherungen OK sind usw.

Wie hast du denn festgestellt, dass sie zu eingestellten Zeiten nicht läuft? Hast du das mal getestet und neben dem Auto gewartet? Oder wars einfach noch kalt im Auto?

Wenn du die Standheizung einschaltetst (egal ob per Fernbedienung oder per Timer) läuft ja erstma der Brenner an, erst wenn der läuft wird die Lüftung eingeschalten. Aber den Brenner hört man wenn der läuft.

Aber mal beim Händler vorbei schauen und Fehlerspeicher auslesen kann icht schaden. Wenn festgestellt wird, dass keine Flamme entfacht werden konnte wird wieder abgeschalten. Eine Mitteilung im MFA oder so gibts leider nicht.

Hallo,

hast du mal im Menü überprüft ob als Betriebsart "Heizen" eingestellt ist? Startet die Heizung wenn du sie manuell (über den Tater) einschaltest?

Gruß Jens

Datum und Uhrzeit im Fzg selbst stimmen auch?

Und die Standheizung ist auch für den richtigen Tag programmiert?

Gruß,

Sven

Themenstarteram 15. Oktober 2009 um 8:39

Zitat:

Original geschrieben von Chris.E

Hi,

Wenn die Standheizung während der Fahrt läuft, scheint sie ja an sich zu funktionieren.

Sie schaltet sich, wie geschrieben, ab, wenn der Kraftstoffvorrat zu gering wird. Sie schaltet sich aber auch ab, wenn die Batteriespannung zu gering wird. Also mal überprüfen, ob die zweite Batterie auch geladen ist, die Sicherungen OK sind usw.

Also alles okay, denn das Auto ist erst im Ende Juni 2009 zugelassen. Manuell läuft die Standheizung auch.

Wie hast du denn festgestellt, dass sie zu eingestellten Zeiten nicht läuft? Hast du das mal getestet und neben dem Auto gewartet? Oder wars einfach noch kalt im Auto?

Wenn du die Standheizung einschaltetst (egal ob per Fernbedienung oder per Timer) läuft ja erstma der Brenner an, erst wenn der läuft wird die Lüftung eingeschalten. Aber den Brenner hört man wenn der läuft.

Ich habe ein paar Mal den Tag, Stunde und Minute eingestellt und dann diese Einsstellung aktiviert. Dann war zirka 6 Sekunden zu sehen, wird aktiviert.

Das habe ich auch versucht als ich direkt vorort war und versuchte die Standheizung automatisch zu starten. Es passiert nichts.

Eben nur manuell kann ich die Heizung jederzeit starten. Leider nicht über den Timer! Gestern konnte ich nicht beim Freundlichen landen, da war "landunter" wegen dem Wintereinbruch. ;-(

Aber mal beim Händler vorbei schauen und Fehlerspeicher auslesen kann icht schaden. Wenn festgestellt wird, dass keine Flamme entfacht werden konnte wird wieder abgeschalten. Eine Mitteilung im MFA oder so gibts leider nicht.

Hi,

Ja also wenn du angezeigt bekommst, dass du tanken musst geht die sie nicht mehr. Mit der Batterie kann ich mich ebenfalls meinen Vorrednern anschliessen. Wenn du die Heizung programmiert hast und vor allem aktiviert hast, dann muss wenn du den Schlüssel raus ziehst die Lampe an dem taster, wo du die Heizung auch manuell anmachen kannst leuchten. Ist das der Fall?

Hallo, ich habe jetzt auch seit 1 Woche ein neues Auto mit Standheizung und hatte ähnliches Problem. Vieleicht ist es bei dir das selbe. Beim programmieren der Aktivierungszeit zuerst im Menue Standheizung ganz herunterscrollen und den aktuellen Wochentag einstellen. Dann über Zeit 1 den Wochentag die Stunden und die Minuten einstellen und zum Schluss aktivieren.

Gruß lpgpassi

Themenstarteram 15. Oktober 2009 um 14:37

Zitat:

Original geschrieben von Morpheus031284

Hi,

Ja also wenn du angezeigt bekommst, dass du tanken musst geht die sie nicht mehr. Mit der Batterie kann ich mich ebenfalls meinen Vorrednern anschliessen. Wenn du die Heizung programmiert hast und vor allem aktiviert hast, dann muss wenn du den Schlüssel raus ziehst die Lampe an dem taster, wo du die Heizung auch manuell anmachen kannst leuchten. Ist das der Fall?

Lampe leuchtet nur bei manuell, beim Timer bleibt Lampe dunkel. Wird wohl was defekt sein, mmh neues Auto...

Themenstarteram 15. Oktober 2009 um 14:38

Zitat:

Original geschrieben von lpgpassi

Hallo, ich habe jetzt auch seit 1 Woche ein neues Auto mit Standheizung und hatte ähnliches Problem. Vieleicht ist es bei dir das selbe. Beim programmieren der Aktivierungszeit zuerst im Menue Standheizung ganz herunterscrollen und den aktuellen Wochentag einstellen. Dann über Zeit 1 den Wochentag die Stunden und die Minuten einstellen und zum Schluss aktivieren.

Gruß lpgpassi

Ja genau so funktioniert es. Nur das wie ich gerade gelesen habe das die Kontrollampe am Taster Standheizung leuchten muss. Das ist bei mir nicht der Fall. ;-( Leider...

Hi, du hast im mittleren Regler in der unteren Taste eine Kontrollla

pe welche etwa 10 Sek. leuchtet wenn die Standheizung korrekt programmiert ist. Wird nach Zündung Aus angezeigt. Und diese leuchtet bei dir nicht?

Themenstarteram 15. Oktober 2009 um 21:18

So liebe Freunde hier, ich denke wir konnten gemeinsam das Problem lösen. Genau werde ich es morgen früh sehen.....

Dann schreibe ich es noch einmal. ;-)

Ich habe also wie weiter oben beschrieben zuerst im Timer Menü ganz runter gescrollt und dann den korrekten Wochentag eingestellt. Dann kurz getestet und es funktionierte. Die Leuchte am Schalter in der Mitte zum manuellen Starten der Standheizung bleibt aber aus. Morgen früh bin ich dann schlauer...

1000 Dank an alle beteiligten ;-)

Schön wäre dann noch einmal die lösung die Standheizung mit einem Telefonanruf zu starten.

Die Lampe muss ansein sonst geht das auch nicht. Du musst wenn du die Zeit und Tag eingestellt hast auch aktivieren. Naja mal schaun was du morgen sagst, aber ich sage geht nicht. Ich kann wenn wir morgen mal deine Antwort haben, mal schaun wie ich das genau mache und dann mal posten, sollte es bei dir nicht klappen.

Dann gute nacht und zieh dich morgen früh warm an ;)

am 16. Oktober 2009 um 0:39

Der Taster leuchtet nur ganz kurz. Bei mir war es auch so dass der Wochentag einfach nur falsch eingestellt war (PS. steht auch alles super im Bordhandbuch beschrieben ;-) ). Jetzt sollte die Anlage funktionieren und wenn nicht ab in die Werkstatt, hast doch volle Garantie.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Timer gestartet aber Standheizung startet nicht