• Online: 1.850

VW Passat B6/3C 1.6 TDI Test

29.03.2021 07:35    |   Bericht erstellt von kmh200

Testfahrzeug VW Passat B6/3C 1.6 TDI
Leistung 105 PS / 77 Kw
Hubraum 1598
HSN 0603
TSN AQI
Aufbauart Kombi
Kilometerstand 156000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 10/2010
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 3 Jahre
Gesamtnote von kmh200 4.0 von 5
weitere Tests zu VW Passat B6/3C anzeigen Gesamtwertung VW Passat B6/3C 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Nutze diesen Wagen Privat mit der Familie und es macht sehr viel Spaß. Er bietet Platz, Komfort und ist Sparsam.

Galerie

Karosserie

4.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Bietet sehr viel Platz
  • + Viele Ablage Möglichkeiten

Antrieb

3.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Verbrauch
  • + Platz
  • + Fahrvergnügen
  • + Autobahn Held
  • - Anfahrschwäche

Fahrdynamik

3.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • - Fahrwerk

Komfort

4.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Man fühlt sich wohl
  • + Alles ist wo es hingehört

Emotion

4.0 von 5

Es ist mit einem 1.6 TDI kein Sportwagen aber dennoch Spritzig.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Schönes Design

Unterhaltskosten

Verbrauch auf 100 km 5,5-6,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 100-300 Euro

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Der Wagen bietet sehr viel Platz und für sein Baujahr sehr viel Ausstattung

Der Fahreindruck ist sehr gut dieser Wagen liebt die Autobahn. Mit DSG und mindestens 140 PS kann man nix falsch machen. Es gibt sehr viel Zubehörteille und diese sind nicht allzu teuer.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

105 PS sind trotz Torbo für 1.6 tonen zuwenig. Mit Schaltgetriebe hat der Wagen eine Anfahrtschwäche. Man muss auf die Hochdruckpumpe achten, diese zerstört sich nach 90-140000 Kilometer und die Reparatur kostet bei VW Bus zu 10 tausend Euro. Wenn man darauf achtet dann Fährt man sehr gut.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests