• Online: 3.130

VW Passat 3C (B6) 2.0 TDI Test

27.02.2012 01:07    |   Bericht erstellt von Paddy-Audi

Testfahrzeug VW Passat B6/3C 2.0 TDI Variant
Leistung 140 PS / 103 Kw
Hubraum 1968
HSN 0603
TSN 799
Aufbauart Kombi
Kilometerstand 85000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 2/2008
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von Paddy-Audi 3.5 von 5
weitere Tests zu VW Passat B6/3C anzeigen Gesamtwertung VW Passat B6/3C (2005 - 2010) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
80% von 5 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Privatfahrzeug, als Tageszulassung gekauft.

Im großen und ganzen schönes Fahrzeug, bis auf immer wieder auftretende kleinigkeiten, mit denen teilweise auch VW nichts anzufangen wusste.

Galerie

Karosserie

3.0 von 5

Platzangebot vorn war gut, hinten dagegen etwas beengt.

Kofferraum ist sehr groß, aber eben die luke etwas klein für sperrige gegenstände (kinderwagen). Aber dafür war es ja auch eine Limosine.

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + vorn viel platz
  • - kofferraum öffnung zu klein

Antrieb

4.0 von 5

Mit seinen 140 PS hatte die Maschine kein problem mit dem fahrzeuggewicht, auch weil ich viel allein bzw zu zweit unterwegs war. Das 6-gang-getriebe konnte man wunderbar schalten und auch die schaltwege waren nicht zu lang.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + bei entsprechender fahrweise sehr sparsam 4,8-5,0l
  • - rauer Motorlauf

Fahrdynamik

4.0 von 5

Ich fuhr den "sportline" mit den 17 zollfelgen und ringsrum 245ger Reifen, und kan mich über das fahrverhalten nicht beschweren. Lenkung hat immer genügend rückmeldung gegeben.

Nur zieht der Diesel ganz schön an der Vorderachse, was sich sehr schnell am Reifenverschleiß bemerkbar macht. Aber das fahrzeug liegt wunderbar, auch in schellen kurven.

 

nachteil ist die elektr. Handbremse, mit der es öfter mal probleme gab. (löste nicht)

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + direkte Lenkung
  • + gute straßenlage
  • - Bremse HA geringe standzeit
  • - mehrmals probleme mit elektr. Handbremse

Komfort

3.5 von 5

der sportline hat ja das sportfahrwerk und das fand ich eine gute lösung. es ist nicht zu straff um auch noch etwas fahrkomfort zu haben.. nur kurze wellen waren nicht so angenehm.

 

innergeräusche wurden ab 150 ziemlich störend.

 

Radio/navi(touchscreen) alles bestens und funktionierte einwandfrei.

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Innen ziemlich laut bei höheren geschwindkeiten
  • - Sitze vorn und hinten nicht langstreckentaulich

Emotion

3.0 von 5

die helle innenausstattung (latte Machiato) wirkt ziemlich edel, und dazu die mittelkonsole in edekstahloptik.

 

Dagegen wirkt das fahrzeug von außen etwas bieder und langweilig

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + durch helle innenaustattung edle optik
  • - langweiliges äußeres

Unterhaltskosten

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Man weiß was man bekommt. es ist ein solides fahrzeug, dass sich spielend bedienen und fahren lässt.

Und mit etwas gefühl im rechten bein kann man sehr sparsam fahren.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

viele kleine sachen die immer wieder aufgetreten sind und auch VW nicht in den griff bekommen hat. Habe innerhalb 2,5 jahren hinten rechts u links jeweil 4 neue türverkleidungen bekommen, weil die ständig klapperten...

Gesamtwertung: 3.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
80% von 5 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0