ForumSaab
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. Tempolimit in Deutschland ?

Tempolimit in Deutschland ?

Themenstarteram 22. Januar 2007 um 16:07

Hallo in unsere werte Runde.

Heute möchte ich mal zählen, wieviele von Euch grundsätzlich für ein Tempolimit von 130 km/h auf Deutschen Autobahnen wären und wieviele gegen ein solches Limit.

Ich will keinen (!!!) Grundlagenthread pro oder contra eröffnen, hört ihr ? Also bitte nur "ich bin für ein Limit" oder "ich bin gegen ein Limit".

Die Pros und Cons sind schon genug durchgekaut worden, mich interessiert ein Stimmungsbild.

Schließlich hat Jeder das Recht auf eine eigene Meinung.

Gruß vom Greif

Ähnliche Themen
90 Antworten

Dagegen - es sind bereits 95% aller deutschen Straßen limitiert und bei dem dichten Verkehr fährt man eh nicht mehr über 130/140 km/h. Und wenn alles frei ist, ist ein Tempolimit eh Unsinn. Der Umwelt hilft es auch nicht, da ja die Durchschnittsgschwindigkeit unter 130 km/h liegt, der Sicherheit auch nicht, da in Deutschland mit hoher Verkehrsdichte eine sehr hohe Verkehrssicherheit herrscht. Und Raser gibts immer, da hilft auch kein Tempolimit.

Das einzige was es bringt: Die Freiheit der Bürger wird sinnlos nochmals eingeschränkt. Aber das ist ja gerade der Trend, genauso wie sinnlose Überwachungen :(

Dagegen. Wenn man sieht wie die z.B. in Holland fahren, alle mit 120 und dann nur ein paar Meter abstand zwischen den Autos. Wenn dann eine ein Fehler macht knallen die alle aufeinander, was dann auch oft passiert.

Und wenn der Tempolimit dann doch kommen sollte, wieso 120 , warum nicht 150 oder 160?

Wird in Deutschland wohl nicht durchführbar sein.Die Autoindustrie ist da ein übermächtiger Gegner.....

Außerdem wird mit PS starken Autos erst richtig Geld verdient.Man siehe z.B Porsche.Ein Verdienst von ca.23000 Euro pro verkauften PKW.

Ich bin dagegen.

Sollte das Limit jedoch kommen,werde ich schweren Herzens zum 75 PS Auto irgeneines X-beliebigen Herstellers greifen müssen....

gegen tempolimit,

auf langen strecken schläft man sonst noch ein!!!

dagegen !!

Moin!

Dafür.

Dann aber bitte auch die Strafen/Bußgelder von dem derzeitigen lächerlichen Niveau anheben.

Gruß

Kurz und bündig:

DAGEGEN! DIE LIMITS, DIE WIR HABEN, REICHEN!

Noch mehr Zahlstellen?

Wolf24

am 22. Januar 2007 um 21:58

DAGEGEN!!!!!

bin viel im limitierten Ausland unterwegs und das nervt echt... dran gehalten wird sowieso nur da wo kontrollen bekannt sind!

Zitat:

Original geschrieben von wolf24

Kurz und bündig:

DAGEGEN! DIE LIMITS, DIE WIR HABEN, REICHEN!

Noch mehr Zahlstellen?

Wolf24

Muss mich korregieren!

 

Limit 300 reicht vollkommen! :)

Wolf24

DAGEGEN ! ! !

Ich fahre nachts häufig lange Strecken und da wird der Tempomat bei 160 gedrückt. Und die kann ich durchrutschen, bis auf einige 120er-Beschränkungen. Das soll bitteschön auch so bleiben. Freie Fahrt für freie Bürger! :D

Andererseits wäre striktes Tempo 130 in D die Rettung für alle 3,0 TiD. :D

Stefan

Pro. Mit so vielen Kontrollen und so hohen Bußen, daß es auch eingehalten wird.

am 22. Januar 2007 um 22:57

Zitat:

Original geschrieben von wolf24

DAGEGEN! DIE LIMITS, DIE WIR HABEN, REICHEN!

Contra

Ulli

Solange mein Chef den Sprit zahlt :

Dagegen

 

Wenn ich den Sprit (z.B. in meinem Saab) selber zahlen muss :

Dafür

 

Und wenns nach Verantwortungsbewusstsein (Umwelt, mir selbst und anderen gegenüber etc.) geht müsste es ein Tempolimit geben.

Selbst auf den französischen Autobahnen mit Tempolimit (und zugegebenermassen wegen der Maut viel weniger Verkehr) ist ein SCHNITT von 130 zu schaffen

am 22. Januar 2007 um 23:24

servus,

klar dagegen!!!

gibt bis dato keine plausible erklärung, die ein tempolimit begründet.

der fahrer ist schuld nicht die geschwindigkeit!!!!!!!!!!

 

gruss

Also...:)

Ich finde 120km/h völlig korrekt...mit Wohnwagen...:D

Ein absolutes Überholverbot für LKW bei zweispurigen Autobahnen fände ich persönlich sinnvoller!:p

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. Tempolimit in Deutschland ?