ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Tacho getauscht - VW bekommt neuen Tacho nicht angelernt, Bj 2001 , 1.4. 75ps

Tacho getauscht - VW bekommt neuen Tacho nicht angelernt, Bj 2001 , 1.4. 75ps

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 17. März 2017 um 22:39

Hallo,

mal wieder altes Problem, Tacho (alter Tacho NR. siehe Bild, neuer Tacho hatte glaub ich ein A am Schluss) vom Golf 4 eines Bekannten Totalausfall (mit kleinem FIS), natürlich dann auch nicht mehr angesprungen, zwischenzeitlich haben wir einen Tacho vom Schrott geholt und klar, der ging zwar, aber WFS aktiv...

Gut anlernen mit VAG Com mangels Login Code nicht möglich, also zur Werkstatt geschleppt, die haben den Tacho auch nicht angelernt bekommen, faselten was von MSG gesperrt, kämen da nicht rein.

Es war ja nichts fest verabaut und wir packten den Tacho, der total ausgefallen war wieder rein, siehe da, der Tacho zeigte wieder was an, aber im LCD unten rechts stand "def" für Defekt, Golf sprang natürlich nicht an, die Werkstatt versuchte dann trotzdem den ursprünglichen Tacho an zu lernen, ging auch nicht, aber sie hätten diesmal zumindest ins MSG rein können und teilweise auslesen können blabla, angeblich wäre da noch mehr defekt, so wie es aussähe blabla.

Die haben ja nichtmal gewusst, dass z.B. nicht einmal die Fensterheber gehen mit dem neuen, alten Tacho, aber mit dem defekten Tacho (wenn er zumindest wieder was anzeigt) schon, "das ist blödsinn" war die labidare Aussage. Ja, nee, is klar.

Auch wäre der Tacho des Golf schonmal gewechselt worden lt Werkstatt, woran man das erkennt hab ich jetzt vergessen zu fragen, evtl an dem X am Schluss der Nr, also 1J0920826 X (und BVP stand dann noch dahinter, siehe Bild)??

Nun, toll, 2x Mal anlernen bezahlt (je 35€) und nichts geht.

Wir können ja jetzt schlecht X Tachos kaufen und jedesmal die Karre zu VW schleppen und die "probieren" da rum und die nä. VW Werkstatt ist noch ein gutes Stück weiter weg, ob die dann mehr Plan haben? Fraglich :/

Wie bekommen wir das jetzt doch hin?

Habe natürlich schon einiges im Netz und hier gelesen, ala VAG Dash, doch das haben wir nicht.

Wenn ich das auch so richtig erlesen habe, scheinen die VW Werkstätten auch nicht immer so kompetent in Sachen Anlernen, Codieren zu sein :/

Nun hab jetzt etwas im Netz gestöbert und 3 Programme ausfindig gemacht, ich weiß, nicht ganz sauber, aber was bleibt uns, für die alte Karre noch unverhältnismäßig Kohle ausgeben macht ebensowenig Sinn :/

Tachosoft 23.1

VAG Tacho 5.0 Usb

und

VAG eeprom Programmer 1.19

Mit denen soll man ja angeblich den Login Code des Tachos auslesen können, hab da nur ein normales USB OBD Kabel, mit dem ich das morgen noch testen werde, wenns klappt, wäre das ja Klasse und es hat sich meine Anfrage erledigt, aber wenn nicht, frag ich besser gleich mal nach.

Wie gesagt, hier gehts uns nur drum den neuen, gebrauchten Tacho an die Karre, also die WFS an zu lernen, das er endlich wieder läuft, dafür soll ja laut einigen Beschreibungen NUR der Login Codes des neuen Tachos (also nur der 4 stellige Code mit einer 0 voran) reichen, den wir ja leider nicht haben und dieser Code, der nur 24h gültig ist, brauch man dazu nicht, richtig?

Der defekte Tacho geht ja halbwegs wieder, das wir zumindest die grundlegenden Sachen, die zum Anlernen des neuen Tachos erforderlich sind, lesen und aufschreiben können um mit VAG Com weiter zu machen.

Wir fragen auch nochmal die VW Werkstatt morgen früh, ob sie uns zumindest den 4 stelligen Code vom neuen, alten Tacho raus rücken.

Aber wenn das alles nix hilft, wäre ich um Hilfe dankbar.

Kann man nun JEDEN Golf 4 Tacho nehmen, solange die NR 1J0920826 die Gleiche ist, nur der Buchstabe am Ende anders ist z.B. 1J0920826 A, E oder C oder muss es genau gleich sein, oder darf die Nr auch hinten weiter abweichen, z.B. 1J0920825 oder 860 ect?

Nun, wenn jemand aus dem Raum Sötern (Nohfelden) wäre, der das nötige Equipment und Knowhow hätte und nicht gerade finanziell einen ruiniert, wäre natürlich auch nicht schlecht :)

Ich bedanke mich im Voraus für hoffentlich schnelle und kompetente Hilfe :)

MFG

PP

Ach ja, es ist optisch genau so ein Tacho :)

http://www.ebay.de/.../262693715887

 

Img-20170317-171814-1
Beste Antwort im Thema

Google: Sötern.... Ehmmm ich falle dann mal raus.

 

Vag Eeprom Programmer findest du online recht fix (polnische Seite). Der Programmer funktioniert mit billig OBD Kabeln gut. Raus kommt ein Dump (BIN Datei), welche du von allen deinen Tachos gerne mal schicken kannst, dann lässt sich da vielleicht was modifizieren. Ansonsten kommt auch ein Login Code raus, "1234".

 

In Vag Com gibst du dann "01234" ein. Dieser "Tageslogin" hat damit nichts zu tun.

 

Zur Teilenummer schau mal hier: http://golf4.org/Datenbank/Freischaltbares.html#tacho

 

Zum Anlernen schau mal da: http://golf4.org/Datenbank/Schluessel.html

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten

Google: Sötern.... Ehmmm ich falle dann mal raus.

 

Vag Eeprom Programmer findest du online recht fix (polnische Seite). Der Programmer funktioniert mit billig OBD Kabeln gut. Raus kommt ein Dump (BIN Datei), welche du von allen deinen Tachos gerne mal schicken kannst, dann lässt sich da vielleicht was modifizieren. Ansonsten kommt auch ein Login Code raus, "1234".

 

In Vag Com gibst du dann "01234" ein. Dieser "Tageslogin" hat damit nichts zu tun.

 

Zur Teilenummer schau mal hier: http://golf4.org/Datenbank/Freischaltbares.html#tacho

 

Zum Anlernen schau mal da: http://golf4.org/Datenbank/Schluessel.html

Jetzt wollte die App nichtmehr...

 

@das-markus, gib nochmal deinen Senf dazu ;)

Themenstarteram 18. März 2017 um 0:49

Zitat:

@JulHa schrieb am 17. März 2017 um 23:58:19 Uhr:

Google: Sötern.... Ehmmm ich falle dann mal raus.

Vag Eeprom Programmer findest du online recht fix (polnische Seite). Der Programmer funktioniert mit billig OBD Kabeln gut. Raus kommt ein Dump (BIN Datei), welche du von allen deinen Tachos gerne mal schicken kannst, dann lässt sich da vielleicht was modifizieren. Ansonsten kommt auch ein Login Code raus, "1234".

In Vag Com gibst du dann "01234" ein. Dieser "Tageslogin" hat damit nichts zu tun.

Zur Teilenummer schau mal hier: http://golf4.org/Datenbank/Freischaltbares.html#tacho

Zum Anlernen schau mal da: http://golf4.org/Datenbank/Schluessel.html

Hi,

DANKE für die Info :)

Die Seiten hab ich zwischenzeitlich auch gefunden ;)

Cool, den VAG EEPROM Programmer hab ich in 1.19 und 1.19G und ein USB Kabel das wohl funzt :D

Nun, wenn ich damit ja wirklich die Logincodes bekomme, werd ich es wohl hin bekommen, wenn nicht wirklich der Wurm bei dem neuen Tacho drin ist..

Kann man den neuen Tacho irgendwie resetten mit dem Programmer, damit er "zugänglicher" wird?

Weißt hoffentlich was ich meine, kann das jetzt nicht richtig erklären.

DANKE nochmal :)

Weiterführende Infos werden gerne angenommen :)

MFG

Du kannst ihn in den Neumodus versetzen. Was dann anders ist erzählt dir Markus, denn ich habs bisher nicht gebraucht/gemacht.

Würde nicht empfehlen den Tacho mit Vag eepromer in den Neuzustand zu versetzen. Da klappt dann gern mal was nicht.

PS: Ihr werdet auch den Login vom alten Tacho brauchen. Sonst wirds nix mit dem anlernen weil das MStG njet sagt.

Naja, ist ja eigentlich alles gesagt.

Zum Auslesen des Login Codes: VAG EEPROM Programmer

Immer ein Backup machen!

Tacho in Neuzustand versetzen macht nur Sinn wenn man die km im VAG-Com später einstellen will.

Damit hatte ich aber noch nie Probleme.

Kompatible Modelle zum 1J0920826A sind:

1J0920826A

1J5920826A

1J0920846A

1J5920846A

 

Hinzu kommt noch, dass du bei Wegfahrsperren-Generation 3 den PIN Code des Motorsteuergerätes brauchst. Der ist üblicherweise gleich dem Original Kombiinstrument.

Themenstarteram 19. März 2017 um 11:41

Hi,

danke Euch ALLEN :)

Auto läuft wieder :D ABER, nicht durch die neuen Tachos, denn die waren beide Immo 2 Tachos (825 und 860er) :/

Kam ja nicht wirklich in den defekten Tacho rein, VAG COM zeigte die Softwarecodierung als 00000, WSC 000000 und mehr kam nicht und somit kam der Programmer auch nicht weiter "Wron Software" oder so ähnlich..

Nun, das wurde mir dann zu blöd, hab den Tacho dann zerlegt, ALLE Lötpunkte der Steckverbindung und alle größeren SMD Bausteine, sowie Spannungswandler nachgelötet, dann nur die Platine aufgesteckt, TADAAAAA, er läuft wieder :D

Natürlich dann schnell mit dem Programmer das Eeprom ausgelesen und gespeichert, Login Code aufgeschrieben.

Zumindest kann mein Bekannter jetzt wieder fahren und sich in Ruhe (hoffe, der Tacho hält lange genug durch) einen kompatiblen Tacho besorgen, da das halbe FIS und die KM/h Anzeige defekt ist.

FIS ist ja nicht so schlimm, aber wie schnell man fährt, wär nicht schlecht zu wissen :D

Nun, kann ich beim neuen Tacho, einfach mal so dann das gespeicherte Eeprom überspielen, einbauen und wohl fühlen oder muss ich trotzdem den Tacho dann mit VAG Com adaptieren bzw. was wäre da noch zu beachten?

DANKE :)

Hab noch eine Anekdode zum Lachen (jetzt kann ich drüber lachen, gestern wars mir nicht mehr danach):

Voller Euphorie wollte ich dann mein Eeprom und besonders den Logincode meines Audi A4 Bj 2004, AVF Pumpedüse auslesen und speichern, da mein Tacho auch mal gewechselt werden müsste, FIS verreckt immer mehr, ist ja bekannt und ich könnte einen passenden Tacho mit völlig intaktem FIS bekommen, deutlich günstiger, was ein neues Display kosten würde.

Jo, dann bin ich über Tacho --> Eeprom auslesen gegangen, kam eine Fehlermeldung, soll über Bosch rein, gut gesagt, getan, hab dann auf Bosch - Audi RB4 --> Read eeprom decrypted geklickt und dann ging mein Tacho plötzlich aus, machte einen Neustart, Datum und Uhrzeit waren zurück gestellt und die Motorkontrollleuchte blinkte (also die Glühkerzenanzeige), WFS Aktiv..... PANIK..

Ich hab mich schon gesehen, mein A4 zur VW/Audi Werkstatt schleppen zu müssen, dann Geistesblitz, die FB an meinem Schlüssel auf Schließen und Öffnen gedrückt, WFS aus, Auto läuft wieder, puuuuuuh :D

Dann hab ich es lieber gelassen, weiter zu probieren.

Jetzt hab ich ein Video auf Youtube gesehen, das es wohl doch geht, wenn man es so macht, wie gezeigt, dann wird tatsächlich das eeprom ausgelesen.

Das Einzige was ich auf die schnelle fand..

https://www.youtube.com/watch?v=sTj2WgUZonY

Nur hab ich keinen Bock, das ich mir die WFS wieder aktiv schalte und das nicht mehr weg bekomme.

Kann ich mit dem Schlüssel immer wieder die WFS deaktivieren, wenn sie wieder aktiv ist oder nicht?

Und auch hier die Frage, wenn ich es dann schaffe, das eeProm und den Logincode aus zu lesen, wie auf dem Video gezeigt, kann ich das eeprom dann auf den neuen, kompatiblen A4 Tacho übertragen (also read dycrpted vom alten Tacho und write encrypted auf neuen Tacho), ist dann alles beim Alten, A4 starten und gut ist?

Danke auch hierfür :)

MFG

Einfach den EEPROM übertragen ist nur möglich wenn das Teilekennzeichen das gleiche ist, und vorallem der Hersteller gleich ist!

Auch die Revision sollte identisch sein.

Also ein BOSCH oder ein VDO Tacho EEPROM ist nicht mit einem Motometer und umgekehrt kompatibel.

Aber wozu auch?

Du brauchst doch nur die richtigen Parameter umschreiben (FIN usw.) und die Codierung im VAG-Com /VCDS anpassen. Dann den CAN Gateway neu codieren, Schlüssel mit PIN anlernen, km Stand einstellen, und fertig.

Bei den Audis musst aufpassen. Eben wegen der Crypted Geschichte. Da kann das ganze auch in die Hose gehen.

Aber ja, das Gefühl der Angst kenn ich. Als ich an meinem ersten Tacho rumgespielt habe, sollte es 2 Tage danach mit dem Auto in den Urlaub gehen. Und dann steht "Def" statt dem Kilometerstand und alles spielt verrückt :P

Mache das aber auch mit auslöten des EEProms. Da hatte ein Beinchen kein Kontakt und ich habs nicht gesehen :D

Themenstarteram 21. März 2017 um 14:12

Zitat:

@IncOtto schrieb am 19. März 2017 um 12:56:43 Uhr:

Bei den Audis musst aufpassen. Eben wegen der Crypted Geschichte. Da kann das ganze auch in die Hose gehen.

Aber ja, das Gefühl der Angst kenn ich. Als ich an meinem ersten Tacho rumgespielt habe, sollte es 2 Tage danach mit dem Auto in den Urlaub gehen. Und dann steht "Def" statt dem Kilometerstand und alles spielt verrückt :P

Mache das aber auch mit auslöten des EEProms. Da hatte ein Beinchen kein Kontakt und ich habs nicht gesehen :D

Nun ja, wollte ja nur schonmal zur Sicherheit das eeprom und den Logincode speichern.... aber das ist mir zu heiß, besonders so völlig ohne FUNDIERTE Anleitung, am besten in Deutsch :/

Trotzdem Danke :)

Themenstarteram 21. März 2017 um 14:19

Zitat:

@das-markus schrieb am 19. März 2017 um 12:15:56 Uhr:

Einfach den EEPROM übertragen ist nur möglich wenn das Teilekennzeichen das gleiche ist, und vorallem der Hersteller gleich ist!

Auch die Revision sollte identisch sein.

Also ein BOSCH oder ein VDO Tacho EEPROM ist nicht mit einem Motometer und umgekehrt kompatibel.

Aber wozu auch?

Du brauchst doch nur die richtigen Parameter umschreiben (FIN usw.) und die Codierung im VAG-Com /VCDS anpassen. Dann den CAN Gateway neu codieren, Schlüssel mit PIN anlernen, km Stand einstellen, und fertig.

Im Prinzip hast Du ja recht, dachte halt nur an die Arbeitserpsarnis :D, einfach umkopieren und gut ist...

Also wenn ich Dich richtig verstehe, es muss ja natürlich schonmal am besten ein 1J0920826 (mit halbem FIS, dann wäre er ja schonmal identisch, denke ich) Tacho sein, das X und dahinter BPV am Ende der Nr des Tachos der jetzt drin ist, scheint nur eine Kennzeichung dafür zu sein, das er schonmal ausgetauscht wurde (nehm ich einfach mal an, weil die VW Werkstatt das ja auch behauptete, kann aber sein, dass das eh bei denen im Computer zu sehen war, durch die Onlineverbindung mit dem Werk).

War glaub ich ein VDO Tacho, habs jetzt nicht mehr im Kopf... Naja, erstmal egal, Hauptsache er läuft :)

Bezgl. meines Auditachos noch Tipps auf Lager, damit ich denn nicht wieder in WFS aktiv setze und nur meine Sicherung des eeproms und Logincode hin bekomme?

Danke :)

Hallo,

was für ein Blödsinn geschrieben wird.

Wenn du selber keinen Tacho codieren kannst dann suche dir einen vernünftigen VAG Tuner. Was du hier willst, ist eigentlich in 15 Min erledigt.

Mit freundlichen Grüßen

Hilfreichster Beitrag!

Lass die Leute doch machen. Als ob EEProms ein Hexenwerk sind. Beim Golf 4 und Passat B5 war das alles easy, kann jeder selber machen der ein wenig Interesse hat.

Der "VAG Tuner" verlangt dann für die Viertelstunde 20 Euro aufwärts.

Themenstarteram 28. März 2017 um 21:39

Zitat:

@lc-600 schrieb am 27. März 2017 um 12:02:09 Uhr:

Hallo,

was für ein Blödsinn geschrieben wird.

Wenn du selber keinen Tacho codieren kannst dann suche dir einen vernünftigen VAG Tuner. Was du hier willst, ist eigentlich in 15 Min erledigt.

Mit freundlichen Grüßen

Is klaa, wenns schon die VW Werkstatt nicht hin bekommen hat, die mit Sprüchen kam "eine unserer leichtesten Übungen" blahblah, da vertrau ich nur noch mir selbst und plausible Erklärungen von Leuten hier im Forum, mit einer gesunden Portion Skepsis und sich mit etwas Logik das richtige daraus dann aussuchen... ;)

Und ja, wie IncOtto schon schrieb, selbst machen macht Laune und was dabei lernen und ich bin nicht auf Labertaschen angewiesen, die mir die Kohle aus der Tasche ziehen wollen ;)

DANKE EUCH ALLEN... dennoch fehlt mir noch ein hilfreicher Tip für meinen A4 encrypted Tacho mit VAG eeprom Programmer ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Tacho getauscht - VW bekommt neuen Tacho nicht angelernt, Bj 2001 , 1.4. 75ps