ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Vw Golf 4 Diesel Automatik ?

Vw Golf 4 Diesel Automatik ?

Themenstarteram 5. April 2021 um 21:43

Hallo

Möchte mir Einen VW Golf 4 Diesel Automatik kaufen

Wichtig ist Tüv+GelbePlakette Und Automatik

Geld ist Maximal 2500 Euro zur Verfügung

Was Muss Beachtet Werden

Lg

Ähnliche Themen
45 Antworten

Hi,

die Kisten sind halt inzwischen richtig alt. Und die Diesel wurden meistens gekauft zum Kilometer schrubben.

Die Motoren sind bei entsprechender Pflege zwar gut für 500tkm und mehr aber die Automatikgetriebe eher nicht vor allem wenn das Öl nicht regelmäßig gewechselt wurde.

Eine Nachvollziehbare Historie wäre da schon mal viel Wert. Gerade die Diesel haben im laufe ihres leben gerne mal 100tkm und mehr "verloren"

Zahnriemen sollte nicht zu alt sein und sonst kann man halt nur nach Zustand kaufen.

Wenn das Getriebe sauber schaltet würde ich direkt nach dem kauf das Getriebeöl wechseln lassen und das beste hoffen.

am 5. April 2021 um 21:51

Rost, Rost, Rost, Rost, Rost, Rost.

Hatte ich schon auf den Rost hingewiesen?

Ansonsten gibts da was bei allen alten (Diesel) Kisten

zu beachten wäre, Turbo, PD Elemente, Ölverlust/Verdünnung,

Fahrwerksverschleiß, achja und Rost.

Bist du Golf 4 Fan?

Falls nein, lass es bleiben hole dir was jüngeres.

Da wirst Du kaum die Wahl nach einer Marke haben.

Die meisten habe da schon min 200TKM, wenn nicht 300TKM oder mehr auf der Uhr.

Kaufe einfach den Diesel, der den besten Pflegezustand hat.

Zitat:

@Nicolas0806 schrieb am 5. April 2021 um 21:43:45 Uhr:

Wichtig ist Tüv+GelbePlakette Und Automatik

Geld ist Maximal 2500 Euro zur Verfügung

Was Muss Beachtet Werden

Bist du dir bei der gelben Plakette sicher? Alle Umweltzonen außer Neu-Ulm verlangen die grüne Plakette. Bis auf die eine Ausnahme hat man mit Gelb ein bundesweites Einfahrtverbot für Umweltzonen.

 

Zitat:

@Knecht ruprecht 3434 schrieb am 5. April 2021 um 21:51:13 Uhr:

Rost, Rost, Rost, Rost, Rost, Rost.

Hatte ich schon auf den Rost hingewiesen? achja und Rost.

Verwechselst du da nicht was mit dem Golf3 oder den Konkurenzprodukten anderer Hersteller? Der Golf4 ist dank Vollverzinkung sehr gut gegen Rost geschützt. Natürlich kann auch der beste Rostschutz im Laufe der Jahre versagen, weshalb man nicht mehr blind davon ausgehen kann, dass ein G4 rostfrei ist.

am 5. April 2021 um 22:58

Der Golf 4 gammelt ohne Ende und ich kann einen 3er vom 4er unterscheiden.

Ich sage nur Komposthaufen (Golfahrer wissen da sofort bescheid) !!!!

Hinterachse sowie Schweller insbesondere die Wagenheberaufnahme sind ebenso

neuralgische Gammelpunkte, die Autos waren gut, mit Betonung auf waren.

Die ältesten sind fast 24 Jahre alt, die jüngsten mind. 15 Jahre, er hats hinter sich,

die wenigen Perlen wird ein unwissender kaum finden, die ordentlichen sind teurer

oder schnell weg.

Themenstarteram 5. April 2021 um 23:04

Da ich von der Umweltzone befreitet bin ist es ja egal daswegen !

nur bei EURO 3Will es außer mir und dem Export Keiner

Du bist von der Umweltzone befreit?

Heißt das Du bist persönlich von der Umweltzone ausgenommen oder wohnst Du außerhalb und brauchst keine Umweltzonen befahren?

Themenstarteram 5. April 2021 um 23:17

Persönlich aufgrund meines Behindertenausweis Merkzeichen H

Ich gebe dem Knecht Ruprecht bezüglich des Rosts beim Golf 4 aufgrund eigener Erfahrungen Recht.

 

Bis zum zarten Alter von 15 Jahren war bei unserem G4 kein Rost erkennbar. Danach ging es aber los (u.a. beide Scheller vorne, Heckklappe rund ums Schloss). Das, obwohl der Wagen regelmäßig gewaschen und auch der Kompost im Schwellenbereich alle 2-3 Jahre entfernt und anschließend der Bereich mit Fertan behandelt wurde.

 

Mit 19 Jahren starb er dann den HU-Rosttod und ging ab für 450 € in den Export.

 

Allerdings war der seelige G4 bei uns auch Sommer wie Winter fast täglich im Einsatz. Wer die Winter im bayerischen Oberland kennt weiß, dass er sich damit durchaus wacker lange gegen den Rost erfolgreich gewehrt hatte. Sein Vorgänger, ein Opel Kadett E, war bereits nach 10 Jahren durchgerostet.

Zitat:

@Volvoluder schrieb am 5. April 2021 um 23:31:42 Uhr:

Ich gebe dem Knecht Ruprecht bezüglich des Rosts beim Golf 4 aufgrund eigener Erfahrungen Recht.

Mit 19 Jahren starb er dann den HU-Rosttod und ging ab für 450 € in den Export.

Ich habe gerade in einem anderen Thread gesehen, dass der TE nur 500Euro ausgeben will. Dann gebe ich euch recht, dass Rost dann absolut relevant ist. Siehe dein 450Euro Verkauf. In der Preisklasse gibt es aber auch ansonsten, wenn Rost noch nicht zugeschlagen hat, wohl nur komplett runtergerittene G4, wo der Verkäufer hofft einen Dummen zu finden, der ihm ein paar Euro mehr als der Verwerter oder Exporthändler gibt.

Themenstarteram 26. September 2021 um 12:31

Welche Motoren sind den beim 1.9 Tdi mit Automatik am Besten und wo gibt es immer die Gelbe /Rote Plakette .

Turbo ist das Teuerste was Kaputt gehen kann ,wie viel kosten überholte Turbos.

Zitat:

@Nicolas0806 schrieb am 5. April 2021 um 23:17:30 Uhr:

Persönlich aufgrund meines Behindertenausweis Merkzeichen H

Das gilt auch für Neuanschaffungen? :eek:

Ganz schön ungerecht...

In dieser Preisklasse ist das Fahrzeug am besten, was mit einer nachvollziehbaren Geschichte und geringen Mängeln gut dasteht. Also durchaus ein 1.8er oder 2.0er mit Automatik und 400.000 km, obwohl die als Ölsäufer bekannt sind. Der so super zuverlässige 1.9 TDI mit 250.000 km kann da manchmal die schlechtere Wahl sein ...

Und wenn du denkst, das beim 1.9 TDI der Turbo das teuerste ist, bist du reichtlich naiv. Fahrwerk, Microschalter, ESP/ABS, Roststellen, diverse Motoranbauteile. Bei der Preisklasse kann alles zum Groschengrab werden ...

Themenstarteram 27. September 2021 um 0:03

Ja das gilt bis zum Tod

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Vw Golf 4 Diesel Automatik ?