ForumSuperb 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Superb
  6. Superb 3
  7. Superb RS

Superb RS

Skoda Superb 3 (3V)
Themenstarteram 24. März 2016 um 9:57

Hallo,

ich wollte hier mal einen Threat zu einem möglichen Superb RS aufmachen.

Bisher hielt ich das immer für recht unwahrscheilich, allerdings wurde in der aktuellen autozeitung darüber spekuliert. Dies ist erstmal kein starkes Indiz, allerdings war ein Interview mit B. Maier zu lesen, in dem er direkt auf einen möglichen Superb RS angesrochen wurde. Er hat sinngemäß gesagt, dass dies durchaus in Betracht kommt.

Da mir der aktuelle Superb prinzipiell sehr gut gefällt und weder ein Passat R, noch ein Mondeo ST oder Insignia (B) OPC bestättigt sind würde mich eure Meinung dazu interessieren.

In der autozeitung wurde über den 280 PS 2l TSI (EA888 in der aktuell höchsten Ausbaustufe) aus dem Passat spekuliert oder einen möglichen Superb RS auf Basis des BiTurbo TDI um 250 PS. Letzterer wäre für mich uninteressant, da ich die Kombination aus schwerem Diesel (200 kg!) und großem, schweren DSG mit Allrad nicht besonders "sportlich" finde. Ein guter Autobahngleiter wäre das sicherlich, aber da gibt es ja Viele.

Ich fände einen TSI-RS um 300 PS sehr attraktiv. Der 2l Turbo wäre völlig okay, wenn dass Fahrwerk und die Optik entsprechend sportlich ausgelegt ist. Mit dem Golf R wäre die Basis ja quasi 1 zu 1 vorhanden.

Ähnliche Themen
56 Antworten
am 24. März 2016 um 11:38

Den 2.0 TSI mit 280 PS gibt es doch schon im Superb. Das ganze in der SportLine Version, die demnächst bestellbar ist, ud du hast ja schon fast einen RS.

Wenn er optisch nur annähernd so klasse wird wie der Octavia RS (wäre für mich die Alternative zum Superb), dann dürfen wir uns alle freuen. Aber ich persönlich halte es derzeit für wenig wahrscheinlich. Da Skoda ab Mai den vielfach besprochenen Sport rausbringt, vermute ich, dass wir in der nächsten Zeit keinen RS erwarten dürfen.

Die Motorenauswahl wird auch interessant. Fraglich ist, ob VW die Diesel-Top-Motorisierung des Passat "hergibt". Hier hält VW - neben der Aufpreisliste - Skoda noch künstlich klein.

Wird der Sport denn immer mehr PS haben als die bis jetzt verfügbaren Superb-Varianten? Dachte bisher, dass es hier insbesondere um eine optische Ausstattungsvariante geht mit frei wählbarem Motor?

Nein, mehr PS leider nicht. Und auch die optischen Unterschiede sind nicht ganz so gravierend wie zwischen Octavia und Octavia RS (meine Meinung). Soweit ich weiß, wird das Sportfahrwerk verbaut und DCC bleibt weiterhin optional.

am 24. März 2016 um 13:07

Beim Motor wäre evtl. noch der 2.5 TSI Fünfzylinder aus dem Audi RS Q3 denkbar: http://www.audi.de/de/brand/de/neuwagen/q3/rs-q3/motor.html

Das ist meines Wissens der einzige Motor mit mehr als 4 Zylindern, der in den MQB passt. Im Moment gibt es den aber nur im Audi. Und ich glaube eher nicht, dass Skoda den verbauen darf, wenn es ihn nicht mal bei VW gibt.

Themenstarteram 24. März 2016 um 13:49

Zitat:

@MajorTom123 schrieb am 24. März 2016 um 13:07:40 Uhr:

Beim Motor wäre evtl. noch der 2.5 TSI Fünfzylinder aus dem Audi RS Q3 denkbar: http://www.audi.de/de/brand/de/neuwagen/q3/rs-q3/motor.html

Das ist meines Wissens der einzige Motor mit mehr als 4 Zylindern, der in den MQB passt. Im Moment gibt es den aber nur im Audi. Und ich glaube eher nicht, dass Skoda den verbauen darf, wenn es ihn nicht mal bei VW gibt.

Das wäre natürlich der Traum und dieser würde sofort gekauft. Das ist allerdings in der Tat quasi ausgeschlossen, da dieser Motor bisher nur bei Audi - nicht mal bei VW - zum Einsatz kommt und aussschließlich als Kleinsserie in Györ gefertigt wird (es ist also kein Serienmotor).

Der 2,5l TSI wurde jetzt zwar komplett neu entwickelt (quasi verlängerter EA888), diese Version kommt zunächst im neuen TTRS. Ob der Motor aber überhaupt etwa in einem Passat R kommt ist völlig offen. Im Superb kann man das ausschließen.

Zum Superb: Der normale 280 PS Superb ist sicher eine schöne Sache, mir persönlich aber zu nah an den normalen Modellen. Das betrifft wie schon angesprochen zum Einen die Optik. Wichtig wäre mir aber auch ein entsprechendes Fahrwerk, beispielhaft wie im angesprochenen Golf R, welches sich doch vom "normalen" Sportfahrwerk unterscheidet. Wenn die Leistung des Motors dann "nur" bei 300 PS analog dem Golf R liegt ist das völlig okay.

Ich sehe es aber ähnlich, dass ein Superb RS nur kommen dürfte falls es auch einen Passat R gibt - und davon hört man momentan gar nichts (mehr).

Ich gehe davon auch aus das ein Superb RS nicht kommen wird. Es wird nicht mal ansatzweise darüber intern gesprochen. Klar gibt es immer wieder Aussagen wo man was vermuten lässt, aber das ist unwahrscheinlich. Angeblicher Roomster Nachfolger sollte auch kommen aber wurde doch eingestellt, was zu vermuten war und keine Überraschung war im internen Kreis.

Klar wäre es schön, aber Skoda ist nicht wirklich ausgelegt um sportliche Modelle zu produzieren (so will es VW nicht wirklich)

Hallo, also von der Optik ist der 280 PS Benziner ja schon etwas sportlicher als die anderen Modelle, allein schon wegen der sichtbaren Auspuffanlage / Endrohre. Was die Leistung angeht, kann man den ja noch mit dem Abt-Paket für rd. 2.500,00 € auf ca. 247 kW (336 PS), 420 Nm "Upgraden".

Themenstarteram 29. März 2016 um 15:46

Zitat:

@Dirk_8699 schrieb am 29. März 2016 um 13:39:12 Uhr:

Hallo, also von der Optik ist der 280 PS Benziner ja schon etwas sportlicher als die anderen Modelle, allein schon wegen der sichtbaren Auspuffanlage / Endrohre. Was die Leistung angeht, kann man den ja noch mit dem Abt-Paket für rd. 2.500,00 € auf ca. 247 kW (336 PS), 420 Nm "Upgraden".

Tuning ist natürlich immer eine Option. Konsequent betrieben kann man dann auch das, was ich mir vorstelle ganz gut realisieren, daher mehr Leistung + Sound (alternative AGA), sportlicheres Fahrwerk, evtl. sogar Nachrüstung einer mechanischen Sperre usw.

Im Paket ist das Ganze dann aber auch nicht günstig und es wird eben zu einem "Tuningauto", was nicht jeder will/kann. Da ist mir persönlich eine Sportversion "ab Werk" sympatischer.

Zitat:

[ Da ist mir persönlich eine Sportversion "ab Werk" sympatischer.

Verstehe ich gut (s. meine Signatur und Bild, ist noch vom S5). Aber wenn's das halt ab Werk nicht gibt ... Ich habe u.a. wegen der Optik (Endrohre) den 280PS geordert. Die Leistungssteigerung von Abt lass ich nicht machen (Leasing-Fahrzeug), wobei die mit 2.5 k€ noch vergleichbar günstig ist, und ich rede ja von Abt und nicht einer Hinterhof-Garage. Ein RS ab Werk wäre sicher teurer.

Der Preisunterschied beim 3T vom 160 PS 1.8 TSI zum 25% stärkeren 2.0 TSI mit 200 PS lag deutlich unter 2.000 Euro.

Dafür gab es sogar noch die Vierfachendrohranlage. Von daher dürfte ein reines Chiptuning ab Werk nicht unrealistisch innerhalb der Abtkosten liegen.

Hab heute aus einer recht gut informierten und verlässlichen Quelle gehört das der RS kommen soll,beim Diesel wird wohl über den 240 PS Biturbo nachgedacht.

Den sollten sie RD nennen.

Zitat:

@Rickracing schrieb am 7. April 2016 um 23:17:31 Uhr:

Hab heute aus einer recht gut informierten und verlässlichen Quelle gehört das der RS kommen soll,beim Diesel wird wohl über den 240 PS Biturbo nachgedacht.

Guten Morgen Rickcacing,

hast du auch erfahren oder kannst du auch in Erfahrung bringen WANN?

Danke,

Steve

Deine Antwort
Ähnliche Themen