ForumSuperb 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Superb
  6. Superb 3
  7. Skoda Superb Kombi L&K, 4x4,DSG, 2,0 TSI, 280PS

Skoda Superb Kombi L&K, 4x4,DSG, 2,0 TSI, 280PS

Peugeot 308 1 (4)
Themenstarteram 3. Juni 2016 um 18:54

Skoda Superb Kombi L&K, 4x4,DSG, 2,0 TSI, 280PS - Erfahrung ab April 2016

Wie es weitergeht, will ich euch nicht vortenthalten. Nach Abgabe des 308 SW ging ich wenig später auf eine "Tour-de-Fahrzeug". Da ich schon einige Zeit vorher mit einem Skoda (3,6 V6, 260 PS) geliebäugelt habe, schaute ich wieder dort vorbei. Zunächst war ich nach zwei Probefahrten mit Skoda und einigen anderen (z.B. Citroen C5, DS5) sehr begeistert von dem Skoda. Dort testete ich auch den Octavia und den RS, die aber dem Superb das Wasser nicht reichen konnten. Also ging ich volles Risiko (der 3,6er wird ja nicht mehr gebaut) und bestellte mir folgendes Modell: Skoda Superb Kombi, L&K (volle Ausstattung), Allrad (4x4), DSG, Farbe: magnetic-braun-metallic, Motor: 2 Liter, 280 PS, Multimedia System Columbus, Sitze. Leder braun, Himmel: beige, Canton-Soundsystem, Räder 19", Felgen "Phoenix" alu/anthrazit, Lieferzeit im Oktober: 6 Monate. Erfahrungen mit diesem Auto ab sofort unter einem neuen Thema, mit neuem Titel.

Die Lieferzeit des Fahrzeugs betrug nicht 6, sondern 7 Monate. In der ersten Aprilwoche 2016 wurde das Fahrzeug übergeben. Im Original hatte ich diesen Wagen so zum ersten Mal gesehen. Bevor ich überhaupt eingestiegen war, spürte ich schon erste Begeisterung aufkeimen. Als ich dann im Fahrzeug saß und mich umblickte, kam noch pure Freude hinzu. Platz ohne Ende, bequem wie im eigenen Wohnzimmer, Qualtät wo man hinschaut, alles sehr dezent ausgeführt und optimal auf das übrige Interieur abgestimmt. Die Sitze mit ausreichend Seitenhalt, elektronisch regelbar, beheizbar und belüftet, Fußraum beleuchtet, Front- und Rückfahrkamera, Parkleitsystem, Panorama-Schiebedach (Innen-Jalousie nicht mehr separat zu öffnen bzw. zu schließen) Aus Sicherheitsgründen, so wurde mir gesagt, hat man diese Funktion weggelassen, da der Winddruck bei geöffnetem Schiebdach auf die Jalousie so groß werden kann, dass diese aus den Führungsschienen gedrückt oder gar zerrissen werden kann. Bis hierher mal grob das Fahrzeug.

Erster Fahreindruck:

Gut, ich habe mich erst mal rangetastet - heißt - die Automatik probiert, im Zusammenspiel mit dem Motor: mein Eindruck - herrlich. Die Schaltung reagiert schnell und sehr präzise. An die Möglichkeit übert das Lenkrad zu schalten, musste ich mich erst gewöhnen. Aber nach kurzer Zeit war auch das kein Problem. Da die Automatik in den verschiedenen Modi unterschiedlich reagiert (auf "Comfort" z.B. etwas langsamer als bei "Sport") kann man über die Wippschalter bequem rauf- und runterschalten, so dass man den Bremsweg so verkürzen kann, ohne ständig auf der Fußbremse zu stehen. Die Automatik reagiert darauf ebenso schnell und präzise und übernimmt auch wieder in den normalen, eingestellten Modus.

Kurvenverhalten: mein Eindruck - ebenso herrlich

Natürlich war mir klar, dass ein solches Fahrzeug auch um die 10 Liter Sprit benötigt. Deshalb war ich nicht überrascht, dass der Verbrauch sich ungefähr da einpendelte.

Fazit bis jetzt:

Egal wie ich fahre (eigentlich meist, im Rahmen der Geschwindigkeitsbegrenzungen, zügig bis schnell), der Wagen bereitet in allen Situationen einfach nur Spaß. Ist die Frau und die Enkel (auch Hunde) an Bord, reist es sich gemütlich. Bin ich alleine unterwegs, kann es durchaus vorkommen, dass man mal einem übermütigen Fahrer zeigen muss, wo der Hammer hängt. Das geht und es geht so schnell, dass denen offenbar nichts mehr einfällt und sie schnell wieder aufgeben.

Kann man probieren, muss man aber nicht. Man weiß ja was der Skoda kann und dann wird auch das Spiel witzlos.

Frau, Enkel und Hunde fühlen sich ausgesprochen wohl. Noch eine kleine Anekdote: Bis zur Auslieferung des Skoda musste ich für die Hundespaziergänge den Citroe DS3 meiner Frau benutzen. Dazu musste ich die Hunde in den Wagen hineinheben (Rücksitz, Zweitürer) und dabei eine Verrenkung in Kauf nehmen. Ich hatte zwar eine tolle Hundedecke für die Rücksitzbank, die beiden jedoch blieben immer zurück und waren nur mit viel Mühe zu bewegen, sich in den Citroen hineinheben zu lassen. Sie sahen mich bis zum Schluss vorwurfsvoll an, wenn ich mich ihnen näherte und wären am liebsten geflüchtet, wenn sie nicht angeleint gewesen wären.

An dieser Stelle möchte ich meinen Bericht unterbrechen und -bei entsprechenden Rückmeldungen- weiter ausführen.

Beste Antwort im Thema

Wozu ein neues Thema zu einem Skoda im Peugeot-Bereich?

8 weitere Antworten
Ähnliche Themen
8 Antworten

Wozu ein neues Thema zu einem Skoda im Peugeot-Bereich?

Bei aller Begeisterung des Schreibers, ich kann nicht verstehen was dieser umfangreiche Beitrag unter Peugeot 308 zu suchen hat. Ist doch eher was für den Skoda Werbeflaier.

Unverständnis :)

Danke für Deinen tollen Bericht.

Meiner (fast der Gleiche) kommt in ein paar Wochen ... das kann nur gut werden.

Grüße

bauto

Hallo,

habe vorgestern meinen 4x4 Kombi DSG in Empfang genommen (Style statt L&K).

Der Händler hat gleich mit mir eine Probefahrt gemacht ... ER ist gefahren ... hat ihm sichtlich Spaß gemacht, die ganzen Features zu erklären, ein- auszuschalten und ein- und auszuparken :-))

(Wichtigster Tipp, das Kessy nicht im verschlossenen Wagen im Kofferraum liegen lassen und die Klappe schließen ... den dann ist Zeit für das "Ersatz-Kessy" ...)

Der Wagen ist ein Traum ... Leistung/PS ohne Ende ...

Fahren muss man fast nicht mehr von selbst ... das übernehmen die diversen Assistenten. Man fühlt sich wie im Google-Zukunftsbeitrag, den ich vor ein paar Tagen im Fernsehen gesehen habe.

Der Lenk-Assistent mit dynamischer Führung (Fahrbahnmitte) ist zuuu gut ... man lässt ihn fahren ... und wird alle 15 Sekunden aufgefordert, "COBRA übernehmen Sie" ... aber warum denn ... er macht das einwandfrei (als abgeschaltet ... jetzt nur noch Eingriff kurz vor Verlassen der Fahrbahn)

Der ACC 210 ist ein Traum ... er fährt, wie ich es machen würde (wenn man auf Sport stellt) ... hängt am Vordermann wie geklebt ... bremst und beschleunigt, es ist eine Wucht.

In der Stadt möchte man zuerst die Start-Stop-Automatik abstellen (weil man es nicht gewohnt ist). Aber mit dem Ampelmännchen (Ampel-Assistent) klappt das wunderbar. Er geht von selbst auf "Handbremse" man kann den Fuß schon mal aufs Gaspedal stellen ... ein "Zuck" mit dem Fuß und er springt an.

Für den Kavalierstart muss man kurz das Lenkrad "bewusst" betätigen, dann springt der Motor an und bleibt an ... brumm ... und weg bin ich.

Der Einparkassistent ist ne Wucht ... er lenkt ... aber Gas geben muss man noch selbst (wieso eigentlich???)

Nach 600 km Stadtfahrt und Autobahn bin ich überzeugt ... und würde sagen "Was für ein geiles Auto" (Frau Dr. Marianne "Null dreizehn" lässt grüßen).

Wenn es eine Probefahrt gewesen wäre, ich hätte bestellt ... sofort.

Das DSG schaltet so souverän und Korrekt ... die Handwippen braucht man nicht wirklich.

Der S-Modus ist sehr agil ... Leerlaufdrehzahl wird angehoben, ohne ACC bleibt er weitgehend in S4. Mit ACC schaltet er hoch ... und fährt fast so sparsam wie in Eco.

Der D-Modus (Comfort und Normal) fährt sich wunderbar.

Der E-Modus bring Rollen und sehr vorausschauendes Fahren bei ACC ... manchmal garnicht übel.

Meine Tochter habe ich verblüfft, als ich "ihr" Kessy mit ihrem Namen versehen hatte ... beim Einsteigen und "Zündung an" wurde sie mit Namen begrüßt :-))))))

Der Wagen gefällt ihr ausnehmend gut ... sie ist die Einzige, die den Kessy-Kofferraum-Kick beherscht ;-OOO

(und dann haben wir auch bei ihr die Geschwindigkeits-Warnung auf +20 km/h über Verkehrsschild eingerichtet ...)

Habe die erste Tankfüllung aus Gewohnheit mit E10 gemacht, Verbrauch etwas über 10 Liter.

Habe heute Super Plus getankt (wie in der Tankklappe empfohlen) ... mal sehen, wie der Verbrauch aussieht.

Ein Wahnsinns Wagen ... denke er macht uns viel Freude.

Viele Grüße

bauto

Bin schon ganz neidisch, ich muss noch warten. Meinen (kein Kombi, sondern Limo), auch L&K, 4x4,DSG, 2,0 TSI, 280PS, hole ich am nächsten Freitag ab. Bin auch gespannt, ist ja eigentlich ein Abstieg von der Klasse her, mal schauen ob ich das auch so empfinde, wenn ich erstmal drin sitze. Hatte ja erst Bedenken wegen 4-Zylinder und

Leistung, aber schaun ma mal.

Ach ... keine Sorge ... läuft etwas rauer vom Ton als mein Insignia ...

... aber Laufruhe, Drehzahl, Leistung ... alles Top ...

(man vermisst den 6 Zylinder nicht wirklich)

Gestern wollen die Kids eine Pobefahrt ... also die Sandardtour ... Zur Autobahn ... Eine Abfahrt weiter ... Bundesstraße zurück ...

Der Sohn separat ... und nachher ist er beider Tour für die Tochter nochmal mitgefahren hintendrin ...

IPhone per Bluetooth angeschlossen ... Eigene Musik gespielt .. Tablet Halter probiert ...

.Alle Assistenten demonstriert ... die Kids waren baff, dass er fast komplett alleine fährt.

Und geil ist ja die Lightshow vom Fernlichtassistenten ... ;-))

Heute hat meine Tochter den Wagen für sich :-o

Grüße

bauto

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Superb
  6. Superb 3
  7. Skoda Superb Kombi L&K, 4x4,DSG, 2,0 TSI, 280PS