ForumType R & S2000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Stolzer Besitzer Des Type R Fn2

Stolzer Besitzer Des Type R Fn2

Themenstarteram 24. Mai 2007 um 7:01

Gestern war es soweit, nach 8 wochen wartezeit konnte ich zum ALLERERSTEN mal überhaupt einen type r fahren! WAHNSINN das teil! also ich bin begeistert davon, natürlich habe ich keinen vergleich zum ep3 aber wie gesagt einfach hammer das Teil, und vorallem (ich mein die beschleunigung ist natürlich super) hat mich der motorsound zu tiefst beeindruckt! ich hätte mir NIE gedacht das ein 4 zylinder 2 liter sauger so dermassen sportlich klingt! jeder dreht sich um sobald man denn sound hört! also ich bin überglücklich und bin froh das mich der sauger natürlich vorallem type r so glücklich macht! da (sorry für diesen ausdruck) SCHEIß ich auf jeden turbomotor! wirklich! bin gestern bereits 100km gefahren und das auch so wie es gehört! und jetzt bitte keine argumente wie was ist mit einfahren usw! ICH und DER VERKÄUFER (Werkstattenmeister 25 jahre erfahrung) waren uns einig DASS sobald der motor WARM ist man ihn ganz normal wie jeden motor nach 50000 km fahren kann! also auch drehen da er ja dafür gebaut worden ist! und das teil geht ab das ist WAHNSINN! muss mich da wirklich zurückhalten das ich meinen schein behalte aber es macht süchtig ihn zu drehen und denn sound zu geniessen! FAZIT: genau so soll ein auto sein das einfach einen spassfaktor hat und man immer damit freude hat! ich würde das auto gegen kein anderes eintauschen in der selben preisklasse! ich kanns nur weiter empfehlen und wünsche auch die die es bereits haben eine UNFALLFREI FAHRT und viel spass mit den neuen TYPE R!

grüsse an alle!!!!!!!!!!!!!!!

Ähnliche Themen
41 Antworten
Themenstarteram 24. Mai 2007 um 9:07

Butterweich! bis jetzt zumindest! bei dir wohl eher nicht od?

also, ob nun einfahren oder net, das sei mal dahingestellt.

auf alle fälle wünsche ich viel spassss mit dem neuen!!!

ich kann aber aus meiner erfahrung her sagen das mein

ctr, den ich eigentlich normal die ersten ca 2000km bewegte

und dann a bissel höher drehte,

so ab 6000km auf der uhr noch enorm an leistung und drehfreude zulegt, das getriebe wird noch leichtgängiger....

ab ca 20Tkm auf der uhr kommt dann noch mal a bissel,

das getriebe flutscht noch besser der ölverbrauch sang bei mir und vor allem kann ich den ctr jetzt auch mit einem geringeren verbrauch bewegen, was am anfang auch mit grösster mühe net möglich war

Zitat:

Original geschrieben von CTR201

Butterweich! bis jetzt zumindest! bei dir wohl eher nicht od?

Nö es gab da die ein oder anderen Probleme (es gibt ohnehin mehrere mit dem FN2),hab jetzt seit einiger Zeit anderes Getriebeöl drin (MTF3) jetzt gehts besser aber noch net perfekt. Schon komisch, manche haben die Probleme ander gar net.

Glückwunsch dass bei Dir das passt.

Zitat:

Original geschrieben von MatzeED7

so ab 6000km auf der uhr noch enorm an leistung und drehfreude zulegt, das getriebe wird noch leichtgängiger....

Hm, hab jetzt knapp 3000 drauf nud bin jetzt schon massiv über der Leistung die angegeben is, dass da bis 5000 noch bissi was kommt hab ich mir auch gedacht, aber wenn ab 6000 noch was enorm käme würd mir glaub ich endgültig einer ...

Aber kann ich mir net vorstellen, das wär ja dann fast schon ein Extremfall, weil der FN2 wohl ohnehin gut im Futter steht.

Re: Stolzer Besitzer Des Type R Fn2

 

Zitat:

Original geschrieben von CTR201

...SCHEIß ich auf jeden turbomotor! wirklich! ...

Na na na !!! Das möchte ich aber überhört haben ;)

Spaß beseite - bin ja schließlich auch mal EP3 gefahren - wünsche Dir viel Spaß mit Deinem "Neuen" !

 

LG, harald-hans

Maaaa will ich haben..*ggg*

Ich habe ja nur den FK2. Aber vielleicht wirds ja auch später mal noch der TypeR.

Gibts auch mal Fotos von deinem neuen TypeR?

PS: Gibts in ÖSterreich keinen der schon den neuen TypeR seinen eigen nennen darf?

Themenstarteram 24. Mai 2007 um 9:45

ich komm aus Österreich

Zitat:

Original geschrieben von genetix

 

War letzte Woche am Dyno, habe 210 PS -> Stock (das deckt sich auch mit Erfahrungen von User aus anderen Foren) Und da kommt wohl noch ein bißchen was.

Ist zwar OT: Aber hier haben wir es ja .... die EP3 hatten stock alle zw. 188 - 206 ps aber fast alle unter 200ps

und das bei 200ps auf dem papier

und der fn hat so wie du sagst locker über 200ps also im durchschnitt gut 10ps mehr wie die ep3

und das bei 201ps auf dem papier

 

.... honda hat gelernt .... :D

Zitat:

Original geschrieben von CTR201

ich komm aus Österreich

sands griaßt....

von wo?

Zitat:

Original geschrieben von DrBASS

.... honda hat gelernt .... :D

was erfreut ;)

Themenstarteram 24. Mai 2007 um 10:48

Aus Niederösterreich Bezirk Baden!

Zitat:

Original geschrieben von CTR201

Aus Niederösterreich Bezirk Baden!

leck ich hab mal bezirk neunkirchen gewohnt :D

bin aber halt schon zehn jahre in good old germany ;)

Glückwunsch zur Kiste.

Gruß

Ralle

… Glückwunsch und viel Spass mit dem Neuen!

Die Einfahrphase hab ich diesesmal etwas kürzer gehalten. Bei dem EP3 hab ich anfangs bis 5000km richtig bubu gemacht - geschadet hats ihm nicht, aber ich hatte trotzdem einen recht hohen Ölverbrauch (ca 1l auf 3-5000km). Allerdings war ich damals gezwungen recht viel Autobahn zu fahren, was sicher nicht optimal war.

Beim FN2 bin ich die ersten 1500km sehr viel Landstrasse mit wechselnden Drehzahlen (max. 5500 Touren) gefahren. Jetzt kriegt er schon mal kurzzeitig Vollast - aber kein „Dauerfeuer“.

Bin bisher mit meinem sehr zufrieden - aber in paar Macken gibt’s trotzdem - darunter auch den hakelnden 3. Gang (geht mal wunderbar, mal nur mit Nachdruck, selten springt er raus) und eine schlecht eingepasste Fahrertür.

Mein Händler nimmt sich in 2 Wochen den Problemen an und wird sie hoffentlich lösen. Hab da aber mit der Werkstatt ausschliesslich gute Erfahrungen gemacht und blicke da zuversichtlich in die Zukunft

Bei der ersten Durchsprache des Schaltproblems meinte er, es gibt wohl erste Erkenntnisse von Honda, das kleine Steine auf das Gestänge fliegen können und es deshalb zum haken kommt - naja mal sehen…

 

PS: bei welcher seriennummer sind wir den momentan?

Zitat:

Original geschrieben von MadMax

Bei der ersten Durchsprache des Schaltproblems meinte er, es gibt wohl erste Erkenntnisse von Honda, das kleine Steine auf das Gestänge fliegen können und es deshalb zum haken kommt - naja mal sehen…

meint der das echt ernst oder hat der nen Hang zum Sarkasmus? :rolleyes:

wie macht sich das schlecht eingepasst bei Dir bemerkbar?

mfg,

tom

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Stolzer Besitzer Des Type R Fn2