ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Steuerkette 6 Zylinder Diesel - wie lange hält sie beim N57?

Steuerkette 6 Zylinder Diesel - wie lange hält sie beim N57?

BMW 3er
Themenstarteram 1. Dezember 2015 um 15:19

Die Kette ist ja ein Bauteil, welches ursprünglich ein Autoleben lang halten sollte. Allerdings längt sie sich in allen Motoren mehr oder weniger. Beim M57 habe ich schon Laufleistungen jenseits der 1.000.000km gesehen. Und beim N57? Er soll ja die empfindliche Kette der 4Zylinder haben, nur dass sie durch die bessere Führung länger hält. Aber wie lange? Wann passen die Steuerzeiten nicht mehr?

500.000km oder schon eher? Der Motor ist ja nun schon >8 Jahre aufm Markt. Haben erste Taxifahrer schon die Million geknackt? Bei mobile.de findet man kaum welche mit über 300.000km.

Ähnliche Themen
303 Antworten

Das Kettensystem von N47 ist geringfügig anders als das vom N57...

 

Ich denke eher das ist der konstruktionsbedingte Grund.

Also Jungs, ich bin es schon wieder. Ich habe etwas mehr die Sache recherchiert, und auf folgende Sachen bzw. Bilder gestoßen. Da ich türkische Wurzeln habe hab ich mal in den Foren reingeschaut und folgendes Bild gefunden. Dieser (oberer) Spanner wurde von einem 320d N47 ausgebaut der 110tkm auf der Uhr hatte. Zahlreiche solche Bilder und Videos waren auf dem Forum zu finden. Da ich vorab für eine Messung der Kette bei BMW warte, habe ich mir dieses Teil mal bestellt. Mit einem erneuten Öl tausch werde ich es einbauen, dabei bleibe ich vorab bei 5W30, auch wenn das Teil den Schaben bzw. Rasseln löst habe ich trotzdem vor die Kette messen zu lassen. Laut Leebmann24 ist die Teilenummer dieser Spanner "11318586699" für N57D30OL. Und wenn Rasseln weiterhin besteht müsste dieses Teil bei Austausch der Schienen und Ketten sowieso mitgemacht werden.

Nochmals die Bilder falls es nicht gelungen ist.

https://i.gyazo.com/0fffc7cda0b7cf181adb2df06ffba236.png

https://i.gyazo.com/f74a8e7a25cf0c35409e0deddecbc438.png

Whatsapp-image-2020-03-25-at-11-55

Ja es kommt bei ketten Wechsel die verbesserte Version von kettenspanner rein die ist so wie ich es mitbekommen habe länger...

 

Soll aber bei Rasseln kein Erfolg bringen so hab ich es mal hier iwo in MT F10 gelesen finde das theart leider nicht mehr...

Zitat:

@xxburak90xx schrieb am 25. März 2020 um 12:46:11 Uhr:

Ja es kommt bei ketten Wechsel die verbesserte Version von kettenspanner rein die ist so wie ich es mitbekommen habe länger...

Soll aber bei Rasseln kein Erfolg bringen so hab ich es mal hier iwo in MT F10 gelesen finde das theart leider nicht mehr...

Bei höheren Laufleistungen könnte ich es mir vorstellen dass es nichts bringt, aber bei 110Tkm, wo die N47 varianten mehr aushalten als der N57 ist eben komisch. Ich will nur nicht Motor ausbauen lassen nur am ende herauszufinden dass die Ketten noch die normale Länge haben.

Habe auch ein n57 mit 258ps aus 2014/04 macht es Sinn den neuen spanner einzubauen ? Ich habe keine Ketten Geräusche. Ab wann wurde der neue Ketten spanner werkseitig verbaut ?

Zitat:

@SimplDomi schrieb am 25. März 2020 um 13:32:37 Uhr:

Habe auch ein n57 mit 258ps aus 2014/04 macht es Sinn den neuen spanner einzubauen ? Ich habe keine Ketten Geräusche. Ab wann wurde der neue Ketten spanner werkseitig verbaut ?

Laut Leebman24 wurde der Spanner den ich bestellt habe bis 5/2019 verbaut, da sollen auch Zwei versionen geben, habe für den 245 ps version des N57 Motors "11318586699" gekauft. Mein Problem ist lediglich nicht dass es am ende ein abgenutzter Spanner ist. Und ich es erfahre erst wo ich alles auseinandergebaut habe.

Berichte bitte wenn es an dem Spanner lag bin mal gespannt..

Ich hatte bei mir nach Wahrnehmung des Geräusches auch den Kettenspanner neuester Bauart mit der Teilenummer 11318586699 bei 278tkm verbaut. In grosser Erwartung musste ich leider feststellen, dass es zumindest bei mir das Geräusch nicht verbesserte. Daraufhin hatte ich als letzten Hoffnungsschimmer vor einer Ketten- und Gleitschienen- Revision noch umgeölt, was dann für mich ehrlich gesagt auch etwas unerwartet eine wesentliche Verbesserung hervorbrachte. Seither habe ich wieder 12tkm zurückgelegt und wie bereits früher geschrieben, ist das Geräusch (seit jeher nur bei betriebswarmen Motor) nur noch in einer Tiefgarage bei offenem Seitenfenster ab ca. 1700-2200upm bei ganz genauem hinhören wahrnehmbar.

Hier noch ein Bildvergleich alt/neu

20190828

Zitat:

@maloni71 schrieb am 25. März 2020 um 23:10:50 Uhr:

Hier noch ein Bildvergleich alt/neu

Ist schon ein krasser Unterschied

Ich habe nochmals etwas recherchiert und im ETK festgestellt, das es für den Kettenspanner zur Zeit zwei lieferbare Teilenummern gibt. Sofern ich das richtig verstanden habe und der Auszug aus einem anderen Forumsbeitrag korrekt ist, dann bitte die allerneueste Kettenspannerversion (verbaut ab 05/2019 mit der Teilenummer 11318490219) verwenden.

@DarkN57: Wenn Du denjenigen mit der Nummer 11318490219 verbauen solltest, bin ich auf das Resultat sehr gespannt.

V.a. wäre ein Vergleichsbild zwischen dem neuesten 11318490219 und dem direkten Vorgänger 11318586699 interessant.

 

Link zu anderem Forumsbeitrag:

https://www.motor-talk.de/.../kettenspanner-i209741775.html

Er hat den 6699 bestellt

die xxx201 und die xx699 sind laut Hertsteller iwis identisch..Änderungen haben beider aber im gegensatz zum urspanner mit der xxx901 ( siehe Bild oben)

der 11318490219 ist im original ETK "noch" als nicht! rückwärtig austauschbar gekennzeichnet auch steht er nicht in der Teilehistorie der älteren Spanner.. kann sich aber auch ändern

Zitat:

@maloni71 schrieb am 26. März 2020 um 01:58:11 Uhr:

Ich habe nochmals etwas recherchiert und im ETK festgestellt, das es für den Kettenspanner zur Zeit zwei lieferbare Teilenummern gibt. Sofern ich das richtig verstanden habe und der Auszug aus einem anderen Forumsbeitrag korrekt ist, dann bitte die allerneueste Kettenspannerversion (verbaut ab 05/2019 mit der Teilenummer 11318490219) verwenden.

@DarkN57: Wenn Du denjenigen mit der Nummer 11318490219 verbauen solltest, bin ich auf das Resultat sehr gespannt.

V.a. wäre ein Vergleichsbild zwischen dem neuesten 11318490219 und dem direkten Vorgänger 11318586699 interessant.

 

Link zu anderem Forumsbeitrag:

https://www.motor-talk.de/.../kettenspanner-i209741775.html

Mein Grund für die Bestellung ist eben, vielleicht hat sich meine Kette nicht gelängert sondern der Spanner bzw. der Feder drinnen lässt nach und deswegen rasselt die Kette. Bis BMW Wien offen hat für eine Überprüfung eben ist das maximale was ich machen kann. Unten lasse ich ein Video was die Sache erklärt.

https://www.youtube.com/watch?v=Hgn5CCq1bKE

Ab 1:35 wird auch erklärt. Das komische ist dass BMW von 116d bis 740d jahrelang die selbe Kette oder Variationen eingebaut hat. Auf der Febi Seite sieht man das schön. Hab mit Febi auch telefoniert und Email verkehr gehabt. Die Teile die BMW einbaut sind anscheinend Febi teile, und febi verkauft das gleiche allerdings ohne BMW Markierung. Die bieten auch Tritan beschichtete Ketten die angeblich %50 längere Lebensdauer haben als die normale.

Das Video dazu. --> https://www.youtube.com/watch?v=htC-JFOYkVE

Und für die jenige die Kettenteile kaufen wollen für ein N57D30OL 245 PS 520NM (Xdrive LCI)

 

Nach der Überprüfung Ihrer angegebenen Daten können wir Ihnen mitteilen, dass Sie zum Austausch folgende Steuerkettensätze benötigen:

- Steuerkettensatz "oben" 30349 (ohne Beschichtung) oder 49507 (Tritan Beschichtung)

- Steuerkettensatz "unten" 48776 (ohne Beschichtung) oder 49532 (Tritan Beschichtung)

 

- Kette für Ölpumpe 36339

Leider, haben wir aktuell die Kettenräder, für die Kurbelwelle (OE: 13 52 7 800 025) und Nockenwelle (OE: 11 31 8 509 927) nicht im Programm.

 

Ps: Danke, für den Hinweis, dass wir bei unseren Steuerkettensätzen 48776 und 49532 die Einbauseite / Einbauort nicht hinterlegt hatten. Dies haben wir in "unten" berichtigt.

Falls der Motor runterkommt bei mir werden die Kettenräder auf jedenfall mitgemacht.

Zitat:

@Schwimmer schrieb am 26. März 2020 um 09:26:22 Uhr:

die xxx201 und die sind laut Hertsteller iwis identisch..Änderungen haben beider aber im gegensatz zum urspanner mit der xxx901 ( siehe Bild oben)

der 11318490219 ist im original ETK "noch" als nicht! rückwärtig austauschbar gekennzeichnet auch steht er nicht in der Teilehistorie der älteren Spanner.. kann sich aber auch ändern

Also ich hab in Bmw Wien nur den xx699 erhalten damit mache ich nichts Falsch oder hab noch den 1 Kettenspanner verbaut ? Gibt es ein Unterschied zwischen den xx699 / 11318490219 / Was ist damit gemeint (noch" als nicht! rückwärtig austauschbar gekennzeichnet) also ist der xx699 daweil der Richtige ? Lg

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Steuerkette 6 Zylinder Diesel - wie lange hält sie beim N57?