ForumG20, G21, G80 & G81
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. G20, G21, G80 & G81
  7. Steinschlag neuer G21

Steinschlag neuer G21

BMW 3er G21
Themenstarteram 11. Januar 2020 um 20:09

Hallo, nach ca. 2300 KM mit meinem neuen G21 habe ich seit heute einen schönen Steinschlag auf der A8 abbekommen.... was würdet ihr machen ... zu BMW oder kann das auch Car..ss. Sofern ich eine neue Scheibe benötige , verwenden die baugleiches Material ? Wie schaut es mit dem Fotogedöhns in der Scheibe aus.. kann ich da beruhigt hingehen? Wie sind eure Erfahrungen? Vorab lieben Dank für ein paar Hinweise .

Ähnliche Themen
26 Antworten

Laut Werbung scheinen die alles zu machen und zu können. Ich würde aber zu BMW, schon alleine weil ich eine Teilkasko ohne Selbstbeteiligung habe... aber vermutlich sonst auch.

Hi, du kannst beruhigt zu Carglass gehen. Ich hatte ehrlich gesagt bedenken bzgl. der Kameras etc. und wollte unbedingt zu BMW. Da es sich bei mir um einen Firmenwagen handelt und wir zu Carglass müssen, hatte ich keine andere Wahl.

Bei mir wurde eine Originalscheibe von BMW eingebaut und jegliche Systeme von Laserlicht (Fernlicht) bis hin zu Spurhalteassistent und HUD funktionieren wie vorher auch. Windgeräusche habe ich auch keine. Das Auto musste nur von 8-17 Uhr dort sein damit sie alles wieder einstellen.

Und es gibt noch andere Firmen, welche gute Jobs machen. Außer C....ss und die Herstellervertretung. Obendrein kann man alle möglichen Details vorher mal fotografieren, dann lässt sich später besser etwaig meckern. Fotos kosten heute nicht mehr viel.

Während der Garantiezeit würde ich nur zum jeweiligen Hersteller in die Werkstatt gehen. Sollte es später Probleme im Zusammenhang geben sind Unstimmigkeiten nicht ausgeschlossen

Ich hatte bereits einen Steinschlag, bin direkt zu BMW. Dafür war mein Auto danach dann auch noch komplett gereinigt, alles schick. Mit einem aktuell recht frischen Auto gehe ich lieber nur zum Hersteller. Wenn Aftermarket das Ding dann mal häufiger zwischen die Finger hatte, gehe ich da auch hin. Aber nur außerhalb der Garantie, innerhalb bleib ich einfach bei BMW.

Img-20191211
Themenstarteram 11. Januar 2020 um 22:38

Ok. Lieben dank für eure Infos

Carglass kann ich aus Erfahrung auch empfehlen, zwar nicht mit BMW, aber das spielt auch keine Rolle.

Der Vorteil ist, dass das wirklich Profis sind, was Scheiben angeht. Die machen den ganzen Tag nichts anderes.

Ich kann Carglass auch empfehlen. Mittlerweile kann man OHNE Extra Kosten ORIGINAL BMW Scheiben eingebaut bekommen. Muss man es nur vorher sagen, daß man es will. Die machen da den ganzen Tag nur Scheiben. Bei meinem Wagen mussten die sogar nichts von Innen machen, alles konnte von außen erledigt werden.

Einziger Punkt, aber das gilt wohl für alle Scheibentäusche, ist, daß sich nachher in der neuen Scheibe sehr viel gespiegelt hat vom Armaturenbrett. Die neue Scheibe ist total clean von innen. Das war mein Eindruck. Und auch wichtig bei Carglass ist, daß man genau nochmal vor dem Termin klären muss, daß sie ALLE Teile mitbestellen. Oben am Rand Rand hat es z.B. eine Dichtkante, die immer erneuert werden muss.

bei Scheiben mit HeadUp gibts beim G3x wohl gerne mal Probleme nach Tausch durch Carglass

Auch ein Blick in die Versicherungsunterlagen ist angeraten. Mir ist es schon (bei der HUK) passiert, dass sie Abzüge bei der Begleichung beim Scheibentausch gemacht haben, weil sie mit einer billigeren Werkstatt um die Ecke gekommen sind. Zuzüglich zur Selbstbeteiligung. Es handelte sich um einen Elfer von 1980, bei dem es mir wichtig war, dass die Werkstatt weiß, was sie tut. Schaden war übrigens ein Stein, den jemand von einer Brücke gezielt hat fallen lassen. Ich war froh, dass nur die Scheibe, und nicht mein Leben kaputt war.

Achtung, gilt nur bei reparierbaren Schäden:

Wichtig ist die Zeit, die zwischen dem Einschlag und der Reparatur verstreicht. Jede Minute kann aus "reparierbar" ein "neue Scheibe" machen. Die eigentliche Reparatur kriegen die bei BMW eventuell nicht so gut hin wie bei den Spezialisten.

Zitat:

@sjust schrieb am 12. Januar 2020 um 10:41:56 Uhr:

Mir ist es schon (bei der HUK) passiert, dass sie Abzüge bei der Begleichung beim Scheibentausch gemacht haben, weil sie mit einer billigeren Werkstatt um die Ecke gekommen sind. Zuzüglich zur Selbstbeteiligung.

Ich hatte vor 2 Jahren einen Scheibentausch mit HUK24, völlig ohne Probleme oder vorheriges Nachfragen.

Carglass hat selbst direkt mit denen abgerechnet und ich hab nur den Eigenanteil vor Ort bezahlt.

Deswegen sage ich ja: Vertrag lesen. Wenn Du Werkstatt Bindung hast, zahlst Du bei Wunsch Werkstatt drauf. Jetzt bin ich schlauer, und habe es (gegen Aufpreis natürlich) geändert

Zitat:

@sjust schrieb am 12. Januar 2020 um 14:36:26 Uhr:

Deswegen sage ich ja: Vertrag lesen. Wenn Du Werkstatt Bindung hast, zahlst Du bei Wunsch Werkstatt drauf. Jetzt bin ich schlauer, und habe es (gegen Aufpreis natürlich) geändert

Dann wird es das sein, dass es daran lag. Ich hab keine Werkstattbindung.

Meine Erfahrung mit Carglass war nicht so doll. Die Scheibe war keine Originalscheibe und war nach kurzer Zeit schon verkratzt und nach wenigen Jahren so sehr, dass man bei Dunkelheit mit Nässe und Gegenlicht sehr starke Blendung hatte. Dazu hatten die die Scheibenwischer in falscher Position angebracht, so dass ich da noch ein zweites Mal hin fahren musste.

Kein Vergleich zur Original-Ersatzscheibe, die ich beim nächsten Steinschlag eingebaut bekommen habe.

Deine Antwort
Ähnliche Themen