ForumPassat B8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. Start / Stop Automatik

Start / Stop Automatik

VW Passat B8
Themenstarteram 6. September 2017 um 23:23

Hallo,

kann man die Start-Stop Automatik irgendwie raus programmieren?

Das nervt ungemein und ist auch noch gefährlich wenn mann in die Kreuzung rollt und "durchstarten" will und das Ding aus geht :eek:

Bei Audi und MB geht der Motor nur aus wenn man steht und fest auf die Bremse tritt.

Grüße Matthias

Beste Antwort im Thema

Bitte kein halbwissen oder Stammtisch hier.

Vcds codierungen sind nicht illegal und mit der Garantie hat das auch nix zu tun!

Für die box muss die mittelkonsole /taster und kabel ausgebaut/ausgepinnt werden. Hier ist viel mehr aufwand nötig als eine codierung die in nicht mal 2 min spurlos codiert und spurlos wieder raus genommen werden kann.

125 weitere Antworten
Ähnliche Themen
125 Antworten

Ja geht, suche dir jemand mit VCDS. Näheres im VCDS-thread.

Das über VCDS ausprogrammieren ist nicht gut.....Illegaler Eingriff und Garantie vertragen sich nicht! Es gibt aber ein Teil welches sich die letzte Einstellung merkt (also Deaktivierung Start- Stop über den Taster!)! So muss man nicht immer diesen Schalter betätigen weil nach dem Start ja wieder die Start- Stop Funktion aktiviert ist.

Das wird nicht bei Inspektion etc. erkannt und kann daher nicht zum Verlust der Garantie führen. Ich weiss nur nicht mehr von wem das Teil war, hat so um die 50€ gekostet und war in ein paar Minuten verbaut.

Also ich habe damals bei meinem Cayenne gleich bei der ersten Inspektion es so umprogrammieren lassen, dass bei Start der Motor nicht mehr ausgeht, ich kann aber die Taste drücken und dann ist die Stopp-Automatik wieder aktiv,

Das ganze Gequatsche von "illegal" geht mir auf die Nerven. Jetzt 2x durch den Tüv und keine Beanstandungen.

Illegal sind diese lebensverkürzende Massnahmen für den Motor, die wir den Ökofuzzis in der Regierung zu verdanken haben, zusetzende AGR, Ölvermehrung und viele weitere schöne Geschenke unsere tollen Regierung...

ja da hänge ich mich auch mal an... vl gibts ja doch ne Lösung... ohne VCDS....

 

pevo1955

Das über VCDS ausprogrammieren ist nicht gut.....Illegaler Eingriff und Garantie vertragen sich nicht! Es gibt aber ein Teil welches sich die letzte Einstellung merkt (also Deaktivierung Start- Stop über den Taster!)!

genau bitte um INFOs wenn du die hast

Bitte kein halbwissen oder Stammtisch hier.

Vcds codierungen sind nicht illegal und mit der Garantie hat das auch nix zu tun!

Für die box muss die mittelkonsole /taster und kabel ausgebaut/ausgepinnt werden. Hier ist viel mehr aufwand nötig als eine codierung die in nicht mal 2 min spurlos codiert und spurlos wieder raus genommen werden kann.

@Mika, aber man braucht dazu doch VCP oder geht dies inzwischen auch mit VCDS?

Das hätte ich nämlich da. :)

Geht beim mqb schon immer mit vcds

Zitat:

@holzi_1981 schrieb am 7. September 2017 um 11:19:34 Uhr:

ja da hänge ich mich auch mal an... vl gibts ja doch ne Lösung... ohne VCDS....

 

pevo1955

Das über VCDS ausprogrammieren ist nicht gut.....Illegaler Eingriff und Garantie vertragen sich nicht! Es gibt aber ein Teil welches sich die letzte Einstellung merkt (also Deaktivierung Start- Stop über den Taster!)!

genau bitte um INFOs wenn du die hast

Ja, die hier :)

Img-0001

Zitat:

@goldenyears schrieb am 10. September 2017 um 10:03:23 Uhr:

Zitat:

@holzi_1981 schrieb am 7. September 2017 um 11:19:34 Uhr:

ja da hänge ich mich auch mal an... vl gibts ja doch ne Lösung... ohne VCDS....

 

pevo1955

Das über VCDS ausprogrammieren ist nicht gut.....Illegaler Eingriff und Garantie vertragen sich nicht! Es gibt aber ein Teil welches sich die letzte Einstellung merkt (also Deaktivierung Start- Stop über den Taster!)!

genau bitte um INFOs wenn du die hast

Ja, die hier :)

Ja, genau das habe ich im Auto! Woher und wie teuer kann ich nicht mehr sagen!

Dies hier ist billiger und nicht so kompliziert:

https://www.kufatec.de/.../kodier-interface-deaktivierung-start-stop

Zitat:

@fdohmen schrieb am 10. September 2017 um 13:20:23 Uhr:

Dies hier ist billiger und nicht so kompliziert:

https://www.kufatec.de/.../kodier-interface-deaktivierung-start-stop

bloß die finger weg von dem ding!

es gab schon fälle wo durch dieses tool ein stg unwiederruflich game over war.

es gibt für S/S 3 möglichkeiten ausschalten.

1. S/S taster drücken

2. S/S modul einbauen

3. S/S raus codieren lassen

3. ist das schnellste, unkomplizierte und ohne sturen wieder rückgängig machbar!

bleibt die frage, wer denn mit berechtigten interesse (staat = steuer) je dahinter kommen könnte, das start/stop dauerhaft deaktiviert wurde.

Zitat:

bloß die finger weg von dem ding!

 

es gab schon fälle wo durch dieses tool ein stg unwiederruflich game over war.

klingt für mich eher nach panikmache. die argumentate beim zerstören einer stg sind die gleichen wie beim codieren. wer nicht selber codiert, keine lust hat auch den kram usw wird mit den dongle sicher auf seine kosten kommen. ist ja nun auch nicht so, das man das teil 100 x reinsteckt. eigentlich macht man das 1x

Zitat:

@PayDay schrieb am 10. September 2017 um 15:22:09 Uhr:

bleibt die frage, wer denn mit berechtigten interesse (staat = steuer) je dahinter kommen könnte, das start/stop dauerhaft deaktiviert wurde.

Zitat:

@PayDay schrieb am 10. September 2017 um 15:22:09 Uhr:

Zitat:

bloß die finger weg von dem ding!

 

es gab schon fälle wo durch dieses tool ein stg unwiederruflich game over war.

klingt für mich eher nach panikmache. die argumentate beim zerstören einer stg sind die gleichen wie beim codieren. wer nicht selber codiert, keine lust hat auch den kram usw wird mit den dongle sicher auf seine kosten kommen. ist ja nun auch nicht so, das man das teil 100 x reinsteckt. eigentlich macht man das 1x

wer das als panikmache ansieht http://www.golf7freunde.de/.../?postID=45675#post45675

aber immer das selbe....

Deine Antwort
Ähnliche Themen