ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Standlicht im Blinker => Idee von mir

Standlicht im Blinker => Idee von mir

Themenstarteram 18. Februar 2003 um 19:52

Schaut euch mal den Plan im Anhang an und sagt mir was ihr davon haltet und ob das aus irgendwelchen Gründen so nicht funktionieren könnte.

Es soll eine Möglichkeit darstellen wie man evtl. ein Standlicht im Blinker bauen kann mit der ganz normalen Blinker-Birne mit nur einem Faden und ohne die Fassungen oder sonst was zu tauschen.

PS: Die Diode ist dafür gedacht daß das normale Standlicht nicht mitblinkt.

Ähnliche Themen
33 Antworten
Themenstarteram 18. Februar 2003 um 19:55

Der erste Zweifel ist bei mir selber grad schon aufgekommen. Theoretisch müssten die hinteren Blinker dann auch als Standlicht mitleuchten?!?!?!?

und so???

Was soll das überhaupt für einen Sinn haben.

am 18. Februar 2003 um 22:55

ja hallo. du das ist eine gute idee. So etwas habe ich schon bei mir drin. würde nur nicht so einen grossen wiederstandswert nehmen ca 3,5 ohm 11 watt aus keramik und parallel schalten, da der eine doch zu warm wird.

Themenstarteram 19. Februar 2003 um 3:29

@logge: Ich hab keine Ahnung wie man Blinker vorn und hinten getrennt anschließen könnte, weil die doch sicher irgendwie im Kabelbaum selbst schon zusammengeschaltet sind oder so?!?!?!

@Hankofer: Warum Sinn? ;) Es soll ja nur gut aussehen. Und soweit ich das bisher gehört hab ist das nichtmal unerlaubt weil's das bei amerikanischen Autos auch gibt.

@astrag5600: Also ich hab das so berechnet, das die Birne dann eine Leistung von 5 Watt hat, wie eben ein normales Standlicht auch. Bei 3,5 Ohm würde die ja fast voll leuchten und dann erkennt man ja das Blinken nicht mehr. ODER???

Naja, wenn du die verkabelung vorne im Motorraum machst,

dann hast du mit der Diode die ich eingezeichnet habe den hinteren Blinker ausgeschlossen, die zeichnung ist halt mies, aber im Freihandzeichnen mit der Maus war ich noch nie gut :D

also

 

also eine idee von dir is dass schon mal gaaaaarnich :)

ich habe nämlich schon seit langem sowas drin ...aber bestimmt gab es das auch schon vor mir :D

...ich schau mal ob ich dass irgendwie aufzeichnen kann

...habe einen schalter neben dem Radio um das Standlicht in den Blinkern (im fall von Bullen etc) ausschalten kann!

Ciao, Phil

so, hier issed

 

hier isses!

Viel Spass beim nachbauen, oder den Plan "verfeinern"

Ciao, Phil

1. Mit Vorwiderstand o. ä. leuchtet die 21W Blinkerbirne nur noch "Dunkelgelb", sieht total sch.... aus. Hatte das mal bei meinem Omega mit dem Zusatzfernlicht so gebastelt. Vergiss es!

2. Die zusätzliche Diode auf der zweiten Zeichnung funktioniert nur, wenn die Blinkerversorgung selbst "von hinten" kommt, also hinter der Diode eingespeist wird. Sonst leuchtet der hintere Blinker nie!

3. Vernünftige Alterntive: Standlichbirnenfassung mit Heißkleber o. ä. als zusätzliche Birne in den Blinker einbauen. Einfach und effektiv.

 

Gruß

BÄR

Themenstarteram 19. Februar 2003 um 11:54

@baer73: Standlicht soll doch dunkler leuchten als der Blinker selber.

@Kadett 1,6i: In deinem Plan ist aber doch die "offizielle" Variante mit zusätlichen Birnen in den Blinkern eingebaut dargestellt. Das ist ja daß was ich mit der ganzen Widerstands-Geschichte vermeiden wollte.

Ja, dunkler (also mit weniger Leistung) soll sie schon brennen, aber auch in der gleichen Farbe. Ich gehe jetzt mal davon aus, dass Du weiße Blinker hast.

Mit entsprechenden Vorwiderständen glimmt die Lampe dann aber nur noch, das heißt die Farbe ist nicht mehr weiß oder hellgelb sondern eher orange. Und das sieht halt nicht gut aus. Vor allem wenn dann nebendran die Scheinwerfer an sind und eben gelb oder weiß leuchten.

Wie gesagt: Am Omega hatte ich das probiert und wieder verworfen, da die Optik nicht zufriedenstellend war.

Ciao

BÄR

@BigMäc

Bei welchem KFZ-Typ soll denn der Einbau erfolgen??

Wenn`s ein AstraF ist, da musst du dir mal genau die Blinker ansehen(Sind Blinkergehäuse die auch in USA verwendet werden), die haben unten so einen kleinen Nippel(Durchmesser ca.1cm), welchen man aufbohren kann.

Dann musst du nur noch eine passende Standlichtbirne einbauen, die Schaltung von @"Kadett1.6i" verwenden und schon leuchten die Blinker.

Themenstarteram 19. Februar 2003 um 14:06

@baer73: Nein ich hab orangene Blinkergehäuse, d. h. ich bräuchte sowieso ne weiße Lampe.

@DTI-Fahrer: Ja, ist ein Astra F. Ich hab noch so Blinkergehäuse zuhause rumliegen, aber ich sehe da keinen Nippel. Vielleicht sind das bei mir doch andere??? (siehe Bild)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Standlicht im Blinker => Idee von mir