ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Automatik: 'S' blinkt und auf D kann man nicht mehr fahren?!!!

Automatik: 'S' blinkt und auf D kann man nicht mehr fahren?!!!

Opel Astra F
Themenstarteram 8. Dezember 2003 um 11:06

HI!!

hab seit heute morgen ein kleines/grosses problem:

Ich hab ein Astra EZ: 92 Automatik...

Nachdem ich mein auto heute morgen angemacht habe blinkt die 'S' anzeige für sport (Automatikgetriebe).

UNd man kann auf 'D' nur mit schrittempo fahren (1,2,3 gehen ohne probleme).

Kann mir einer sagen was das blinkende 'S' zu bedeuten hat???

MfG

 

gicio

Ähnliche Themen
18 Antworten

Hallo

Wenn S blinkt, heisst das Autom. Getriebe Problem / Fehler

Notlaufprogramm schaltet ein und man kann NUR manuell schalten, sprich Nicht mit D anfahren und schalten lassen, sondern in stufe 1 einlegen, und selber hoch / runterschalten.

Was aber genau defekt sein kann keine ahnung.

Evnt. zu wenig gtriebeöl zu wenig ???

Gruss

Musti

Themenstarteram 8. Dezember 2003 um 19:26

das ist ja garnicht gut ;(

kann ich irgendwo gucken wieviel Getriebeöl noch drine ist?

wie teuer ist Getriebeöl?

und welche Menge brauch ich überhaupt?

 

DANKE!!!!

 

gicio

Das ATF (spezielles Automatik- Getriebeöl) wird nicht verbraucht, kann aber durch Leckagen weniger werden. Daher solltest Du das regelmäßig kontrollieren. Dazu gibt es einen vom Motorraum aus zugänglichen Peilstab (ähnlich wie beim Motoröl).

Das Getriebe ist sehr empfindlich gegen falschen Ölstand. In Deinem speziellen Fall (blinkendes "S") ist auch ein Fehler gespeichert!

Mein Tip: Fahr zum Freundlichen, laß Dir den Peilstab zeigen und den Fehler auslesen. Solltest Du mit zu wenig ATF gefahren sein, riech mal am Öl des Peilstabs. Riecht es verbrannt, haben die Bremsbänder gelitten. Dann ATF wechseln lassen + beten...

Gruß, Fritz

Hallo,

... beten ist gut!

Wenn Du Glück hast, ist die Ursache für das "S" nicht im Getriebe, sondern anderswo. Bei mir war es die Überspannung an der Lichtmaschine (auch nicht ganz beliebt und schnellstens zu beheben).

Vielleicht ist es auch nur der Positionsgeber für den Wählhebel oder ähnliches.

Getriebeöl in der Automatik (ATF) sollte man eigentlich nicht wechseln müssen (s.o.), wenn nicht ein ganz besonderer Anlaß vorliegt. Begründung: Beim Wechseln werden zwar Filter und Abscheidemagneten gesäubert, aber meistens verirren sich doch ein paar Schmutzteilchen weiter hinten ins Getriebe und dann ist's vorbei.

Viel Glück

mfg.

bauto

Hallo,

also ich würde sagen, dass es der wahlhebel-positionsschalter ist. er sitzt direkt auf dem getriebe. sieht aus wie ein viertel-kreis mit nem schlauch drauf (drinne sind kabel).

Hatte das gleiche bei meinem vectra a 92

preis mein freundlichen ca. 150-200 Euros. bei Ebay kriegste son teil für ca. 50- 80 Euro. Schau mal unter wahlhebel-positionsschalter oder wählhebel-positionsschalter. da hatte ich meinen auch damals her.

viele grüsse

Themenstarteram 8. Dezember 2003 um 22:08

OhhhOhh!!

das höhrt sich ja karnicht gut an :(

was meint ihr eigentlich immer mit: 'freundlichen' ????

freundlichen ---> werkstatt ??? ;)

 

gicio

@ Gicio

Der "freundliche" Opel-Händler ;)

Gruß

ubc

Themenstarteram 8. Dezember 2003 um 22:26

LOL!!!

;)

dann ist ja alles klar ;)

 

gicio

hmmm, woher die den Ruf wohl haben?????

Themenstarteram 9. Dezember 2003 um 14:37

das ist voll komisch:

gestern abend bin ich von der arbeit gefahren und da war das problem plötzlich weg!

und heute morgen war es auch nicht da!

ist der vectra temperatur abhängig?!?!? ;)

 

gicio

war bei mir auch so. denke mal, das er irgendwo einen wackligen im WHP-schalter hat. fährt wieder ganz normal, ab und zu, oder? bei mir ging es die ersten paar kliometer und wenn er warm war fing er wieder an zu blinken und zog nicht mehr

gruss

Themenstarteram 9. Dezember 2003 um 14:51

mal gucken ob es bei mir auch so sein wird...

hoffe natürlich das wieder alles in ordnung ist ;)

 

gicio

naja, soll nicht böse gemeint sein und die letzte hoffnung will ich dir nicht auch noch rauben, aber bis jetzt habe ich noch nicht gesehen, dass sich ein auto von alleine repariert.

viele grüsse

autumatiköl

 

hallo

in das getriebe kommen beim wechseln ca.3liter dexron IId

preis ca 7euro bei opel.

mein getriebe läuft schon seit 1jahr nur noch im notbetrieb ,hab mich aber daran gewöhnt

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Automatik: 'S' blinkt und auf D kann man nicht mehr fahren?!!!