ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Standheizung in Touring mit M-Paket

Standheizung in Touring mit M-Paket

BMW 3er F31
Themenstarteram 5. Dezember 2016 um 19:38

Hallo,

ich möchte bei meinem BMW Standheizung nachrüsten lassen. Hat jemand bei seinem Touring Standheizung nachgerüstet? Wenn ja, welche Kosten kommen auf mich zu?

Ich möchte das der Motor mit vorgewärmt wird und ich möchte eine Fernbedienung mit Rückmeldung.

Mein Auto ist unten in der Bio zu sehen.

Wer zu faul ist :) hier die Daten : F31, 320d, BJ 2012, M-Paket

Ähnliche Themen
84 Antworten

Bin in derselben Situation. Habe einen neuen 340i M Touring, der Serviceleiter teilte mir mit eine SH wäre für mein Modell nicht verfügbar. Was jedoch ziemlich sicher quatsch ist.

Ich hab jetzt 4 andere BMW-Niederlassungen in der Nähe angeschrieben. Mal schauen was als Antwort kommt.

Original und Einbau durch BMW gibt es momentan nur ohne Motorvorwärmung.

Preis mit Thermo Call liegt bei ca. 2800€.

Bei freien Anbietern kann man aber auch die Motorvorwärmung bekommen zu einem besseren Preis.

Themenstarteram 5. Dezember 2016 um 20:15

Ohne Motorenvorwärmung finde ich irgendwie Blödsinn oder? Und 2.800 ist ne krasse Hausnummer :(

Hallo,

gerade der Diesel braucht m.E. eine Motorvorwärmung. Ich habe, wie bei allen Autos aktuell und vorige eine elektrische Lösung von Defa Waeco verbaut. Die Anschlußleitungen kann ich bei jedem Auto wiederverwenden, nur der Fahrzeugspezifische Heizer muß einzeln gekauft werden. So ist jeder Motor schön warm. Beim 330d ist es ein Ölwärmer, beim 328i ein Warm-Wasserheizer.

 

Wer Strom hat, geniale und bezahlbare Sache für den Eigeneinbau gut machbar.

 

Grüße

Jeff

Zitat:

@Peppy82 schrieb am 5. Dezember 2016 um 20:15:26 Uhr:

Ohne Motorenvorwärmung finde ich irgendwie Blödsinn oder? Und 2.800 ist ne krasse Hausnummer :(

Ja, das dachte ich früher auch immer.

Aber als ich sie dann in meinem Ex-320d hatte, dachte ich mir auch, dass es für mich erstmal wichtiger ist, das die Scheiben frei sind und ich sie nicht zerkratzen muss.

Wenn der Motor nicht mit vorgewärmt werden muss, kann der Innenraum auch schneller aufgeheizt werden.

Der Motor wird das schon aushalten. Gibt ja genügend Autos, die auch so kalt starten müssen.

Und die 28.00€ waren das beste Amgebot, was ich bekam und ich bin dafür noch 400km gefahren und hab 2 Nächte in einem Hotel übernachtet.

Aber wie gesagt, es gibt auch freie Anbieter, die es günstiger können.

Mir war dabei aber die Original-Lösung wichtiger, da ich mit solchen Fremd-Lösungen auch schon schlechte Erfahrungen gemacht habe.

Mit der einfachen Fernbedienung T91 ist es auch für ca. 2.600€ realisierbar. ;)

Hallo,bin neu hier und vom Golf auf einen 318d Touring Bj.9/15 umgestiegen.

Bei VW hatte ich immer eine Standheizung ab Werk,was natürlich die eleganteste Lösung ist.

Beim Touring hatte sie mir gleich gefehlt und ich habe eine Angebot von Webasto gefunden,ohne Motorvorwärmung(Insellösung)Thermo Top Evo mit TelestartT91 für gut 2000,-€.

Dier Innenraum ist innerhalb kürzester Zeit warm und die Scheiben sind auch bei -5 Grad in 10 Minuten abgetaut.

Der Nachteil ist,wenn man losfährt,kommt erst mal kalte Luft aus den Ausströmern,da der Motor ja noch kalt ist.

Aber wenn man gleich die Sitzheizung ein schaltet ist es schon sehr schnell gemütlich warm im Auto.

Antwort der ersten Niederlassung erhalten. Man weigert sich einzubauen da ich den Wagen ja erst letzte Woche bei einem anderen Händler neu zugelassen habe. :rolleyes:

Zitat:

@Imi78 schrieb am 6. Dezember 2016 um 15:54:02 Uhr:

 

Antwort der ersten Niederlassung erhalten. Man weigert sich einzubauen da ich den Wagen ja erst letzte Woche bei einem anderen Händler neu zugelassen habe. :rolleyes:

Dann schreib Vertragshändler in der Umgebung an!;)

Kunde droht mit Auftrag - die haben keine Lust das zu machen.

Zitat:

@Berba11 schrieb am 6. Dezember 2016 um 15:59:01 Uhr:

Zitat:

@Imi78 schrieb am 6. Dezember 2016 um 15:54:02 Uhr:

 

Antwort der ersten Niederlassung erhalten. Man weigert sich einzubauen da ich den Wagen ja erst letzte Woche bei einem anderen Händler neu zugelassen habe. :rolleyes:

Dann schreib Vertragshändler in der Umgebung an!;)

Mach ich ja bereits. :cool: Die sind alle im Schnitt so ca. 40 km entfernt.

Jetzt hat der erste mit einem konkreten Preis geantwortet, stolze 3500.- will er haben.

Zitat:

@Mario540i schrieb am 6. Dezember 2016 um 16:03:10 Uhr:

Kunde droht mit Auftrag - die haben keine Lust das zu machen.

Echt absurd. Frag mich bereits ob es etwas bringen würde die Kundenhotline anzurufen und die sollen mir jemanden finden der das macht.

wo ist das Problem?! Ich war mit meinem einfach beim großen Einbaupartner von Webasto... der ganze Hof stand voll mit BMW's die ne Standheizung verpasst bekamen und ähnlich "große" Autos... die haben das schon mehr als 100 mal in das Modell eingebaut. Der BMW Werkstatt würde ich da sogar etwas weniger "Erfahrung" zutrauen...

Funktioniert tadellos und kostete knappe 2000€ mit allem Schnickschnack incl. Thermocall Plus oder wie das hieß mit SIM-Karte inklusive! Was will man mehr?!

Ja, ich überleg auch gerade wo der Unterschied zwischen BMW und einem direkten Einbau bei Webasto wäre. Irgendwo hieß es einmal das die Lösung von Webasto nicht so gut integriert ist in die Klimaelektronik und bisher dachte ich die BMW-Lösung wäre mit Motorheizung und die Webasto-Lösung ohne Motorheizung.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Standheizung in Touring mit M-Paket