ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Spritverbrauch

Spritverbrauch

Themenstarteram 12. März 2005 um 1:11

Da ich ja wie in einem anderem Thread beschrieben mir eigentlich einen 320D kaufen möchte wollte ich mal fragen wie die Seite hieß wo man die Spritverbrauche nachleßen kann ?

Spiele aus Kostengründen für die Anschaffung mit dem Gedanken mir doch einen Benziner zu kaufen.

Was habt Ihr denn für Erfahrungen im Verbrauch bei nem 320d

Gruß

David

Ähnliche Themen
32 Antworten

Im Schnitt ca. 7l, wer sparsam fährt schafft unter 6l und bei nem 170er Schnitt auf der bahn sinds 9l.

cya

Moin,

also mein durchschnittsverbraucht liegt derzeit bei 6,2ltr/100km auf 13.000 km ... und ich fahre nicht unbeingt immer sparsam

Re: Spritverbrauch

 

Zitat:

Original geschrieben von e46dave

wie die Seite hieß wo man die Spritverbrauche nachleßen kann ?

www.spritmonitor.de

und hier für 320d

klick

Themenstarteram 12. März 2005 um 9:58

vielen dank für die antworten....

habt mir sehr weitergeholfen

BTW, Thorsten scheint ja nun 2 Bleifuesse zu haben, einen fuers Gas und einen fuer die Bremse. Alleine mit dem Gasfuss kann ich mir das kaum vorstellen. ;)

Guckt Ihr hier

http://www.spritmonitor.de/detail.php?...

Gruss

Joe

PS. Spritmonitor == Stressmonitor

Nööö.... erstens ist es Opamatik (das macht schon 1.5l aus), und zweitens ist er fast nur beruflich unterwegs.

Da ist Zeit=Geld, und ich fahre dann auch mal flotter als beim sonntäglichen Sightseeing! ;)

Meine Werte (Touring) sind auch nur zu erreichen, wenn man die energiesparende Fahrweise einigermaßen verstanden und angewandt hat...

Viele Grüße, Timo

Frage: Ist das eigentlich beim E46 noch so, dass man das Gas beim Halten der Geschwindigkeit noch leicht zuruecknehmen kann und er verlangsamt trotzdem noch nicht?

Beim E30 (hier 325i Motronic) ist das so, bei unserm E36 (M52 328i) auch.

Gruss

Joe

also ich kann mir nicht vorstellen, dass die automatik soviel ausmacht, ich schätze mal viel mehr, dass er sich nicht selbst bescheisst und eben doch der zeit ist geld faktor ne rolle spielt....

Zitat:

Original geschrieben von joe_e30

...dass man das Gas beim Halten der Geschwindigkeit noch leicht zuruecknehmen kann und er verlangsamt trotzdem noch nicht?

Das ist nur ein Eindruck - der Mensch kann sehr kleine Beschleunigungen nicht spüren.

Exakt konstante Geschwindigkeit hält nur der Tempomat. Mit dem Fuß pendelt man immer um das Soll herum, auch wenn man sich größte Mühe gibt.

Jetzt aber mal ehrlich: Manchmal juckt es doch auch im Fuß! Für die Vernunft kauft man sich doch besser einen 3L-Lupo.

} Freude am Fahren! { :D

Viel Spaß, Timo

Zitat:

Frage: Ist das eigentlich beim E46 noch so, dass man das Gas beim Halten der Geschwindigkeit noch leicht zuruecknehmen kann und er verlangsamt trotzdem noch nicht?

also beim 2,5er Benziner kannst mit 10l/100km 100 auf der landstraße fahren oder wenn du vorsichtig bist mit 5-6(Limo beim Cabrio ist es etwas mehr ;)), beim 523er isses genau so ;) aber wie Moka schon sagte ist auch das fehlende feine empfinden für beschleunigungen beim Menschen mit verantwortlich. ich fahre durch diesen Effekt eigentlich immer schön sparsam. hab mein 323ci cabrio letzte woche von göttingen nach ballhausen(erfurt) nur landstrasse bis auf 7,2 l/100km laut BC runterbekommen, erfahrungsgemäß wären das ca. 7,8l realer verbrauch.

Greetz Silvio

Mein 320d verbraucht ca.9 Liter auf 100 km 30 % Landstrasse 70 % Stadt mit Winterrreifen.Ich finde das ist nicht gerade wenig.Fahre weder sparsam noch hochtourig.

hi,

solltest du auf die völlig bescheuerte idee (wie ich) kommen und dir dann einen 328er kaufen, dann verbrauchst du 13 Liter... :confused:

Zitat:

Original geschrieben von joe_e30

Frage: Ist das eigentlich beim E46 noch so, dass man das Gas beim Halten der Geschwindigkeit noch leicht zuruecknehmen kann und er verlangsamt trotzdem noch nicht?

Beim E30 (hier 325i Motronic) ist das so, bei unserm E36 (M52 328i) auch.

bei mir sind es gut 2l auf der momentanverbrauchsanzeige, in der man die geschwindigkeit nicht aendert.

um moeglichst sparsam zu fahren, sollte man immer mit vollgas beschleunigen. das ein bischen am gas rumdruecken verbraucht bei mir gut 1-2l mehr.

Naja, hab den Eindruck, dass mein alter mit Vollgas und niedrigen Drehzahlen (sagen wir 2000umin) nicht so viel anfangen kann. Zum Beschleunigen 'stelle' ich lieber den Momentanverbrauchszeiger auf 12-14l und nehm ihn beim erreichen der Geschwindigkeit wieder auf 5..6l zurueck. Das ist im Berufsverkehr noch ziemlich zuegig.

Beim Einfahren in nen Ort wird nur Gasweggenommen.

Fruehr hab ich auch mal 'Gang rausnehmen' probiert, aber das nervt und bringt nicht viel.

Meine letzten Verbraeuche: 9.1 , 9.2, 8.4, 8.6 (alles jeweils ueber so 500 km 60% Stadt, 40% Land, taeglich 70km, E30 325i)

bissel Stau ist auch dabei.

Gruss

Joe

Deine Antwort
Ähnliche Themen