ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Spritsparen geht....man muss es nur wollen ;)

Spritsparen geht....man muss es nur wollen ;)

Mercedes C-Klasse W204
Themenstarteram 12. Juli 2011 um 0:17

Da immer wieder gemeckert wird, dass die Fahrzeuge zuviel verbrauchen wollte ich mal den Gegenbeweis antreten.

Fahrzeug ist ein S204 Avantgarde, manuelle Schaltung CDI.

Strecke 6km Stadt und ca. 20km Überland, der Rest BAB. Denke mit der Durschnittsgeschwindigkeit lässt sich das sehen.

Beweisphoto siehe Anhang

Wer bietet weniger?

(Das zweite Bild ist von meinem W169 200er Benziner mit 18 Zoll AMGs...auch da ist sparen möglich :D )

Imag0091
Imag0076
Beste Antwort im Thema

na klar geht das ...

59 weitere Antworten
Ähnliche Themen
59 Antworten

C220T CDI Mopf

Img00091-20110629-1440

Natürlich bekommt man das hin. Aber das sind bei Dir nur Momentaufnahmen über 130 bzw. 150 km. Interessanter und realitätsnäher sind längere Betrachtungen über mehr als 5.000 km. Poste doch am besten mal die Fotos mit der BC-Einstellung "Ab Reset" und nicht "Ab Start" (sofern da mehrere Tausend km als Grundlage dienen).

 

Das ist doch der Punkt, man muss es wollen. Solange man keine ökonomischen Zwänge hat und auch mal Spaß am Gasgeben hat, werden solche Verbräuche nicht über 5.000km auftauchen.

Wenn ich mal die Schwiegerleute oder Kind im Auto habe und mit 500km ohne Ausfälle zusammenreise, lande ich bei "unter 6 Liter" ohne ein Hinderniss zu sein, im Gegenteil - flüssig unterwegs. Dies könnte man auch zehmal so häufig treiben...

Will ich aber nicht. Diesel wird eben verbrannt bis es alle ist - dann schauen wir mal. Häufig will ich eben auch mal die Beschleunigung spüren und gelegentlich fahre ich auch mal ne Stunde nachts 200km/h gen Heimat. So komme ich vielleicht nach 5 TKM bei 9 Litern an. Die "sportlich unvernünftige Fahrweise" hat einen höheren Verbrauch zur Folge.

Ich habe neulich den 220 CDI einer 50jährigen, sehr defensiven Kollegin umgeparkt, die hatte seit Reset (und den Knopf hatte sie sicher noch nie betätigt, wie wohl viele andere Knöpfe im Auto auch nicht) 5,7 Liter.

Themenstarteram 12. Juli 2011 um 10:12

War ja klar das einer wieder einen Krümel in der Suppe finden will. Natürlich sind das Momentaufnahmen. Aber gerade der Verbrauch auf 100 km dient natürlich aller Welt als Referenzgröße. Deswegen sind solche Strecke wie ich finde ebenso interessant.

Insgesamt bin ich an dem Tag, an dem das Photo entstand über 200km gefahren. Am Ende warens immer noch 4,4 Liter.

W204: Im Menü ab Reserve liege ich bei 5,7 Litern. Und das die letzten 23.000km

W169: Ab Reserve Menü: 6,4 Liter über die letzten 13500km.

@Zunki: Danek das du auch mal ein Bild gepostet hast. Das Mopf KI ist schon richtig schön. Und der Wert kann sich auch sehen lassen, zumal die Automatik immer noch ein bisl mehr fordert.

na klar geht das ...

Imag0261
Themenstarteram 12. Juli 2011 um 10:37

*Applaus* *Applaus* :D :D

Jetzt musst ich herzhaft schmunzeln. Also ich vor zwei Monaten das letzte mal den 63er gefahren bin hab ich diesen Wert nie gesehen.

Hast du da alles gegeben um den Wert zu erreichen spritspartechnisch? Oder wäre da noch Luft? Von den Werten her würd ich sagen bist du schon sehr streichelnd mitm Gas umgegangen oder?

Auf jeden Fall klasse auch mal so einen Wert zu sehen. Danke

Zitat:

Original geschrieben von mercedes82

Von den Werten her würd ich sagen bist du schon sehr streichelnd mitm Gas umgegangen oder?

launchcontrol war nur so sparsam unterwegs, da er die nächste Tanke noch erreichen wollte. Links im Bild macht sich ein oranges Lichtlein bemerkbar :D :p

Zitat:

Original geschrieben von Cruiser-Benz

Zitat:

Original geschrieben von mercedes82

Von den Werten her würd ich sagen bist du schon sehr streichelnd mitm Gas umgegangen oder?

launchcontrol war nur so sparsam unterwegs, da er die nächste Tanke noch erreichen wollte. Links im Bild macht sich ein oranges Lichtlein bemerkbar :D :p

Konkret war es Berlin -> Dresden -> Berlin und der feste Wille, das ganze ohne Nachtanken zu schaffen ;-)

Das geht sogar mit einer Vormopf-E-Klasse 211. 220er CDI, Automatik. Man kann immer sparsam fahren, wenn der Verkehr ein mitfliessen erlaubt. Die Werte sind von Autobahn und Überlandfahrt. Reiner Stadtverkehr bringt natürlich höhere Werte.

Img-0134
Img-0772

OK ein weiterer Grund sich mal nach einem C63er umzugucken..:D:D:cool:

Man lebt ja nur einmal;)

lg aus der Schweiz

andy0871

Zitat:

Original geschrieben von launchcontrol

na klar geht das ...

Ich spare auch Sprit!!!

Ganz einfach...

201

@launchcontrol - unmöglich wie schaffst du das ?

Dsc-0385

Hab hier mal einen Screenshot seit Abholung bis gestern. War alles dabei...von Vollgas-Sessions über 100 km und mehr bis hin zu Staus, Überland- und Stadtverkehr.

Niedrigster Durchnittsverbrauch war glaub ich 4,9 und der höchste 8,7.

6,7 l/100km über mehr als 20000 km bei sportlicher Fahrweise find ich sehr gut.

Foto

Dazu hätte ich mal eine Frage...wie kann es angehen, dass bei normaler Fahrweise bei einem 180CGI mit 7G Tronic, gefahren im "E"-Modus in der Stadt 10,3-11,8L bei ca 28km Fahrstrecke stehen?!

Ich bin wirklich kein Raser, aber mit dem Vormopf 180CGI Handrührer stand da fast immer eine 8 davor, mindestens eine tiefe 9, teilweise sogar eine 7!!! Der Wagen hat jetzt 1000km drauf, gibts Erfahrungswerte, ab wann sich sowas regelt?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Spritsparen geht....man muss es nur wollen ;)