ForumB-Max, Fiesta, Fusion, Puma
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. B-Max, Fiesta, Fusion, Puma
  6. Sprit Verbrauch

Sprit Verbrauch

Themenstarteram 29. Mai 2006 um 23:33

Ich fahre nen Fiesta 1,3 50PS Baujahr '97

Habe die Kiste jetzt vor Tagen vollgetankt. Jetzt ist der Tank zur hälfte Leer und er ist gerade mal bis jetzt 230 KM gekommen. Mir kommt es so vor als wäre es so als würde er doch zuviel verbrauchen. Ich bin hauptsächlich seit ich vollgetankt habe in der Ortschaft rum gefahren oder mal zur nächsten. Is das denn normal oder doch eher etwas zuviel?

Ähnliche Themen
34 Antworten

Nach der Tankanzeige würd ich sowieso nicht gehen.

Die gehen eh meist nachm Mond. :D

 

Am besten fährst du, bis die Tankanzeige leer anzeigt. Tankst dann nach und rechnest dann deinen Verbrauch aus. ;)

 

gruß Fdtw

Ja tankanzeige ist bei mir auch lustig. halb leer bei 200 km. und unterer roter kasten bei 340km. durchschnittsverbrauch 8,66Liter auf den letzten 8246km :-) naja wird wohl dadran liegen das ich nur kurzstrecken fahr :-( achja der auspuff ist auch extrem kurzstreckenempfindlich. vor einem jahr ist erst nen neuer drunter gekommen und der ist nu auch schon so gut wie wieder durch.

Themenstarteram 30. Mai 2006 um 11:30

Nun ja mit meinem Toyota Starlet 75PS hab ich schon mal mit nem halben Tank meine 300km geschafft. Habe ja jetzt nen neuen Endtopf dran gebastelt. Vielleicht sollte ich mal den Luftfilter wechseln und Zündkerzen!?

Ich hatte das Problem mit meinen Escort, fuhr mit einem Tank immer so 400 Km und dann waren 50 Liter weg. War ein 1.6 90 PS. Zum TÜV-Termin stellte sich heraus, das die Lambda-Sonde nicht mehr funktionierte. Nach dem Tausch derer waren auf einmal bis zu 600 Km pro Tank möglich...ohne eine Änderung meiner Fahrweise...

Ich komme mit meinem Zetec in der Stadt ca. 500 km und auf der Autobahn 600 km weit aber nur wenn ich sparsam fahre. Ansonsten sind es so um die 400-450km. denke bei 42 l Tank ist das normal. Habe mal unter perfekten Bedingungen 4,6 L verbraucht aber das ist schon extrem. So kann man nicht ständig fahren.

Fofi 1,3l bj 92 vollgetankt 600 km dann fing er an zu würgen ;)

wie kann ich feststellen ob die lambda sonde kaputt ist ? kann ich das selber oder muss man dazu inne werkstatt ?

Je älter Lambda-Sonden werden, desto langsamer reagieren sie auf eine geänderte Abgaszusammensetzung, d.h. die Motorelektronik brauch länger zum nachregeln und der Motor läuft länger im ungünstigem Bereich.

Antwort auf die Frage:

Nein, Lambdas kannst du nicht selber testen. Das kann auch die Werkstatt nur so halbherzig machen.. ohne Oszilloskop geht da nichts. Die können zwar einige Einstellungen am Motor ändern (Spritmenge verringern beispielsweise) und dann sehen wie lange der Motor braucht um nachzuregeln, aber ein aussagekräftiger Test ist das noch lange nicht.

Es gibt aber sehr günstige Lambdasonden im Zubehör.. 40-50 Euro. Lieber mal auf Verdacht tauschen (selber!) als die Werkstatt drauf anzusetzen. (Fehlersuche kostet ca. des selbe wie gleich ne neue Lambda..)

dazu empfehle ich nur lambdasonden.de

das ist echt mal günstig bei denen.

hatte das prob mit der lambda und dem verbrauch auch mal. war zwar ein opel wenn man das hier sagen darf aber danach kam ich auch weiter mit dem tank.

Mein Opel hatte nen tollen Verbrauch von 17 liter auf 100 km... bis wir dann festgestellt hatten dass der Tank ein Loch hatte. :)

Zitat:

Original geschrieben von yo-chi

Mein Opel hatte nen tollen Verbrauch von 17 liter auf 100 km... bis wir dann festgestellt hatten dass der Tank ein Loch hatte. :)

Wie kann man sowas nicht bemerken? :D

das mit dem loch im tank ist echt mal geil. aber ich glaube bei so einem verbrauch wäre ich dann sehr verwundert gewesen da selbst der corsa von nem kumpel mit 2 l turbo nicht mehr als 15 liter verbraucht

Der Opel war Baustellenfahrzeug, Anhängerschlampe und Packesel.. :)

Das Schlimme aber war, dass das Loch im Tank nicht unten, sondern an der Seite des Tanks bei etwa 2/3 war.. also immer nur halbvoll tanken, dann war der Verbrauch auch normal 7-11 je nach "Einsatzgebiet".

Deine Antwort
Ähnliche Themen