• Online: 1.919

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

rotherbach

SportsLounge Alles was mich an Autos interessiert.

08.01.2017 17:23    |    Rotherbach    |    Kommentare (6)    |   Stichworte: 121, Fiesta, Ford, JAS, JASM, JBS, JBSM, Kaufberatung, Mazda, MK4, MK 4, Mk4 (J*S), MK5, MK 5, Probleme, Schwächen, Schwachpunkte, Schwachstellen

Einleitung

 

Ford modernisierte den Fiesta im Jahr 1995. Die Überarbeitung fiel so groß aus, dass Ford die Baureihe als neuen Fiesta vermarktete. Das Design wurde modernisiert und rundlicher gestaltet als beim Vorgänger. Auch das Facelift dieser Baureihe wurde ab 1999 abermals als neuer Fiesta vermarktet. Den Fiesta gab es als 3-Türer, 5-Türer und als Kastenwagen. Die Produktion wurde 2001 eingestellt. Ab 1996 wurde der Fiesta auch von Mazda als Einstiegsmodell Mazda 121 angeboten. Abgesehen von leichten optischen Retouschen waren die Fahrzeuge identisch. Der Mazda 121 wurde allerdings bis 2003 produziert.

 

Im Fiesta der 4. und 5. Generation (bzw. Mazda 121 der dritten Generation) wurden nur wenige Motoren angeboten. Man kann den Fiesta/121 mit einem von vier Benzin- oder zwei vergleichsweise alten Dieselmotoren erwerben. Bei den Benzinern reicht die Palette von 1.3L mit 50 PS bis hin zu eine 1.6L Motor mit 103 PS, im Mazda 121 wurde die 1.6L Variante nicht angeboten. Die 1.8L Dieselmotoren leisten entweder 60 oder 75 PS. Bei den Motoren sind sowohl altertümliche OHV Motoren im Angebot, als auch moderne DOHC Motoren mit 16 Ventilen. Während die OHV Motoren eher altertümliche und vergleichsweise durstige Dinosaurier sind, sind die DOHC Motoren drehfreudig und sportlich. Die 1.25L Variante konnte auch mit einem CVT Automatikgetriebe geordert werden, ansonsten sind alle Fiestas/121 mit einem 5-Gang Schaltgetriebe ausgestattet.

 

Der Fiesta/121 bietet für seine Zeit vergleichsweise viel Raum und Kofferraum. Die Verarbeitung ist klassenüblich, aber nicht hochwertig. Die Materialauswahl ist eher einfach. Das Fahrwerk ist agil, dynamisch abgestimmt, bietet aber genug Komfort, so dass der Fiesta/121 nicht nervt. Mit dem Facelift kamen verbesserte Sitze in das Fahrzeug so dass der Fiesta/121 ab dem Facelift ausreichend langstreckentauglich wird, die Fahrwerksabstimmung wurde nochmals verbessert. Zwar verfügt der Fiesta/121 über einiges an Sicherheitsausstattung, aber die alte Basis verhagelt dem Fiesta/121 eine gute Bewertung in Punkto Sicherheit. Die Komfortausstattung entspricht dem zeitgenössischem Standard.

 

Das Angebot an Fiestas/121 der Baureihe ist ziemlich groß, das Preisniveau ist ziemlich niedrig. Die Baureihe bietet wenig spektakuläre Motoren und Modelle, so dass eine Karriere als Youngtimer erschwert wird. Wartungs- und Servicekosten des Fiestas/121 sind gering.

 

Typische Schwachstellen des Ford Fiesta / Mazda 121:

 

Benzinmotoren:

  • streikende Wasserpumpen
  • Ölverlust am Motor
  • Verschlissene Keilriemen
  • OHV Motoren: klappernde/schnarrende Ventile durch versäumte Ventilspielkontrolle, schlussendlich abreißende Ventile, eingelaufene oder gar gebrochene Nockenwellen
  • 1.4L: defekte Kolbenringe, hoher Ölverbrauch
  • verschlissene Nockenwellenstößel

 

Dieselmotoren:

  • streikende Wasserpumpen
  • Ölverlust am Motor
  • Verschlissene Keilriemen

 

Getriebe und Antrieb:

  • Lagerschäden (selten)

 

Fahrwerk:

  • verschlissene Buchsen der Vorderachse
  • verschlissene Antriebswellen
  • Verschlissene Dämpferstützlager Hinterachse

 

Sicherheit:

  • klemmende Lenkradschlösser
  • Korrosion Bremsleitungen
  • poröse/aufgequollene Bremsschläuche
  • fehleranfällige Wegfahrsperre
  • Ausfall ABS
  • Defekte an Pedalbolzen führen zu Unbedienbarkeit von Gas, Kupplung und Bremse
  • defekte Federplatte führt zu abfallen des Kupplungspedals
  • starker Verschleiß Bremsanlage Vorderachse
  • defekte Kabelbäume der Heckklappe, Ausfall Heckwischer und Heckscheibenheizung

 

Komfort:

  • defekte Fensterheber
  • Wassereinbruch über Lüftungssystem, kann Steuergeräte unter Wasser setzen
  • Wassereinbruch über Dichtung Spritzwand
  • Wassereinbruch über Türdichtungen

 

Karosserie & Korrosion:

  • Korrosion Auspuffanlage
  • Radläufe
  • Bodengruppe
  • Radkästen
  • Tankstutzen
  • Türen und Hauben
  • A-Säule
  • B-Säule
  • unterer Windschutzscheibenrahmen
  • Reserveradwanne

 

Bitte beachten: Gebrauchte Fahrzeuge hatten ein Leben vor dir. Daher können sie neben den typischen Mängeln auch ungewöhnliche Mängel, Macken und Fehler haben, die zu ermitteln unmöglich ist. Daher muss man jedes Auto individuell begutachten und darf sich nicht darauf verlassen, dass in einer Kaufberatung wirklich alle Fehler aufgeführt sind. Aus diesem Grund ist eine Kaufberatung ein Hilfsmittel und ersetzt im Zweifel keinen Fachmann und keine ausgiebige Begutachtung. Außerdem bemühe ich mich zwar ein möglichst vollständiges Bild zu geben, kann aber leider nicht gewährleisten, dass ich wirklich jeden Mangel recherchieren konnte.

 

Copyright: Rotherbach, 2017, Artikel darf bei Angabe der Quelle im Rahmen der Copyleft Regeln frei verwendet werden.

Aktualisierung 2017

Hat Dir der Artikel gefallen?

08.01.2017 17:23    |    Rotherbach

Hallo,

 

Du möchtest zu der Informationssammlung etwas beitragen? Du hast einen Fehler gefunden?

 

Dann poste diese Informationen bitte als Kommentar. Ich werde Fehler natürlich prüfen und freue mich über die Ergänzung weiterer Schwachstellen und Stärken.

 

LG Kester


03.02.2017 07:50    |    PajeroMoritz

Hatten die OHV-Motoren nicht noch Härtungsprobleme an der Nockenwelle?

Da gab's m.w. Sogar nen Rückruf


03.02.2017 22:38    |    Rotherbach

Moin,

 

Weiß ich jetzt zwar nicht, aber ich mach mich schlau.

 

LG Kester


05.02.2017 15:21    |    Rotherbach

Moin,

 

Du hattest Recht - dieser Fehler ist mir durchgerutscht. Vermutlich, weil mittlerweile alle schlechten Nockenwellen ausgetauscht sind :D Der Fehler war vermehrt so vor 8-10 Jahren ein verbreites Thema.

 

Vielen Danke und Gruß,

 

Kester


05.02.2017 15:21    |    Rotherbach

Aktualisierung durchgeführt


22.07.2019 09:05    |    Trackback

Kommentiert auf: Allgemeine Kaufberatung:

 

Anfängerauto

 

[...] ganz erheblich und die geringe km Leistung ist bei dem Modell nix wert, den will noch keiner haben.

https://www.motor-talk.de/.../...und-mazda-121-jasm-jbsm-t5910280.html hier etwas detaillierter.

 

Der Lupo ist ansich ein gutes Auto - aber auch der ist viel zu teuer.

https://www.motor-talk.de/.../...gen-lupo-und-seat-arosa-t5949528.html [...]

 

Artikel lesen ...


Deine Antwort auf "Kaufberatung Ford Fiesta MK4/MK5 und Mazda 121 (JASM/JBSM)"

Informationen

gesperrte User

Folgenden Usern ist das Posten von Kommentaren und Beiträgen ausdrücklich untersagt, da Ihre Beiträge regelmäßig gegen die notwendigen Objektivitäts- und Wahrheitskritierien verstoßen.

  • Meehster
  • rudi333
  • Knecht ruprecht 3434
  • guruhu

Blogleser (90)