ForumW177
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. W177
  7. Software Updates und Version MBUX

Software Updates und Version MBUX

Mercedes A-Klasse W177
Themenstarteram 10. Juni 2018 um 10:27

Habt ihr hier Erfahrungen wie man die Software Version von MBUX allgemein auslesen kann?

 

Dabei geht es mir zum einen um die Version der Karte und natürlich auch die Versionen von den Applikationen beziehungsweise von dem System allgemein.

 

Mich würde interessieren welche Versionen gerade im Umlauf sind. Bei COMAND gab es früher ein Service Menü.

 

Beispiel:

 

Ich meine einmal in einem Video gesehen zu haben, dass sich die Farbe des Hintergrunds auch an die Ambiente Beleuchtung anpasst. Meines Wissens macht das gerade definitiv der VW/Skoda. Mich interessieren auch solche Details

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@dirk_aw schrieb am 7. Juni 2020 um 08:35:47 Uhr:

Zitat:

@User64 schrieb am 7. Juni 2020 um 00:41:09 Uhr:

 

Man nimmt die Unzufriedenheit der bestehenden Kunden bewusst in Kauf um Kosten zu sparen. Kann man als Firma so machen, wirkt sich aber sicher nicht positiv auf die zukunfütigen Verkaufszahlen aus.

Hi,

Deine Vorstellung in Ehren, aber solange hier noch die Marktwirtschaft vorherrscht wird das so sein oder auch so bleiben.

Sollte etwas nicht klappen werden noch genug Updates für FUP2 in der Pipeline sein.

Funktionsänderungen, ähnlich einem Release Wechsel bei einer Software, werden auch in anderen Bereichen nicht "verschenkt".

Das betrifft aber sämtliche Branchen, ob Telekommunikation-, Unterhaltungselektronik oder sogar Heizungstechnik. Selbst im Bereich der Dienstleistungen oder Versicherungen ist es so.

Sicherlich wirst Du es auch auf den Bereich reflektieren können, wenn Du berufstätig bist und von irgendetwas leben musst.

Aber es ist ja ein ganz legitimer Wunsch, besonders am Sonntag, alles geschenkt zu bekommen, ohne Gegenleistung.

Angefangen von kostenlosen Updates über kostenlosen Ersatzwagen bei Inspektionen, wo das Öl mitgebracht wird.

Da braucht man nicht unbedingt sehr intensiv drüber nachzudenken, dass dies nicht im vollen Umfang funktionieren kann, ebenso wenig wie eine Erpressung gelingt.

Nimm es nicht persönlich, aber Du hast das was hier diese Foren füllt und OT ist kurz und prägnant formuliert.

Gruß Dirk

Da muss ich schon etwas wiedersprechen:

 

- die a klasse wird damit beworben das sie so einfach aktuell gehalten werden kann wie ein Smartphone

 

- für andere Produkte wie iPhone , Android gibt es regelmäßig Updates .. hat man teilweise mitbezahlt

 

- Mercedes könnte einfach angeben das man 2 Mbux Updates bekommt , dann wäre das transparenter. Aber stattdessen kommen keine Updates OTA, das man Updates in der Werkstatt bekommt wenn man etwas reklamiert funktioniert, sollte aber nicht der normale Weg sein. Für unkritische Systeme wie das Entertainment (Mbux) sollte OTA in Ordnung sein, für Steuergeräte nicht

 

- bei Apple gibt es es mit neueren iOS Updates Funktionen für neue iPhones die ältere iPhones nicht erhalten. Auch in anderen Branchen bekommt man Updates, sei es Fernseher , Router, Stereoanlage usw

 

- das man im übrigen Updates nur bekommt wenn man ein Problem hat, finde ich gelinde gesagt eine Frechheit. Wie lange musste ich diskutieren damit das Kombiinstrument upgedatet wurde damit ich zwei Verkehrszeichen angezeigt bekomme, wohlgemerkt stand auch in der Bedienungsanleitung, also eine Funktion die von Anfang an verfügbar sein sollte. Der positive Nebeneffekt war das ich endlich auch beide Verkehrszeichen im HUD angezeigt bekomme

 

- man könnte auf einfach mal neue Styles OTA verteilen, geht auch nicht da das Kombiinstrument sich nicht so einfach Updates lässt

 

Auch wenn der Golf 8 momentan Probleme hat, so ist mein Empfinden das bei dem zumindest die OTA Updates kommen und funktionieren.

 

Mercedes wird ihren Ankündigungen nicht gerecht und hat den Mund etwas voll genommen. Wenn ich dann sehe das auch Kunden der E Klasse kein CarPlay im Vollbildmodus bekommen, käme ich mir veralbert vor.. die geben noch etwas mehr Geld aus.

4023 weitere Antworten
Ähnliche Themen
4023 Antworten

Zitat:

@troubadix schrieb am 8. Juli 2020 um 15:34:50 Uhr:

@Blonde. Kann man die denn dann noch mit langen Fingernägeln bedienen??

Nicht notwendig. Es reicht sogar aus nur über dem Display zu "schweben".

Muss aber sagen, dass das neue Headup Display schon nen Nice to Have ist, das ich auch gern hätte ^^

“Mit MBUX haben wir das begehrteste automobile Betriebssystem designt." Was aber m.M. auch sehr an falschen Versprechungen lag.

 

Ich bin mal gespannt was davon wirklichkeit wird und was nur Schall und Rauch ist.

 

Das für unseren kleinen jetzt nichts mehr groß kommen wird denke ich auch. Evtl. gibt es für das Facelift ein "My MBUX light" was natürlich aufgrund der neuen Hardware nicht mehr kompatibel für die "alten" ist. Alles in allem muss ich sagen das ich es nun mehr und mehr so sehe wie einige aus dem Forum... wie waren die Betatester und jetzt kommt man mit dem fertige Produkt zur S-Klasse.

Alles in allem bin ich aber mit meinem zufrieden, auch wenn ich mich doch schon etwas freue wenn er dann 2022 gegen was anderes getauscht wird. Dies liegt aber eher an den vielen Werkstattbesuchen (der nächste am Ende der Woche).

Hoffentlich bekommt das nicht nur die S Klasse

Ich hoffe dieses Tesla light Ipad bekommt nur die S-Klasse. So was von nicht ästhetisch. :eek:

Die nächste C-Klasse bekommt das auch, nur nicht ganz so groß. Das wird der neue Standard (wie eben oft von der S-Klasse von oben nach unten durchgegeben) und alle anderen Modellreihen werden nachziehen.

https://www.youtube.com/watch?v=aZeawfxC-Zo

Meet the S-Class DIGITAL: My MBUX

Also das ist ja schon irgendwie geil.. allerdings auch viel Input. Echte Tasten würde ich erst mal vermissen, allerdings ist auch die erste MBUX Version wie sie in der A Klasse schon super

 

Das was wir in der A Klasse bereits im AR haben, ist nun eine Stufe weiter und wird im HUD angezeigt, sehr cool

 

Mich stört nur der Riesen Bildschirm

 

Wobei mir gerade einfällt, CarPlay im Fullscreen wäre ja schon cool

Zitat:

@Blonde. schrieb am 8. Juli 2020 um 15:25:28 Uhr:

Aber bei der Größe des Displays müsste als goodie ein Putztuch dabei sein :D schon allein wegen der Klimaregelung ohne Tasten.

Das Putztuch war bereits bei meinem W177 Serie dabei ;)

 

Mercedes Microfaser

Bei meinem auch...

Mal ein kleines Update von meiner Software-Update Thematik Front :D

Nachdem ich einen längeren Mail-Kontakt mit der Technik Abteilung in Maastricht hatte, hat dieser mir gesagt, ich solle mich doch bitte nochmals an meine Niederlassung wenden, da eventuell ein Fehler mit der Softwareaktualisierung in meinem Fahrzeug vorhanden sein könnte.

Diese E-Mail habe ich genau so einfach an meine Niederlassung weitergeleitet mit dem Zusatz, dass ich hörte, dass bei manchen das Kommunikationsmodul fehlerhaft ist oder geupadted werden muss.

Heute hat mich die Niederlassung dann angerufen und mich um einen Termin gebeten, damit Sie dieses sich mal anschauen können und das Hermes-Modul (Kommunikationsmodul) updaten können bzw. die Diagnose anstecken können. Laut dem Mitarbeiter kann er online sehen, dass bei mir nicht die aktuellste Navigationssoftware installiert ist (V12.1 und nicht V13.2) und wir daran sehen sollten, ob das OTA Update danach funktioniert.

Der nette Mercedes Mitarbeiter hat mir auf meine Nachfrage ob das dann Problemlos auf Garantie läuft mitgeteilt, dass Software-Tätigkeiten 2 Jahre auf jeden Fall auf Garantie laufen und im 3. Jahr sollte das aufgrund von Kulanz durchaus noch drin sein.

Ich bin gespannt und weiß dann am Donnerstag hoffentlich mehr!

@dirk_aw

Mein Service ist nicht immer "up to date". Welche Software Version (aktuelste) hat KI (Tacho) für W247 mit High MBUX?

Ich würde gerne MBUX, KI und Navigation System aktualisieren lassen.

Wenn ich richtig verstehe, zut Zeit sieht so aus:

MBUX: apilevel/ntg6/080

Navigation: 13.2

KI: ?

Hatte am Donnerstag auch Termin für Softwareupdate da Handyverbindung sporadisch abbricht.

Wagen war von 8:15 bis 16:30 Uhr in der Werkstatt. Hatte glaube ich noch die erste Version bei dem W247 aus 02.19 drauf.

Auto abgeholt und dann wollte ich nachsehen ob fup2 oder evtl sogar 3 aufgespielt wurde.

Nix dergleichen. Glaube die hatten den Wagen nur so auf dem Platz stehen.

Mir wurde hinterher gesagt das evtl noch ein großes Update aufgespielt werden könnte aber ich soll sehen ob die Probleme erstmal weg sind. Beim nächsten Mal müssten sie dann auch mein Handy dabei haben um die sporadischen abbrüche zu kontrollieren. Sind natürlich nicht reproduzierbar aber möchten trotzdem dann das Gerät. Das würde ich ungern machen oder wie läuft das bei euch?

Mfg

Hefer

Äh nein? Sollen die doch ein eigenes Smartphone koppeln. Sporadisch ist aber ohnehin immer recht ungünstig nachzuweisen, kann ja mal 10 Tage nix sein und dann 3 Tage am Stück.

Blöd bei so etwas ist halt, dass auch dein Smartphone schuld sein könnte. Gerade deswegen wäre es empfehlenswert, wenn die nen anderes Gerät zum Test ranziehen.

Kann ich mir irgendwo ansehen, welche Navigationssoftware installiert ist?

Im Navi im Punkt "Kartenversionen" heißt der glaube ich. Kanns dir gerade nicht genauer sagen. Dort müssten relativ am Anfang die Version der Navigationssoftware genannt sein, erst danach kommen die Satellitenbilder-Versionen sowie Kartenversionen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. W177
  7. Software Updates und Version MBUX