ForumA4 B9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Side Assist leuchtet nicht immer

Side Assist leuchtet nicht immer

Audi A4 B9/8W
Themenstarteram 21. Juni 2020 um 22:03

Hallo Zusammen,

auf der Autobahn habe ich heute wieder bemerkt, dass der Beifahrer Toterwinkel-Assi nicht leuchtet wenn ein Auto direkt rechts neben mir fährt, bzw. teilweise neben mir fährt. Erst wenn ich das Fahrzeug zu langsam überhole und ich mich vor dem überholten Fahrzeug befinde, leuchtet die gelbe Warnung am Spiegel, dass ich nicht wieder zu früh einschere, aber wenn das Fahrzeug direkt neben mir fährt passiert keine Warnung auf der Beifahrerseite (Fahrerseite funktioniert tadellos).

Ist das so korrekt?

 

Ähnliche Themen
20 Antworten

wenn das Auto direkt neben dir ist, dann siehst du es doch im Seitenfenster...!?

@NicoSk

Ja, das funktioniert korrekt. Hat was mit dem Differenz Geschwindigkeit zu tun. Fährst du zu schnell vorbei, geht es nicht an. Steht auch in der BDA erklärt.

Themenstarteram 21. Juni 2020 um 22:15

Ja, das stimmt schon, dass ich es im Seitenfenster sehe. Aber ich kam gerade aus dem Urlaub und das hintere Beifahrer Fenster war nicht frei (Gepäck etc.) zugebaut.

Das Fahrzeug war etwas neben den hinteren Beifahrer Tür und keine Warnung zu sehen.

Finde ich etwas schade, entweder man verlässt sich drauf oder es geht nur in bestimmten Fällen...

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Assistenzpaket Tour' überführt.]

Das Verhalten ist normal (Geschwindigkeit Differenz). Steht auch in der BDA.

 

Desweiteren, sind für den Side Assist die Heck Radare für zuständig. Die gucken nicht nach vorne, sondern was seitlich und nach hinten.

Themenstarteram 21. Juni 2020 um 22:31

Zitat:

@DJ BlackEagle schrieb am 21. Juni 2020 um 22:24:11 Uhr:

Das Verhalten ist normal (Geschwindigkeit Differenz). Steht auch in der BDA.

 

Desweiteren, sind für den Side Assist die Heck Radare für zuständig. Die gucken nicht nach vorne, sondern was seitlich und nach hinten.

ok, danke nochmal für deine Erklärung.

Ich hatte die BDA auch gelesen. Aber ich versteh nicht, wenn es Zweckw der Position der Sensoren ist, weil auf der Fahrerseite funktioniert es auch einwandfrei mit den vorhandenen Sensoren , sobald einer direkt neben mir ist,(egal welche Geschwindigkeit?).

 

liegt vielleicht daran, dass du links überholt wirst und er den anderen dann schon vorher von hinten anrauschen bemerkt und genug zeit zum denken hat.

rechts wenn du dich neben ihn manövrierst und er "auf der höhe" schon war erkennt er ihn nicht wenn er neben dir ist?

also träge ist das system auf jeden fall. ich bin mal sehr zügig von der rechten auf die mittlere und dann auf die linke, aber da war dann einer im toten winkel, denn ich noch gerade so dank schulterblick bemerkt hatte ... keine warnung vom side assi ...

Themenstarteram 22. Juni 2020 um 9:05

Zitat:

@rm_ffm schrieb am 22. Juni 2020 um 01:25:14 Uhr:

liegt vielleicht daran, dass du links überholt wirst und er den anderen dann schon vorher von hinten anrauschen bemerkt und genug zeit zum denken hat.

rechts wenn du dich neben ihn manövrierst und er "auf der höhe" schon war erkennt er ihn nicht wenn er neben dir ist?

also träge ist das system auf jeden fall. ich bin mal sehr zügig von der rechten auf die mittlere und dann auf die linke, aber da war dann einer im toten winkel, denn ich noch gerade so dank schulterblick bemerkt hatte ... keine warnung vom side assi ...

Genau, wenn das Fahrzeug auf der Beifahrerseite mehr oder weniger neben mir fährt (Autobahn) zeigt es mir diesen nicht an, oder nur bei bestimmten Voraussetzungen. Auf der Fahrseite funktioniert es relativ optimal. Schade, dass es zumindest ab einer Geschwindigkeit von >100 kmh auch auf der rechten Seite immer funktioniert.

Ist halt kein Auto-Pilot, aber ich finde das der Assistent dennoch seine Aufgabe recht gut macht.

Wobei halt der asphärische Außenspiegel auf der Beifahrerseite auch schon viel wert ist.

von auto pilot war auch nie die rede.

Was er meint ist, das man immer noch den Schulterblick etc machen muss und auch dafür Sorge tragen soll, das man auch eine gute Rundumsicht hat. Da es nur ein Assistent ist und kein Teil was dir zu 100% a sagt. z

B. Ist die Geschwindigkeit zu groß denn du Überholst, dann geht die Lampe nicht an. Wie es auch in der BDA steht.

Themenstarteram 23. Juni 2020 um 23:52

Zitat:

@DJ BlackEagle schrieb am 23. Juni 2020 um 23:33:53 Uhr:

Was er meint ist, das man immer noch den Schulterblick etc machen muss und auch dafür Sorge tragen soll, das man auch eine gute Rundumsicht hat. Da es nur ein Assistent ist und kein Teil was dir zu 100% a sagt. z

B. Ist die Geschwindigkeit zu groß denn du Überholst, dann geht die Lampe nicht an. Wie es auch in der BDA steht.

Auch wenn ich langsam überhole, zeigt es die Warnung nicht an, wenn ich auf (fast) gleicher Höhe bin mit dem zu überholenden Fahrzeug.

Erst wenn der Überholvorgang fast beendet ist, zeigt es die Warnung an, dass ich nicht zu frühzeitig einschere, oder?

Die Heckradar(e) müssen es erfassen und dann kommen die weiteren Systemgrenzen ins Spiel (Geschwindigkeit Differenz). Selbst wenn die Lampe an geht und dann aus geht. Ist zwischen dir und dem überholten Fahrzeug nur 1-5 Meter Platz (genau kann man das nicht messen der Fahrt, aber ist jetzt nicht wirklich mit einem Abstand. Wenn der das ACC an hat freut sich).

Themenstarteram 24. Juni 2020 um 8:28

Zitat:

@DJ BlackEagle schrieb am 24. Juni 2020 um 00:38:22 Uhr:

Die Heckradar(e) müssen es erfassen und dann kommen die weiteren Systemgrenzen ins Spiel (Geschwindigkeit Differenz). Selbst wenn die Lampe an geht und dann aus geht. Ist zwischen dir und dem überholten Fahrzeug nur 1-5 Meter Platz (genau kann man das nicht messen der Fahrt, aber ist jetzt nicht wirklich mit einem Abstand. Wenn der das ACC an hat freut sich).

Naja keine Ahnung. Mir kam es so vor, als ob es bei meinem Überholvorgang (auch wenn die Parameter für die Warnung erfüllt sind!), nicht leuchtet, wenn die Fahrzeuge gleich auf sind. PS: links funktioniert es einwandfrei, deswegen wunderte ich mich.

Zitat:

@DJ BlackEagle schrieb am 23. Juni 2020 um 23:33:53 Uhr:

Was er meint ist, das man immer noch den Schulterblick etc machen muss und auch dafür Sorge tragen soll, das man auch eine gute Rundumsicht hat. Da es nur ein Assistent ist und kein Teil was dir zu 100% a sagt. z

B. Ist die Geschwindigkeit zu groß denn du Überholst, dann geht die Lampe nicht an. Wie es auch in der BDA steht.

ja, ich betrachte es auch nur als nützliche zusatzinfo. gerade weil es sehr träge ist mache ich immer den schulterblick.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Side Assist leuchtet nicht immer