ForumTT
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. Short-Shift-Schaltung für 6-gang 224 Quattro

Short-Shift-Schaltung für 6-gang 224 Quattro

Themenstarteram 11. Mai 2004 um 9:31

Hallo

Kann mir jemand einen Hersteller/Dealer in USA/DE empfehlen ? Suche eben ein Short-Shift Kit der nicht bricht

bei schalten :)

Ähnliche Themen
26 Antworten

Schau mal bei www.tt-stuff.com oder www.forgemotorsport.com rein.

Da gibts sowas.

Alternativ www.bb-automobiltechnik.de

Allerdings ist sowas für das Getriebe doch eher auf Dauer Gift.

Gruss

Sorry, aber ist der short shift kit eine Schaltwegverkürzung?

Wenn ja, warum ist das für das Getriebe Gift?

Themenstarteram 11. Mai 2004 um 12:56

Habe ich mich auch eben gefragt.

Habe mir das mal so erklären lassen.

Aufgrund der kürzeren Schaltwege werden die Simmerringe übermässig in Anspruch genommen, was einen erhöhten Verschleiss zur Folge hat.

Wird sich nicht auf 10.000km auswirken, aber nach 25tkm sind die sicherlich hin.

Die Schaltwegverkürzung wird ja im Motorraum am Getriebe vorgenommen. Dort wird ein anderer Hebel installiert, der eben diese kürzeren Wege erlaubt.

Soll aber Gift sein und man hat mir abgeraten...

Gruss

ja moment, aber es ist doch so, dass nur der hebelarm, der den schaltweg des schaltknüppels bedingt, verkürzt wird. der hebelarm zur betätigung des getriebes bleibt doch der gleiche, so dass das getriebe keinen unterschied "merkt"?!

Genau das ist es eben nicht.

Der Hebel der ausgetauscht wird ändert wohl auch was an der Kräfteverteilung im Getriebe selber.

Zwar marginal, aber verbunden mit höherem Verschleiss...

Gruss

Also ich habe mir sagen lassen, dass acuh nur der Hebelarm im schaltknüppel verkürzt wird, und das originale mit dem verkürztenh ausgetauscht wird.

Hier ein Bild von den Teilen

Genau das Teil mein ich.

Ich lass mir gerne was anderes erzählen.

Bin da eigentlich auch scharf drauf.

Gruss

Themenstarteram 11. Mai 2004 um 14:14

Es gibts 2 versionen hier paar links:

http://www.dieselgeek.com/ATTQoriginstall.htm

für Audi TT '00-'01 (PDF)

http://www.bmracing.com/.../9500755-02.pdf

Hi,

also man kann eine Schaltwegeverkürzung auch selbst bauen. Dazu braucht man einen originalen Getriebeschalthebel (19,14Euro) und wer möchte auch noch einen originalen Umlenkhebel (13,75 Euro).

Dieses modifizierte Kit wird bei http://www.bb-automobiltechnik.de/ für 300 Euro verkauft ;-)

Man kann es aber auch max. 35,- Euro selbst bauen.

Wer nur den Getriebeschalter umbaut bezahlt gerade mal 20,- Euro.

Es gibt zwei Anleitungen dazu im Netz:

http://www.tt-eifel.de

dann unter Tips & Tricks - Schaltwegeverkürzung

und vielleicht noch

unter Technik - Getriebe - Schaltung einstellen.

oder

http://www.zusatzinstrumente.de/projekte-d.html#Anchor-26630

Bei beiden wird die Verkürzung des Hebelarms durch das Umsetzen des Bolzen erreicht.

Ich habe selbst schon mal ein Fahrzeug damit geschaltet. Die Gänge gehen etwas schwerer rein (da es natürlich ein anderes Hebelverhältnis ist), aber der Schaltweg ist schon wirklich viel kürzer.

Das Modifizieren des Umlenkhebels kann man sich sparen, da dies im Endeffekt nicht viel bringt. Es ist der Leerweg zwischen den drei Ganggassen (1+2, 3+4, 5+6).

Entscheidend ist die Modifikation des Getriebeschalthebels, das ist der jeweilige Schaltweg nach vorne bzw. hinten.

Dann mal schönes Basteln ;-)

So long, Ralf - der gelbe ABT ;-)

PS.: Bei dem geposteten Bild s3_schaltwegverkuerzung_500.jpg von Jedi-Ritter123

ist das obere Teil der Umlenkhebel und das untere Teil der Getriebeschalthebel.

Zitat:

Original geschrieben von Jedi-Ritter123

Also ich habe mir sagen lassen, dass acuh nur der Hebelarm im schaltknüppel verkürzt wird, und das originale mit dem verkürztenh ausgetauscht wird.

Hier ein Bild von den Teilen

Nein, der Schaltknüppel bleibt original (wenn Du magst kannst Du den auch noch kürzen), aber die beiden Teile auf dem Bild befinden sich oben auf dem Getriebe und sitzen im Motorraum unter dem Luftfilter.

Wenn man neben dem Luftfilter nach unter schaut sieht man die Teile auf dem Getriebe sitzen.

So long, Ralf - der gelbe ABT ;-)

Bist Du Dir 100% sicher das sich an den Kräfteverhältnissen im Getriebe nichts ändert?

Habe da wirklich völligstes Entsetzen geerntet als ich das mal vorgeschlagen habe.

Gruss

Zitat:

Original geschrieben von Fabius

Bist Du Dir 100% sicher das sich an den Kräfteverhältnissen im Getriebe nichts ändert?

Habe da wirklich völligstes Entsetzen geerntet als ich das mal vorgeschlagen habe.

Gruss

Alle Schaltwegeverkürzungen beruhen auf diesem Prinzip. Das Kräfteverhältnis was sich ändert, ist die Kraft die Du brauchst um den Gang einzulegen.

Ist ja auch klar, längerer Hebel - weniger Kraft, kürzerer Hebel - mehr Kraft.

Im Getriebe selbst ändert sich natürlich nichts, wie auch ;-)

SO long, Ralf - der gelbe ABT ;-)

Wie das physikalisch aussieht ist zumindest am Hebel klar.

Nur wie kommt es zu der Aussage das die Simmerringe darunter leiden?

Gruss

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. Short-Shift-Schaltung für 6-gang 224 Quattro