ForumTT
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. 2 Spuren fahren beim Quattro

2 Spuren fahren beim Quattro

Themenstarteram 26. März 2004 um 23:55

Fährt jemand zwei Spuren (Distanzscheiben vorne 40mm, hinten 50mm) beim Quattro bzw hat jemand damit Erfahrungen?

Bin grad mächtig am überlegen was ich da mache, da 40/40 recht dumm aussieht..

Ähnliche Themen
21 Antworten

Meinst du mit "2Spuren" die jeweilige Spurbreite der Achsen?

Die ist doch meistens sowieso unterschiedlich, und meistens hast du vorne ne etwas Breitere Spur.

Also nächste Woche kommen bei mir Federn und 30VA + 40HA Spurplatten dran... sehe da absolut keine Probleme...

Greetz

Razo

Themenstarteram 27. März 2004 um 0:07

stimmt hab ich bissi doof geschrieben.. ich meine, die verwendung von zwei unterschiedlichen breiten der distanzscheiben (va 2x20mm u ha 2x25mm)..soll man ja beim quattro nicht machen..

Also davon hab ich noch nie was gehört.

Ich weiß, das man keine Unterschiedlichen Reifengrößen fahren soll, da bei unterschiedlichem Abrollumfang die Haldex-Kupplung schaden nehmen kann.

Das einzige, was ich über Distanzscheiben weiß ist, das Audi selber nur max. 15mm Pro Rad, also 30 Pro Achse empfiehlt, da die Radlager ansonsten zu stark belastet werden können.

Gibt aber genug leute hier im Forum, die drüber hinaus gegangen sind und bisher wohl keine Probleme gehabt haben.

Das ist aber kein Quattro-Problem, sondern betrifft auch den Frontler.

Aber das mit den unterschiedlichen breiten ist mir neu, und sogar bei SKN tuning haben die mir unterschiedliche Spurplatten empfohlen.

Also machs so, wie es dir an besten gefällt... :D

Themenstarteram 27. März 2004 um 0:43

es soll sich aber beim fahrzeugen mit 4wd das spurverhalten/spurtreue/laufeigenschaften verändern.

In wie weit sich diese Eigenschaften zum Positiven oder nagativen verändern, kann ich dir leider auch noch net sagen. Werde es nächste woche mal ausprobieren.

Hab aber nochmal die unterschiedlichen Spurweiten vom TT herausgesucht.

Vorderachse : 1528mm

Hinterachse : 1513mm

Hinterachse Quattro 1505mm

Demnach dürfte ein unterschied der Spurplatten von 10mm zwischen den Achsen net all zu viel ausmachen. Entscheidender sind da wohl schon eher die gesammten veränderungen der Spurweite, also in deinem fall die 50mm mehr...

am 27. März 2004 um 12:50

Also ich fahre zur Zeit VA 20mm und HA 30mm und der läuft wunderbar

pro achse oder pro rad?

also ich habe gehört vorne 15mm und hinten 20mm. mehr sollte man hinten nicht machen, da der Dreck, Steine usw auf den hinteren kotflügel fliegen und so den lack zerkratzen.

Zitat:

Original geschrieben von Jedi-Ritter123

also ich habe gehört vorne 15mm und hinten 20mm. mehr sollte man hinten nicht machen, da der Dreck, Steine usw auf den hinteren kotflügel fliegen und so den lack zerkratzen.

kommt natürlich auch auf die Felge drauf an, aber mit der Original Audi 17Zoll Felge dürfte das in etwa hinkommen.

Ich überlege jetzt aber, ob ich vorne statt 15 nur 10mm pro Rad nehme, da die Achsbreiten gerade beim Quattro ja sehr unterschiedlich ausfallen?

Hat jemand erfahrung mit 10er Scheiben?

Haben die schon ne Mittenzentrierung?

am 27. März 2004 um 16:59

pro rad, mit 8x18 et 35 und paßt alles wunderbar

Habe vorne auch 10mm pro Rad (musste ich wegen Tieferlegung). Hinten 15mm pro Rad alles dufte. Mehr würde ich nicht machen, da der Sturtz eh schon extrem ist wenn er tiefer ist.

cu

@ Verpeiler

Und wie tief bist du gegangen?

Federn oder Fahrwerk?

So tief:

Oder so

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. 2 Spuren fahren beim Quattro