ForumSaab
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. Saab 9.3 SE 2.0 Turbo Anniversary versus Saab 9.3 Sport-Kombi

Saab 9.3 SE 2.0 Turbo Anniversary versus Saab 9.3 Sport-Kombi

Themenstarteram 23. Oktober 2005 um 19:36

Hab da mal ne Frage,

ich stehe vor einer schweren Entscheidung. Da im April 06 die Finanzierung für meinen 9.3 2.0 Turbo Anniversary 17" Sportfahrwerk; Leder, Klimaautomatik, Einparkpilot, CD-Wechsler.. ausläuft soll ich den behalten oder zum Sport-Kombi umschwenken????

Wie wäre es mal mit pro und contra.

Danke in Voraus

Jürgen

Ähnliche Themen
19 Antworten

Hallo.

Kommt auf den Einsatzzweck an. der 93sc wird dir platzmässig nicht mehr, eher weniger bieten. Der neue kann genau so wie der alte 93 Knarrgeräusche haben, die Achsen können poltern.

Die Motoren sind einer neueren Generation. Ohne Hirsch wirken diese aber ein wenig behäbig.

Das Fahrwerk ist sicherlich besser als beim alten 93, auch die Bremsen.

Der Vorteil ist du hast wieder Garantie/Gewährleistung.

Aber lass doch den Bauch entscheiden und fahre in Probe.

Gruss

Oliver

Von mac-user zu mac-user: Mein alter iMac läuft und läuft immer noch auf mac-os 9.2, keine ständigen updates, keine viren - nur video on demand macht er nicht. An dem Gerät hängt ein Zettel. Never touch a runnig system. So auch mit dem Auto: Fahre ebenfalls einen 9-3 SE Benziner, solange die Karre läuft, ist es doch immer billiger ihn weiter zu fahren...Wenn Du schön alle Serviceintervalle einhälts gibt es sogar acht Jahre Garantie auf den Motor - was willst Du mehr...

Zitat:

Original geschrieben von saabfiori

Von mac-user zu mac-user:

Never touch a runnig system.

Von Saab-Fahrer zu Saab-Fahrer!:)

Never change a winning Team!!!:D

Wenn die Atmosphäre stimmt, die Schrauber-Crew gute Arbeit leistet, und noch der Preis einigermaßen erträglich ist...

aber das war nicht das Thema.:D

Du musst unbedingt einen neuen Wagen leasen!!!!!!!!!!!!

Du musst unbedingt einen neuen Saab leasen!!!!!!!!!!

Du musst unbedingt einen neuen Saab 9³-Sportkombi leasen!

Deutschland braucht Dich!

DU bist Deutschland!!!

2 gute Autos !

Die Frage ist, neues oder altes Auto.

Du bist in jedem Fall in einem Saab unterwegs, insofern völlig wurscht, einer punktet hier, der andere da.

Wie oben gesagt, Bauch und Finanzen.

Ich stand im Februar vor einer ähnlichen Entscheidung und habe mich für das ältere (und dafür bissiger motorisierte, aber etwas "elchigere") Auto entschieden. (siehe Signatur)

Jetzt steht halt wieder ein Saab vor der Tür und ich glaub es wäre wirklich egal, was für einer.

Bauch und Finanzen.

Gruß vom Greif !

Meiner Meinung nach kommt so ein schönes Auto wie der Turbo Anniversary nicht mehr von GM, alleine das Holzarmaturenbrett mit Knöpfen, die man auch mit Handschuhen bedienen kann.

Der neue 9-3 ist sicher kein schlechtes Auto, aber .....

Behalte den Alten. Diesen Elch kennst Du, hast was reininvestiert und wie ich bei Dir raushöre, magst Du ihn so wie er ist. Was fährst Du denn km?

smiles

wastl

Schwierige Frage, vor der ich auch stand. Meinen 9³er Anniversary 2,2 TiD gegen einen neuen Sportcombi eintauschen.

Ich habe mal die finanziellen Aspekte genau beleuchtet, auch in dem ich den letzten Inspektionsbericht mal genauer gelesen habe. Ich hätte z.b. je einen neuen Satz Sommer -und Winterreifen benötigt. Sind xxx Euro. Bremsscheiben kurz vor der Verschleissgrenze = xxx Euro. Stossdämpfer sollten getauscht werden = xxx Euro usw. Die Reparaturkosten des Alten während der Grantiezeit des Neuen habe ich mal geschätzt, ebensowie den Wertverlust des Alten und Neuen und diverses anderes. Das Ganze war auf den Zeitraum der nächsten drei Jahre angelegt. Dann bekommst Du irgendwann eine Summe X für den Neuen und für den Alten.

Dann hast Du die Differenz der beiden Summen als Betrag, über den dann Dein Bauch entscheiden muss. Bei mir waren es nach etwas feilschen beim Händler dann rund 140€ Mehrkosten im Monat für den Sportcombi. Mein Bauch meinte dann, das 140 € fast schon ein Schnäppchen sind. Seitdem sitze ich unruhig auf meinem Bürostuhl und hoffe auf den Anruf meines Händlers, Herr Hansen, Ihr Wagen ist da.

Aber solange es ein Saab ist. ist die Entscheidung eh nicht einfach

Themenstarteram 24. Oktober 2005 um 18:50

Hmm,

ich danke euch alle für die Ratschläge. Aber der Bauch will unbedingt einen Neuen und der Kopf sagt: "Man Alter, bleib beim Alten. Schon der PS wegen"

Ich glaube, ich werde das Los entscheiden lassen.....

Auf alle Fälle seit ihr die ersten (nach meiner Frau) die ich von meiner Entscheidung informieren werde.

Gruß Jürgen

Die Frage stellt sich für mich derzeit nicht. :D Trotzdem könnte ich sie mir einfach beantworten: a) Der 9-3sc ist so neu - lass doch die anderen die Kinderkrankheiten behandeln. b) http://www.motor-talk.de/t832817/f79/s/thread.html

Hi Schwarzangler2,

nach dem Einsitzen im 9-3 SC fühle ich mich wieder auf die Maßanzugsinnenräume der Bajuwaren zurückversetzt.

Durchaus nicht unangenehm, doch im Moment lieb ich doch mehr die große Freiheit auf den Backseats, das lose Hineinwerfen der luftiglockeren 2.ooo ltr. Gartenabfall oder des Kinderkrams unter die Klappe...

...auch Übernachten ginge noch bequemer mit der umklappbaren Sitzfläche...

...und die Bedienbarkeit mit den Winterhandschuhen hatten wir ja schon.

Im Neuen darfste nur noch die Latexdinger aus dem 1.staidpack der schweizerischen Kampfjetpiloten anhaben, und wenn die Hinterbank mit 1-3 RömerRecaroKiddy&Co. besetzt ist, wird es schon knapper die ernährungstechnische Grundversorgung der 8 Maurer, welche deine neue Garage hochziehn, auch noch mitzuführen.... :p

Geil ist natürlich der frostige Knackpopo ohooo...

...und der Pfausex soll ja für animalische Regungen gut sein...

[wär ihn ja gern gefahren; aber der Aussteller mit dem Aggregat war bereits am ersten Tag verkauft, in Waschhalle weggeschlossen und durft auch nich mehr bergrabbelt werden...

...vielleicht äußert sich der Chris mal zum Motörchen (-und ob´s keine Sperrfristen für als begehrlich eingestufte Vorführfahrzeuge gibt). Der hat doch bestimmt schon mal versucht seine Hand in eigentlich gar nicht mehr vorhandene Schlitze in Rcihtung Zylinderkopf unter der Frontklappe zu schieben ???]

Wobei allerdings ein alter SAAB Alt-Meister, doch noch erwähnte, bei aller Freude auch noch zu beobachten wie das Trieb-Werk sich denn bewährt...

Nun, kein leichte Entscheidung wohl wahr. Doch der origiale (Billig-)Plastikeindruck enttäuscht mich doch etwas. Auch die Alu bzw. Holzdesgins sind noch nix für Papassohn...

Tja, ist Neun-Fünf die finale Lösung als letzter Neukauf Qulitäts- und Detailverliebter und/oder Gußeiserner Elfer -sorry- Neuner Fahrer ?

Spätestens wohl dann, wenn 9-3 SC in Zulassungszahl vor A4 und E90...

Aber wie sagte der Kater doch richtig? D U mistest Deutschland aus. Kaufen-kaufen-kaufen-kaufen...

(Kommt beiwenigstens hoffentlich wieder ein schönes Stück auf den Second Hand Markt.) ;)

Und ewig grüßt das Duckhuntertier (dessen Begehrlichkeit auf Sport-Kombi wieder ins Reale zurückgestutzt wurde)

Und last but not not least: stelo hat gerade das Bombenargument geliefert.

Und ich weiß wovon ich rede. Hab auch auch schon mal den Testpfarrer für ein gegen viele Marks erwerbliches Modell aus der Null-Serie eines Herstellers, der schon vor SAAB mit Luftfahrtbeteiligung geworben hat, ein Jährchen gefahren*.

38 (in Worten achtundreißig) Garantiefälle in etwas über einem Jahr ( mit 3. Bremsanlage komplett, 3.tes Getriebe, Teilzerlegungen zwecks Rostvorsorge und viele,viele andere nette Kleinigkeiten).

Und das Ding hatte damals noch K-Jetronic !

 

Jetzt raff ich auch langsam, warum SAAB Testfahrer als Aeronauten sucht..."Trollhättan, wir haben ein Problem..."

 

 

 

*= will aber auch nicht verschweigen, daß mir das gleiche Modell aus dem nächsten Jahr, nach Verschrottung des ersten, mit etwas feinerer Maschine und nur einem defekten Kraftstofförderpumpenrelais [ansonsten ausser nur (langlebige) Verschleißteile nix gewesen...] doch ein paar Monate länger über die Volljährigkeit hinaus so in mein Herz gewachsen war, daß ich ihn nicht mehr hergab vor seinem Tode...

Themenstarteram 24. Oktober 2005 um 22:01

Hilfeeeeeeeeeeeeeeee,

was soll ich nur tun??????????? Ich glaub, ich warte erst mal ab. Oder doch nicht?

Gebt´s mir ruhig weiter.

Gruß jürgen

am 24. Oktober 2005 um 22:27

Zitat:

Original geschrieben von Schwarzangler2

was soll ich nur tun??????????? Ich glaub, ich warte erst mal ab. Oder doch nicht?

Oder lieber doch,...abwarten?! Na klar, in der Gefühlslage: genieße die Unentschlossenheit! Koste Sie aus! Mach z.B. Probefahrten usw.

Was treibt dich denn zum schnellen Entschluss? Nur Gier nach etwas Neuem? oder , oder,...das muß erstmal reifen und abgearbeitet werden. Nur im Verzicht liegt Größe!

Gruß

Ulli

am 24. Oktober 2005 um 22:47

Hi Schwarzangler2!

Also nach meiner Erfahrung ist Deine Entscheidung schon gefallen...

Meine kühne These: Du wirst Dir den SC kaufen. Wenn der Bauch ja sagt und der Geldbeutel nicht wirklich auf die Barrikaden geht, ist es nur eine Frage der Zeit. Also freu Dich drauf! ;)

Grüße,

maywald

PFausex...

 

@Duckhunter

Mein lieber Jolly!:)

Da hasse mal wieder gut zugelangt.:D

Meine P-Meinung zum 6zyl kannst Du gerne unter den Saab-News nachlesen.:)

Will ja nicht das Geschäft kaputt machen, ne?

Ich liebe meine 9000er, akzeptiere den 9³-I...und mit dem 9³-Sport muss ich leben...

Den 9-5 lasse ich extra aussenvor!!!

Die Kiste habe ich in nature noch nicht gesehen...also halte ich meinen geschlossen...:D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. Saab 9.3 SE 2.0 Turbo Anniversary versus Saab 9.3 Sport-Kombi