ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. S2000 gefahren!

S2000 gefahren!

Themenstarteram 25. August 2006 um 20:53

Hi Leute,

ich hab mir neulich nen S2000 für einen Nachmittag ausgeborgt! Kurz gesagt: WAHNSINN! Dieses Auto steht auf meiner Wunschliste fürs nächste Auto jetzt ganz oben. Leider ist es in Ö ziemlich schwierig, einen Gebrauchten zu finden.

Meint Ihr, dass 15 % Rabatt beim Neuwagenkauf realistisch wären (Österreich)?

Danke Leute, und verweist mich bitte nicht gleich auf das S2k Forum, ich will Eure Meinung hören. ;)

Ähnliche Themen
73 Antworten

Meine Frau fährt seit Mai 2005 einen nigelnagelneuen S2000 - ratet mal was für ein Auto sie vorher hatte ???

RICHTIG - einen SLK 230 Kompressor !

Warum gewechselt ?

Der SLK ist sicherlich ein veritables "Autochen" bleibt aber letztendlich eine "Hausfrauenschaukel" wo hingegen der S2000 der absolute Kracher ist - meine Frau würde den S2000 nur hergeben wenn a: Honda einen adäquaten Nachfolger anbietet oder b: wenn "er" kaputt wäre.

LG, harald-hans

 

P.S. ach ja, obwohl mein Auto sicherlich auch nicht von schlechten Eltern ist freue ich mich immer diebisch wenn sie mir mal "erlaubt" ihr Baby zu fahren !

Zitat:

Original geschrieben von Synthie

@MatzeED7 , remanuel

 

Warum habe ich es doch geahnt, dass früher oder später solche Antworten kommen.

Habt ihr meine Smiles vor lauter HONDA Engstirnigkeit mißachtet ;).

Bleibt locker, der S2000 ist ein tolles Auto! Aber ein SLK 280 ist auf ähnlichem Preisniveau, bringt aber mehr Prestige.

Synthie

die Benz und BMW fahrer bezahlen immer viel zu viel für ihr "Prestige"

und denken das sie es dann auch automatisch haben..... aber in meinen augen ist das net so, denn aus diesem Grunde so viel kohle ausgeben ist eigentlich net das understatement was sie bekommen, sondern die zahlen eigentlich nur die marke und denken dann wie toll sie sind und dann auf der AB nur dicht auffahren und die andern verkehrsteilnehmer auf die rechte seite rüberdrängel

und von der haltbarkeit der autos kann man den in einschlägigen foren lesen

@ harald-hans

 

Zitat:

Original geschrieben von harald-hans

P.S. ach ja, obwohl mein Auto sicherlich auch nicht von schlechten Eltern ist freue ich mich immer diebisch wenn sie mir mal "erlaubt" ihr Baby zu fahren !

hallo, wollte nur mal wissen, ob du dann auch beim S2000 fahren den tollen grünen helm aufzetzen musst, wie der auf deinem

bild mit der katze, oder lässt dich deine frau auch mal ohne

helm fahren???

(und schnell weg hier!)

Zitat:

Original geschrieben von MatzeED7

@ harald-hans

 

 

hallo, wollte nur mal wissen, ob du dann auch beim S2000 fahren den tollen grünen helm aufzetzen musst, wie der auf deinem

bild mit der katze, oder lässt dich deine frau auch mal ohne

helm fahren???

(und schnell weg hier!)

Woher wusstest Du das ? :D

In der Regel immer nur im Dunkeln damit mich niemand mit der "Zitronenschale" auf dem Schädel sieht - oh man, *schäm* :D

LG, harald-hans

am 6. September 2006 um 11:07

Wie geil wär das wenn ich mich morgens entscheiden könne....

fahr ich mit dem Impreza WRX STi oder mit dem S2000....... ich kann mich einfach nicht entscheiden

naja, vielleicht siehts bei mir irgendwann auch mal so aus ;)

Was bringt einem schon Prestige ??

Erst vorgestern fuhr vor mir ein schwarzer Mercedes SLK, frisch aufpoliert. Hab ihn kurz angesehen und mir gedacht "Hübsches Auto", aber nicht mehr. Und dafür, dass ein paar Leute "hübsches Auto" sagen, soll man so viel mehr Geld hinlegen?

Sorry, ist doch Irrsinn.

Aber okay, manchen Leuten ist es das wert. Die Leute haben in meinen Augen aber irgendwelche Komplexe, wenn sie ständig anderen etwas beweisen müssen.

Genauso die Leute, die sagen, sie kaufen sich nur deutsche Autos, weil die sind ja viel besser. Stehen dann 20 mal pro Jahr in der Werkstatt, aber egal. Das bisschen, was der Wagen dann fährt, machen sie eine Spritztour auf der Autobahn und drängeln was das Zeug hält, um ihr Ego aufzupolieren und gehen in fremde Auto-Foren um den Leuten zu erzählen, wie toll deutsche Autos doch sind.

Wie oft sie damit in der Werkstatt stehen, erzählen sie natürlich nicht. Damit kann man ja auch nicht sein Ego aufpolieren.

Sorry, irgendwie ist das krank.

am 6. September 2006 um 16:02

Zitat:

Original geschrieben von Mike_083

Aber okay, manchen Leuten ist es das wert. Die Leute haben in meinen Augen aber irgendwelche Komplexe, wenn sie ständig anderen etwas beweisen müssen.

Genauso die Leute, die sagen, sie kaufen sich nur deutsche Autos, weil die sind ja viel besser. Stehen dann 20 mal pro Jahr in der Werkstatt, aber egal. Das bisschen, was der Wagen dann fährt, machen sie eine Spritztour auf der Autobahn und drängeln was das Zeug hält, um ihr Ego aufzupolieren und gehen in fremde Auto-Foren um den Leuten zu erzählen, wie toll deutsche Autos doch sind.

Wie oft sie damit in der Werkstatt stehen, erzählen sie natürlich nicht. Damit kann man ja auch nicht sein Ego aufpolieren.

Sorry, irgendwie ist das krank.

So ist es, das trifft auf viele Audi-, BMW- und Stern-Fahrer zu.

da ihre autos nur in der werkstatt sind haben diese leute halt viel zu viel zu viel zeit um im internet anderen leuten den tag zu vermiesen!

@ALL,

Ihr seid solche Id... Wer meine Beiträge hier schon gelesen hat, weiß, dass ich sehr objektiv und allen Marken gegenüber kritisch bin. Leider ist die Engstirnigkeit der Honda-Fahrer nicht zu toppen.

@MatzeED7,

Ach ja, deshalb hat Franzl hier dauernd gepostet, weil er 3, oder 4 oder waren es doch 5 Wochen auf seinen FK2 warten musste, bis der endlich mal wieder fahrtüchtig war.

 

@Franzl,

sorry, dass ich dich als Beispiel hernehmen musste.

@Mike_083

Zitat:

Die Leute haben in meinen Augen aber irgendwelche Komplexe, wenn sie ständig anderen etwas beweisen müssen.

Weshalb du dir einen FK3 gekauft hast und dich immer wieder freust, dich auf der Autobahn zu beweisen. Toll - wie gut deine Aussage so verdammt gut auf dich trifft.

Grüssle,

Synthie

Hallo Synthie,

schade, dass du dich persönlich angesprochen fühlst.

Wie Dominik bereits geschrieben hat, trifft das nicht auf alle, aber immerhin auf relativ viele Fahrer diverser deutscher Automarken zu.

Heute ja "Gott sei Dank" wieder mal erlebt. Unterwegs auf der Freilandstrasse, direkt vor mir ein getunter 3er BMW. Vor dem BMW bog einer in die Seitenstrasse ab, also war ich direkt hinter dem Wagen. Er trat offenbar das Gaspedal durch, aus dem Auspuff rußte es wie verrückt (vielleicht Chip-Tuning?) - sein Pech war nur, daß er mir nicht davon fahren konnte.

Bin nicht der Typ, der selbst sowas provoziert, aber wenn mich jemand dazu auffordert und die Straßenlage in Ordnung ist - wieso nicht? Ich bin sowieso in der Einfahrphase und hin und wieder muss ich ihn auch raufdrehen.

Ich beweise mich nicht auf der Autobahn - ich genieße es einfach und fordere selbst keine Duelle heraus. Aber wenn jemand glaubt, daß er mir auf den Sack gehen muss (und es waren bis jetzt NUR Fahrer von deutschen Autos), dann steige ich darauf ein, wenn ich grad mal Lust habe.

am 6. September 2006 um 20:52

Zitat:

Original geschrieben von Synthie

@ALL,

Ihr seid solche Id...

Was soll denn der Scheiß bitte?

ihr habt doch alle nen ignore button...lasst euch auf sowas nicht ein..soll er glücklich werden mit dem was er hat und ist und gut ists...unverbesserlich bleibt unverbesserlich und wer nicht normal diskutieren kann den kann ich nicht ab.

Ps:

Mod wurde alamiert ;).

Vor allem war Synthie doch selbst jahrelanger Honda-Fahrer - schade...

am 6. September 2006 um 22:11

Zitat:

Original geschrieben von Mike_083

Hallo Synthie,

Heute ja "Gott sei Dank" wieder mal erlebt. Unterwegs auf der Freilandstrasse, direkt vor mir ein getunter 3er BMW. Vor dem BMW bog einer in die Seitenstrasse ab, also war ich direkt hinter dem Wagen. Er trat offenbar das Gaspedal durch, aus dem Auspuff rußte es wie verrückt (vielleicht Chip-Tuning?) - sein Pech war nur, daß er mir nicht davon fahren konnte.

Bin nicht der Typ, der selbst sowas provoziert, aber wenn mich jemand dazu auffordert und die Straßenlage in Ordnung ist - wieso nicht? Ich bin sowieso in der Einfahrphase und hin und wieder muss ich ihn auch raufdrehen.

Ich beweise mich nicht auf der Autobahn - ich genieße es einfach und fordere selbst keine Duelle heraus. Aber wenn jemand glaubt, daß er mir auf den Sack gehen muss (und es waren bis jetzt NUR Fahrer von deutschen Autos), dann steige ich darauf ein, wenn ich grad mal Lust habe.

weng komisch bist du schon drauf oder? auf der einen seite über die "bösen jungs" herziehen, auf der anderen seite aber mitmachen. da passt was nicht!

 

back to topic: der s2k ist ein feines auto und macht durch den mittelmotor mit heckantrieb mächtig spass! fand meine kleine probefahrt auch genial. hatte aber noch die giftige variante mit den 16" felgen :)

grüße

Matze

Zitat:

Bin nicht der Typ, der selbst sowas provoziert, aber wenn mich jemand dazu auffordert und die Straßenlage in Ordnung ist

Siehst du, mich würde das kalt lassen.

@All

also es gibt wohl wenige wie mich, die allen Marken gegenüber kritsch sind. Ja, ich fahre ein DEUTSCHES Auto, dass seit 8 Monaten und nach 15 Jahren Honda!

Die Gründe warum ich keinen Honda mehr fahre, sind jenen, die meine Beiträge hier verfolgt haben, bereits bekannt. Es hat nicht mit Image, Prestige und nur in bestimmten Fällen mit Qualitätsunterschieden zu tun. Aber ich wiederhole, die Entscheidung viel auf die B-Klasse, weil es ein Mini-Van und trotzdem etwas sportlich ist und weil Mercedes-Benz eine sehr umfangreiche Individualisierung zulässt.

Ich habe überhaupt nichts gegen Honda oder dem neuen CIVIC, im Gegenteil, er gefällt mir besonders gut. Nur - sobald man euch nur einen Spruch spaßhalber reindrückt, kommt der bei manchen Postern hier, der HONDA-Prolo raus. Dass alle Honda Fahrer längere Schw..ze haben ist mir bekannt, schließlich bin ich 15 Jahre lang Honda gefahren. :D

Also, vergelt's Gott!

Synthie

Deine Antwort
Ähnliche Themen