ForumA5 8T & 8F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. S-tronic Rückwärtsgang

S-tronic Rückwärtsgang

Audi A5
Themenstarteram 22. September 2014 um 21:40

Moinsen...

Ich habe folgendes Problem, was sporadisch auftritt. Gelegentlich, wenn man den Rückwärtsgang einlegt, tritt man am Gaspedal ins Leere, der Wagen rollt folglich nicht oder rollt sogar nach vorne, wenn man nicht gerade die automatische Bremse eingestellt hat. Ist wie gesagt ab und an mal und lässt sich entweder durch hin- und herschalten oder durch Ausmachen des Wagens beheben und dann gehts auch erst mal wieder. Kennt jemand das Problem??

Ich fahre ein 2.0 mit 211 PS Quattro.

Mit freundlichen Grüßen

Ähnliche Themen
46 Antworten

Ich glaube du gibst zu schnell wieder Gas, das Getriebe hat noch nicht geschaltet und das Pedal hat Vorrang vor dem Getriebe, d.h. weil du dann das Pedal bedienst schaltet er auch nichtmehr.

das "Problem" scheint Audi seit Einführung des DSG (später STronic) mit dem TT 2003 zu haben. Beim TT konnte man das Phänomen durch ein Softwareupdate verbessern.

Habe das Problem zwar nicht so direkt aber könnte auch das die Ursache sein, dass ich beim Gangwechsel von Vorwärts in den Rückwärtsgang oder umgekehrt beim Anfahren einen Schlag bzw "Klonk"-Geräusch wahrnehme?!

Nur noch mal zur Verdeutlichung. Das Fahrzeug muss immer erst komplett still stehen, bevor man die Fahrstufe wechselt. Und dann einen Wimpernschlag warten vor Pedal to the Metal.

Ich kenne sowohl fehlende Gasannahme, als auch Schlag. Doch wenn kein Defekt vorliegt, passiert das nur, wenn man obiges nicht beachtet. Zugegeben, kann beim Fluchtmanöver schon mal passieren ;)

Themenstarteram 23. September 2014 um 17:12

Aha, warum meint der von Audi dann, das wäre nicht normal?? Mhh. Hab jetzt nen Termin für Freitag zur Ffehleranalyse. Ma schauen. Oder kann es vielt. auch daran liegen dass der Getriebeölwechsel jetzt fällig is?? Heute ist sogar noch folgendes dazu gekommen. Stand anner Ampel und auf einmal hat der irgendwas mit Getriebefehler - Weiterfahrt eingeschränkt möglich und TPMS Reifendruck angezeigt.

Zitat:

@-Xavio- schrieb am 23. September 2014 um 17:12:04 Uhr:

Aha, warum meint der von Audi dann, das wäre nicht normal?? Mhh. Hab jetzt nen Termin für Freitag zur Ffehleranalyse. Ma schauen. Oder kann es vielt. auch daran liegen dass der Getriebeölwechsel jetzt fällig is?? Heute ist sogar noch folgendes dazu gekommen. Stand anner Ampel und auf einmal hat der irgendwas mit Getriebefehler - Weiterfahrt eingeschränkt möglich und TPMS Reifendruck angezeigt.

Is jetzt zwar schon länger her, mich würde trotzdem brennend interessieren, was die Ursache des Problems ist.

Themenstarteram 8. August 2015 um 1:52

Zitat:

@frank hein schrieb am 1. Juli 2015 um 20:54:08 Uhr:

Zitat:

@-Xavio- schrieb am 23. September 2014 um 17:12:04 Uhr:

Aha, warum meint der von Audi dann, das wäre nicht normal?? Mhh. Hab jetzt nen Termin für Freitag zur Ffehleranalyse. Ma schauen. Oder kann es vielt. auch daran liegen dass der Getriebeölwechsel jetzt fällig is?? Heute ist sogar noch folgendes dazu gekommen. Stand anner Ampel und auf einmal hat der irgendwas mit Getriebefehler - Weiterfahrt eingeschränkt möglich und TPMS Reifendruck angezeigt.

Is jetzt zwar schon länger her, mich würde trotzdem brennend interessieren, was die Ursache des Problems ist.

[/

Moin.... Welches Problem denn? Mit dem Rückwärtsgang oder das mit dem Getriebefehler??

Laut meinem Freundlichen ist das Stand der Technik. Ist bei S trotzdem ich und multitronik das gleiche...deshalb hab ich jetzt einen BMW ??

...meiner ist irgendwann gar nicht mehr rückwärts gefahren. Es handelte sich dabei um die Multitronik... Hab den Audi zurückgegeben, fahre seitdem BMW und muß sagen, das BMW im Gegensatz zu AUDI Automatikgetriebe bauen kann! Das Automatikgetriebe von BMW ist um Welten besser!

Du hast zwar Recht. Aber das liegt auch nur daran, dass BMW ZF-Getriebe verbaut.

Aber zugegeben. Dies ist einer der größten Gründe, warum ich mich beim nächsten wohl oder übel auch Richtung BMW bewegen würde. Gäbe es den Q5 mit ZF, würde ich keine Sekunde zögern und den Q5 wählen. Die S-Tronic aber möchte ich mir nach der Multitronic-Erfahrung erst gar nicht antun.

Zitat:

@Stumpen88 schrieb am 19. November 2015 um 16:16:01 Uhr:

Aber das liegt auch nur daran, dass BMW ZF-Getriebe verbaut.

Mich überzeugen die 6 und 8 Gang Wandler Automaten von ZF total. Mit der S-tronic konnte ich mich bis jetzt trotz mehrerer Anläufe noch nicht anfreunden. Die minimal schnelleren Schaltzeiten wiegen die Nachteile der S-tronic bei Weitem nicht auf.

Auch das DKG von BMW ist (aus meiner Sicht) besser als die S-Tronic von Audi.

Das heißt aber nicht, dass die S-Tronic schlecht ist.

Das Bessere ist halt des Guten Feind ;)

Pic003

Ich habe genau das selbe Problem wie der TE,

Fahre komplett durch die Stadt. An den Ampeln brummt der Motor oder was auch immer manchmal extrem.. wenn ich dann in die Einfahrt zu Hause fahre und vor der Garage hin und her manövriere, brummt der Motor ebenfalls wieder und wenn ich danach direkt in den R schalte fährt er manchmal garnicht, teilweise wie beschrieben rollt er nach vorn. Wenn ich während des Brummens ca. 2 Sekunden in den N schalte, merkt man ein ich nenn's mal "entspannen des Motors" und der Wagen senkt sich irgendwie ab als wäre der Druck raus.. danach kann ich ohne Probleme in den R gehen.

Ist ziemlich schwer zu beschreiben.. wegen des Rückwärtsgangs sagte der Freundliche bisher, dass es bei den Automatkgetrieben "normal" wäre, wegen des Brummens habe ich ihn noch nicht angesprochen..

Vllt hat ja jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und kann mir mein Problem bestätigen oder hat Lösungen !?

Das mit dem Getriebe ist lt. Auskunft von Audi Graf in Fürth "Stand der Technik". Deswegen habe ich meinen A5 gewandelt ;-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. S-tronic Rückwärtsgang