ForumW176
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. W176
  7. Rückabwicklung A 250 Sport bestätigt! Wechsel oder Neukauf?

Rückabwicklung A 250 Sport bestätigt! Wechsel oder Neukauf?

Mercedes A-Klasse W176
Themenstarteram 6. November 2013 um 9:33

Hallo zusammen,

nach etwa 12 Werkstattbesuchen (fast 6.5 Wochen Aufenthalt) und mehr als 31 Beanstandungen, habe ich die Rückabwicklung meines Kaufvertrages beantragt, der nun seitens des Werks bestätigt wurde. Nun muss ich innerhalb der nächsten vier Wochen eine Entscheidung treffen. Entweder ich kaufe einen neuen Benz oder ich muss meinen bis Ende November abgeben (Abzüglich Nutzungsgebühr + Festverzinsung des angelegten Kapitals bei Mercedes).

Aktuell bin ich mir absolut unsicher was ich machen soll. Normalerweise sagt einem der normale Menschenverstand, dass man nach diesen Problemen, lieber nach einem alternativen Fahrzeug Ausschau halten sollte. Ich persönlich finde den A 250 Sport immer noch genial, habe aber einfach Angst, dass der Neue wieder mit analogen Problemen ausgeliefert wird.

Von daher die Frage an alle Sport-Fahrer des neuen Modelljahrs 2014: Gibt es bei Euch ähnlich viele Beanstandungen, die größtenteils auf Klapper-, Knarz- oder sonstige Vibrationsgeräusche zurückzuführen sind? Das wird meine Entscheidung maßgeblich beeinflussen. Sollten die Probleme nicht abgestellt worden sein, werde ich sehr wahrscheinlich auf den neuen AUDI S3 Sportback umschwenken. Also nochmal, aktuell bin ich absolut unsicher, wie ich mich entscheiden soll.

Würde mich wirklich sehr über Euer kurzes Feedback freuen!

LG

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 6. November 2013 um 12:52

Danke an alle für die ersten Rückmeldungen. Soweit so gut...

Gedauert hat die Wandlung von der Stellungnahme bis zur Wandlung genau 5 Wochen. Dazu habe ich meine persönliche Stellungnahme eingereicht, der Serviceleiter und Verkaufsleiter die ihrigen (in der Regel sprechen alle Seiten vorher kurz die Inhalte durch). Es ist richtig, dass die Mängel erheblich sein müssen. Klappergeräusche beeinflussen nicht die Sicherheit und das Fahrverhalten, ABER werden irgendwann in der Summe eben auch erheblich. Und genau das war bei mir letztendlich ausschlaggebend. Wir die Rückabwicklung akzeptiert, fallen Nutzungsgebühren an. 0.67 % pro gefahrener 1000 km bezogen auf den Verkaufspreis sind absolut zulässig. Hier geht MB aber davon aus, dass die A Klasse 150.000 in Summe fahren wird. Andersherum ist es auch möglich mit 0.5 % belastet zu werden. In diesem Fall beträgt die Laufleistung 200.000 km. Das liegt im Ermessenspielraum des Konzerns und ist nachher nicht mehr verhandelbar. Bei mir sind es 0.67 %! Dem gegenüber steht die gesetzlich festgeschriebene Festverzinsung deines Kapitals. Dieses hast du ja bei MB angelegt, also hast du das Recht dieses ab dem Zeitpunkt der Zahlung festverzinst wiederzubekommen. In meinem Fall 4%! Also gehen wir davon aus, man hat 10.000 km bereits gefahren. Das sind bezogen auf einen Verkaufspreis von 40.000 EUR etwa 2680 EUR. Verzinst wird das Kapital per anno also 1600 EUR. Für 8 Monate Laufzeit bekommt man dann 1066 EUR. Ergo bekomme ich für dieses Auto nach dieser Zeit 38386 EUR zurück. Soweit das Finanzielle.

Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten.

1) Ich kaufe einen neuen Benz (Preise müssen neu verhandelt werden, die alten Konditionen sind irrelevant), dann räumt mir der Konzern ein, diesen bis zur Auslieferung des Neuen weiterzufahren. Allerdings bekomme ich keinen Vorzug bei der Bestelldauer. Also fallen weitere Nutzungsgebühren an aber auch eine weitere Verzinsung.

2) Ich kaufe keinen Mercedes mehr. Dann habe ich genau 4 Wochen Zeit diesen abzugeben. Das ist gesetzlich zulässig und völlig korrekt. Ob ich dann einen Wagen habe oder nicht, interessiert den Konzern nicht!

Man, was ne Mail! :) Also, jetzt seht Ihr, wo ich aktuell stehe! Ich hoffe ich kann auch noch in 4 Wochen hier schreiben, ansonsten findet man mich im S3 Forum. Testfahrt folgt morgen.

136 weitere Antworten
Ähnliche Themen
136 Antworten

Ja, die Probleme gibt es zum Großteil noch immer...

hi Astat,

da ich den Mängelthread intesivst verfolge, kenne ich deine Probleme in etwa. Trotzdem wäre es besser, wenn du deine Probleme nochmal zusammenfassen könntest.

Ich denke du hast einer der ersten A250 Sports gehabt, die erfahrungsgemäß, mehr Kinderkrankheiten haben, als andere.

Ich würde noch einmal einen a250 Sport bestellen, wenn:

- Festverzinsung und Nutzungsgebühr nicht anfallen

- du mit dem Auto an sich zufrieden warst.

Da lässt sich MB nicht drauf ein, die Abnutzung ist zu tragen bei der Rückabwicklung.

am 6. November 2013 um 9:45

auch wenn das nicht ganz hier rein passt, aber könnte jemand in der zwischenzeit mal erläutern wie das mit so einer Rückabwicklung dann funktioniert ?

Ich bin kein Finanzmathematiker und kann mit den Begriffen nicht wirklich was anfangen:

1) Festverzinsung - Mercedes hatte doch mein Geld, sollte dann nicht ich etwas davon zurückbekommen, da darauf ja Zinsen angefallen sind ?

2) wie wird denn die Nutzungsgebühr definiert ?

Würde mich brennend interessieren...

danke

Zitat:

Original geschrieben von Gilgaladh

auch wenn das nicht ganz hier rein passt, aber könnte jemand in der zwischenzeit mal erläutern wie das mit so einer Rückabwicklung dann funktioniert ?

Ich bin kein Finanzmathematiker und kann mit den Begriffen nicht wirklich was anfangen:

1) Festverzinsung - Mercedes hatte doch mein Geld, sollte dann nicht ich etwas davon zurückbekommen, da darauf ja Zinsen angefallen sind ?

2) wie wird denn die Nutzungsgebühr definiert ?

Würde mich brennend interessieren...

danke

Mit der Rückabwicklung oder auch Wandlung genannt, kann die Rückzahlung des Kaufpreises gegen Rückgabe des Fahrzeugs erreicht werden. Voraussetzung hierfür:

Erheblicher Mangel

(Entbehrliche) Fristsetzung

Erklärung der Wandlung / des Rücktritts

Die Nutzungsgebühr sieht meistens so aus dass du 0,67 % des Neuwertes pro 1000 km bezahlen musst.

Auch ich habe meine A Klasse gewandelt, habe aber keine neue bestellt da das Schepper und Klepper Problem ein allgemeines bei dem Auto ist und ich sowas bei 48.000 Euro nicht einsehe ;)

Die Wandlung kannst du bei deinem Verkäufer beantragen der das Gleiche dann bei Mercedes macht.

Gruß

am 6. November 2013 um 10:15

Habe meinen seit Mitte Juli, also ein 2014, und keinerlei Probleme. Damit meine ich kein knartzen, klappern, knirschen o.ä.

Würde ihn ohne zögern wieder bestellen.

Zitat:

Original geschrieben von ExpectTheUnexpected

Habe meinen seit Mitte Juli, also ein 2014, und keinerlei Probleme. Damit meine ich kein knartzen, klappern, knirschen o.ä.

Würde ihn ohne zögern wieder bestellen.

Klar vielleicht sind es nur 50 % bei denen so ist, aber meiner Stand ca 1,5 Monate in der Werkstatt und die A und B Klassen die ich währenddessen bekommen habe, haben alle gekleppert...

Deswegen bei mir einfach die Entscheidung keinen kompakten mehr von Mercedes

Vor allem nachdem ich 3000 Euro Nutzungsgebühr zahlen musste

 

Ich will nicht sagen dass das Auto nicht gut ist, Straßenlage und Spaßfaktor sind natürlich Top.

Nur ist es nervig dass überall dieser Plastikscheiß reinkommt und die Autos dadurch viel anfälliger sind was Geräusche angeht

Manche nehmen die Probleme subjektiv gesehen gar nicht wahr, obwohl präsent.

Zitat:

Original geschrieben von mbclauser

Manche nehmen die Probleme subjektiv gesehen gar nicht wahr, obwohl präsent.

Genau das meinte ich :( würde sich jeder darüber beschweren gäbe es das Problem bei den neuen bald nicht mehr

Zitat:

Original geschrieben von Mebe2602

Zitat:

Original geschrieben von mbclauser

Manche nehmen die Probleme subjektiv gesehen gar nicht wahr, obwohl präsent.

Genau das meinte ich :( würde sich jeder darüber beschweren gäbe es das Problem bei den neuen bald nicht mehr

Sorry, das kann man nicht pauschalisieren. Ich bin nun 3 A-Klassen Probegefahren, alle vom Mj2013, und nur einer hatte das Problem mit dem Gurtkasten. Komischerweise war es der A250 Sport. Die anderen waren A220 CDI Urban und Amg-Line.

Zitat:

Original geschrieben von fhMemo

Zitat:

Original geschrieben von Mebe2602

 

Genau das meinte ich :( würde sich jeder darüber beschweren gäbe es das Problem bei den neuen bald nicht mehr

Sorry, das kann man nicht pauschalisieren. Ich bin nun 3 A-Klassen Probegefahren, alle vom Mj2013, und nur einer hatte das Problem mit dem Gurtkasten. Komischerweise war es der A250 Sport. Die anderen waren A220 CDI Urban und Amg-Line.

Ich hatte einen A 220 CDI und sorry durch Probefahrten lässt sich sowas nicht immer gleich sagen.

Manches tritt erst später auf oder auf bestimmten Straßenverhältnissen und ob man auf sowas bei der Probefahrt achtet ist auch nicht immer gesagt.

Wie gesagt mag nicht bei allen sein aber wenn ich das Forum verfolge kommt es auf jeden Fall zu oft vor

Zitat:

Original geschrieben von Mebe2602

Ich hatte einen A 220 CDI und sorry durch Probefahrten lässt sich sowas nicht immer gleich sagen.

Manches tritt erst später auf oder auf bestimmten Straßenverhältnissen und ob man auf sowas bei der Probefahrt achtet ist auch nicht immer gesagt.

Wie gesagt mag nicht bei allen sein aber wenn ich das Forum verfolge kommt es auf jeden Fall zu oft vor

Ich hatte die A220 CDI alle ein ganzes Wochenende, den A250 Sport leider nur für 2 Stunden. Ich will nicht sagen, dass diese Probleme nicht existieren. Aber gleichzeitig kann ich nicht sagen, dass alle Aklassen dieses Problem haben (hatten).

ich wollte auch schon wandlen (rücktritt) aber ich gab ihnen nach dem 8ten werkstatt versuche noch eine letzte chance.... war auch jetzt 3 wochen ruhe aber es fängt wieder an zu rappeln und zu knarzen.... werde es jetzt auch nochmal ansprechen bei meinem freundlichen...

am 6. November 2013 um 11:22

Hallo zusammen,

ich bin natürlich nicht im Bilde, welche Änderungen in letzter Zeit vom Band liefen und ob es evtl. qualitativ einen Unterschied macht, ob das Fahrzeug in Ungarn oder in Deutschland vom Band gelaufen ist. Ich habe auf jeden Fall Anfang Oktober einen A 250 4matic vom Produktionsstandort Rastatt übernommen und habe (zum Glück) keinerlei Probleme mit den hier aufgeführten Mängeln oder Geräuschen etc. Selten so ein "klapperfreies" Wägelchen übernommen. Ich bin wirklich nachhaltig positiv überrascht und sehr pingelig.

Viele Grüße

Jürgen

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. W176
  7. Rückabwicklung A 250 Sport bestätigt! Wechsel oder Neukauf?