ForumA3 8V
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8V
  7. RS3 2019 OPF Sound

RS3 2019 OPF Sound

Audi RS3 8VS Limousine
Themenstarteram 22. Mai 2019 um 20:43

Hallo RS3 Freunde,

in diesem Thread soll es um die neue Klangkulisse des RS3 mit OPF gehen.

Insbesondere das fehlende Misfire ist ein heiß diskutiertes Thema und soll hier anständig weiter diskutiert werden und bitte anständig ohne die Meinung anderer negativ zu bewerten!

Ich fahre den neuen RS3 mit OPF seit gut 1,5 Monaten und mir fehlt das frötzeln/Misfire - nicht das harte knallen vom VFL!

Gestern konnte ich beim Gas geben ein leichtes Schubblubbern bis ca 2.000U/min erzeugen.

Ich bin auf Eure Erfahrung/ Meinung zum Thema Sound sehr gespannt!

Beste Antwort im Thema

???

Also wer mit ASR immer noch rumjammert, dass es keine Emotionen gibt, dem ist nicht mehr zu helfen.

Nichts persönlich gegen meinen Vorredner!!!

Wie kann man einen RS3 so dermaßen verfluchen, nur weil das alte Misfire nicht mehr vorhanden ist bzw. deutlich reduziert ist.

Der 5 Zylinder ist absolut präsent, das Bassige hinten raus ist viel passender zum 5er und im Alltagsbetrieb mehr als laut genug.

Ich habe manchmal das Gefühl, hier haben einige Leute jeglichen Sinn zur Realität verloren.

Vielleicht sollten Einige mal ihren RS3 an sich vorbeifahren lassen, um zu hören, wie präsent und emotional er auf Außenstehende wirkt... trotz OPF.

Als Fahrer bekommt man das im Innenraum halt nur teilweise mit.

 

Wenn man UNBEDINGT dieses übertriebene Missfire haben möchte, dann sollte man sich woanders umschauen... andere Hersteller bekommen das ja durch gekünstelten Quatsch hin... Weniger Leistung, mehr Krach... für die, die es für's Ego benötigen.

 

Will keinen persönlich damit angreifen... aber manche haben hier wirklich ernsthafte Ego-Probleme.

 

Der RS3 ist für 99% der Leute ein unerreichbarer Traumwagen... werdet euch dessen bewusst und genießt den Wagen, die 5 Zylinder und die Leistung einfach.

4825 weitere Antworten
Ähnliche Themen
4825 Antworten

Zitat:

@Garfield30 schrieb am 17. September 2019 um 09:39:26 Uhr:

Mal abgesehen vom Sound.. Kann es eigentlich auch sein das man speziell die LC entschärft hat um den Konzernbrüdern RS4 u RS5 Abstand zu verschaffen, und garnicht soviel mir dem OPF zu tun hat ? Nur so ein Gedanke.

Ich habe letztens die LC bei meinem zum 1. Mal ausprobiert und der 1 Gang wurde voll ausgedreht und es ging auch direkt schlagartig nach vorne ohne langes Kupplungsschleifen. Ich habe ESP ganz ausgeschaltet (lange gedrückt halten) und nicht nur den Sportmodus aktiviert. Zusätzlich habe ich auf die Boostanzeige geachtet und darauf gewartet bis sich der Ladedruck komplett aufgebaut hat.

Ich selber habe noch keinen gemacht aber von einigen Videos und Kommentaren hört man ja das sie extrem lange schleifen soll am Anfang. Ich kenne es nur vom S3 (2017) und der drückt richtig in den Sitz.

Liest hier zufällig ein FL Fahrer aus den neuen Bundesländern mit und hätte mal lust auf ein Treffen? Ich komme aus dem Raum Leipzig. Dann könnte man mal ein schön ausführliches Vergleichsvideo machen, ähnlich wie ich es mal mit der ASR gemacht habe:

https://www.youtube.com/watch?v=oeuUuqfDhNI&t=193s

In dem Video hört man übrigens genügend Vorbeifahrer, für alle die der OPF Klang interessiert.

Zur LC und Leistung muss ich sagen, dass es da immer noch keine endgültigen Werte gibt. Ich glaube die LC macht keine 0-100 mehr in unter 4 Sekunden, aber ich merke auch, dass sie extrem unterschiedlich reagiert. Man kann ja auch in Manuell starten und dann schön den ersten Gang ausdrehen. Auch das mit dem ESP habe ich schon getestet und es macht scheinbar einen Unterschied. Hätte gern mal so eine Box um das zu testen! :D

@NoOPF danke für deinen Direktvergleich. Meinst du aber nicht, dass die gefühlten Leistungsunterschiede vllt auch Empfindung sein könnten, durch den fehlenden Sound? Mein C43 kam mir auch schneller vor, weil er geschrien hat wie sonstwas beim beschleunigen. Das kann echt täuschen. Und nur weil die LC anders startet und den ersten Gang mehr schleifen lässt, heißt dass nicht, dass sie langsamer sein muss.

@Sawdust86 Ich hab meinen OPF schon GPS gemessen. Suche nachher die Werte raus!

Wirklich representative Werte sollte man bei 10 Grad Außentemperatur messen denke ich, oder ?

Ist zwar OT aber ich frage trotzdem, da hier viele OPF Fahrer versammelt sind. Mir ist aufgefallen, dass der RS3 beim Abtouren nur in den Schubbetrieb (Verbrauchsanzeige Grün/Rekuperation) geht, wenn >1500 u/min. Unter 1500 u/min spritzt er wieder eigenständig ein (Verbrauchsanzeige positiv) anstatt beim ausrollen einfach runterzuschalten, um ein abwürgen zu vermieden. Kenne so ein Verhalten von keinen meiner bisherigen Autos. Auf Nachfrage im allgemeinen RS3 Forum konnten auch nur OPF Fahrer dieses Verhalten bestätigen.

Habe deinen Beitrag durch Zufall heute auch gesehen und eben mal bei mir geschaut auf der Heimfahrt. Macht meiner genauso. Ist mir davor noch garnicht wirklich aufgefallen. Ist das jetzt schlecht??

Zitat:

@Pacmax schrieb am 17. September 2019 um 20:41:51 Uhr:

Ist zwar OT aber ich frage trotzdem, da hier viele OPF Fahrer versammelt sind. Mir ist aufgefallen, dass der RS3 beim Abtouren nur in den Schubbetrieb (Verbrauchsanzeige Grün/Rekuperation) geht, wenn >1500 u/min. Unter 1500 u/min spritzt er wieder eigenständig ein (Verbrauchsanzeige positiv) anstatt beim ausrollen einfach runterzuschalten, um ein abwürgen zu vermieden. Kenne so ein Verhalten von keinen meiner bisherigen Autos. Auf Nachfrage im allgemeinen RS3 Forum konnten auch nur OPF Fahrer dieses Verhalten bestätigen.

Ist beim TT auch so.

Zitat:

@Kaffeemuehle. schrieb am 17. September 2019 um 20:44:34 Uhr:

Habe deinen Beitrag durch Zufall heute auch gesehen und eben mal bei mir geschaut auf der Heimfahrt. Macht meiner genauso. Ist mir davor noch garnicht wirklich aufgefallen. Ist das jetzt schlecht??

Warum schlecht? Mit dem 5 Zylinder ist man wo es geht, sobald er warm ist, immer im S Modus unterwegs ;). Motoren werden hauptsächlich gekillt durch hohes Drehmoment bei geringer Drehzahl.

Ist ja schon mal nicht schlecht, dass es alle haben. Dann scheint es auch so gewollt zu sein. Zum einen interessiert mich der technische Grund und der Bezug zu den OPF Modellen. Zum anderen nervt es, wenn man im Stadtverkehr die Schubabschaltung zum Ausrollen nutzen möchte oder einen Berg runterrollen will ohne ständig auf der Bremse zu stehen. Der RS3 ist mein Daily und ich habe keine Lust immer nur in S/M zu fahren, damit er früh genug runterschaltet.

Zitat:

@Pacmax schrieb am 17. September 2019 um 21:27:49 Uhr:

Ist ja schon mal nicht schlecht, dass es alle haben. Dann scheint es auch so gewollt zu sein. Zum einen interessiert mich der technische Grund und der Bezug zu den OPF Modellen. Zum anderen nervt es, wenn man im Stadtverkehr die Schubabschaltung zum Ausrollen nutzen möchte oder einen Berg runterrollen will ohne ständig auf der Bremse zu stehen. Der RS3 ist mein Daily und ich habe keine Lust immer nur in S/M zu fahren, damit er früh genug runterschaltet.

Du könntest doch mit den Schaltwippen eingreifen ohne auf M zu wechseln oder was spricht dagegen?

@jdown mache ich aktuell auch so, oder ab und zu gehe ich einfach in S wenn es Berg ab geht :D Aber das kann nicht die Lösung sein, denn die Modelle ohne OPF verhalten sich anscheinend anders. Wobei ich auch einen Beitrag gefunden haben indem jemand bei einem alten RS3 8P das selbe Verhalten beschreibt. Vielleicht muss ich mich einfach noch dran gewöhnen. :)

Viel schlimmer ist doch das nervige Kupplungsschleifen nach Kaltstart. Man gibt Gas und die Karre dreht hoch, aber vorwärts geht's nicht bzw. wie beim Fahranfänger.

Fakt ist doch das die beim OPF Modell 19‘ ganz schön misst gebaut haben. Das fängt beim Sound an und geht bis zur S-Tronic. Wenn sie da nicht wirklich nochmal über Software nachbessern sehe ich viele unzufriedene Käufer. Ich hoffe nur, dass das ganze nicht auf längere Zeit gesehen Probleme mit sich bringt.

Zitat:

@Petrolhead69 schrieb am 18. September 2019 um 07:07:43 Uhr:

Viel schlimmer ist doch das nervige Kupplungsschleifen nach Kaltstart. Man gibt Gas und die Karre dreht hoch, aber vorwärts geht's nicht bzw. wie beim Fahranfänger.

Ja das kann ich nur bestätigen! Besonders schlimm wenn du frühmorgens in der Tiefgarage losfährst... Jeder meint du gibst extra Gas wie ein bekloppter. Ich schalte beim losfahren auf Comfort und S, so kann man es einigermaßen abdämpfen

Deine Antwort
Ähnliche Themen