ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Rost an der Tür in der Ecke

Rost an der Tür in der Ecke

Themenstarteram 11. Juni 2006 um 20:10

hi hab heute bei mir auch den bekannten rostfleck festgestellt.

nun meine frage:

habe das auto seit 2 monaten daher noch 10 monate garantie!

Auserdem ist das auto erst 33 Monate alt deswegen ja auch noch die 3 Monate Garantie auf lackierungsfehler wie wie des heisst.

Muss audi den rost UMSONST beseitigen?

Muss ich zu den Audi-Händler von den ich den Waagen habe (ca 30KM weg) oda kann ich auch zu nen Audi-Händler der nur 1KM weg ist?

Ähnliche Themen
21 Antworten

Das Problem ist bekannt und schon nicht ein Mal diskutiert (bitte Suche verwenden!). Du kannst zu jedem Audi-Händler fahren. Wird begutachtet und danach anstandslos repariert.

Bin in ein Paar Tagen auch dabei!

Gruß

Nitay

Themenstarteram 11. Juni 2006 um 21:26

bekommt man da a noch nen leihwaagen, oder wird des sofot erledigt?

Themenstarteram 11. Juni 2006 um 22:55

hab grad a bissle die suche genutzt und bei a3-freunde geschaut.

da meinen viele man soll ne neue tür verlangen und sich nicht mit lakcieren zufrieden geben.

WAS HABR IHR FÜR ERFAHRUNGEN GEMACHT?

Ich bin doch nicht der einzige bei den es da rostet oda nicht=?

am 11. Juni 2006 um 22:56

Warum einen Leihwagen ?

Na das dauert schon seine Zeit (1-2 Tage), Recht auf einen Leihwagen hast Du nicht, es seih denn Dein Händler zeigt sich kulant und stellt Dir ein Fahrzeug.

Viele Grüße

g-j:)

Schau mal nach "Rost am 8P" da siehst Du die Erfahrungen die die M-T User gemacht haben. Para hat sich ganz schön die Finger wund geschrieben inklusive einer Lack/Rost Analyse;)

Hallo,

hole das Thema mal hoch, denn ich will nicht extra einen neuen Theard auf machen. Mein Audi ist Bj. 2005 und hat zum Glück noch kein Rost an den Tür Ecken. Habt ihr ein Tipp was man als Vorbeugung gegen den Rost machen könnte? An den Ecken war wohl auch mal etwas Wachs ähnliches drauf, ziemlich hart. Das ist aber mittlerweile nicht mehr viel von da. Wisst ihr was das sein könnte?

Lg

hallo!

also die türen wurden in der produktion geändert.

ich hatte letztens einen lackfachmann von audi an meinem wagen gehabt und der hatte die änderungen meiner türen (die leisten sind anders und es wurde die tür lackiert und nachgeändert) veranlasst.

obwohl es bei mir noch keine probleme mit rost oder so gab.

es wurde präventiv durchgeführt.

hier nochmal ein link:

klick

gruß micha

Dann kann ich wohl nur abwarten, bis was passiert. Denn ich denke, solange man nichts sieht, wird der Händler auch nichts machen.

Zitat:

Original geschrieben von vw_speed

Dann kann ich wohl nur abwarten, bis was passiert. Denn ich denke, solange man nichts sieht, wird der Händler auch nichts machen.

also ich hatte die bekannte schubbelstelle der zu großen dritten bremsleuchte nur reklamiert.

die wurde ab 2008 geändert und bei allen sportbacks vorher schubbelt sie den lack an den rändern auf.

dann kann es dort oxidieren.

dafür war der lackmensch von audi in meinem audi autohaus.

der hatte dann alle anderen stellen(die wasserabläufe in der heckklappe, die türen und die vorderen radhausschalen) sich mit angeschaut.

das sind wohl die problemstellen am a3 und die wurden in der laufenden produktion bereits geändert.

bei mir habe ich dort selber noch nichts gesehen, aber er hatte dort überall nachgeschaut und es wurde mitgemacht.

da war ich dann auch positiv überrascht!

Das ist dann natürlich 100%ige Arbeit und so wie es auch sein soll, aber meistens schaut es dann doch anders aus. Also ich denke Glück gehabt. Aber werde mir die ganzen Stellen mal selber anschauen und wenn ich was finde, ab zu Audi.

Lg

ja das stimmt.

es war echt 100%ige arbeit:

also ich versuch mal die problemstellen zu beschreiben:

hinter den unteren abschlussleisten an der tür sowie die mittigen leisten an den türen gibt es einige stellen.

deswegen sollen die neuen mittigen leisten auch nur noch geklebt sein.

bei mir wurden alle leisten ersetzt.

die alten radhausschalen werden hinter den kotflügel am hinteren ende unten gesteckt.

dadurch können steine auf den lack gelangen und es kann zu rost kommen.

es gibt hier neu radhausschalen die über den lack gehen.

die wurdn bei mir verbaut.

die dritte bremsleuchte schubbelt außen in der wölbung am lack.

die neue leuchte ist links und rechts jeweils 1mm schmaler und schubbelt nicht mehr.

wenn du die heckklappe aufmachst, siehst du 3 plastikclips.

diese sind ein webig locker und klppern minimal.

dadurch kann sich der lack lösen und es rostet.

es wurden neue gummiclips eingeklebt und das problem ist auch weg.

ich hoffe du kannst mit den beschreibungen was anfangen!

gruß micha

Tritt das bei allen 4 Radhausschalen auf? Untere Tür Leisten ist auch für mich klar, aber welche meinst du mit mittig?

Lg

also das betrifft nur die vorderen radhausschalten!

die werden ersetzt!

also du hast mittig auf den türen noch diese stoßleisten(wo hinten das s line schild drauf klebt).

die werden ersetzt in eine neue version!

gruß micha

Ach du meinst Außen an den Türen die Zier- bzw. Stoßleisten. Oh man so langsam wird mir echt anders, dachte ich hätte mir mal ein Auto gekauft wo ich Ruhe hätte. Weil ich glaube der Händler wo ich den Wagen gekauft habe, wird echt nichts machen, so lange kein Rost sichtbar ist. Naja das meiste kann ich ja wirklich selber kontrollieren, aber ich glaube von den Zierleisten lasse ich lieber die Finger, denn diese sind ja geklebt oder?

oh...also bei mir hatte der audimann alle demontieren lassen um zu schauen und bei der aktion wurden neue verbaut.

und die neuen sind geklebt.

also sollten die alten nur geschraubt sein...meinte auch der meister würde ich sagen;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Rost an der Tür in der Ecke