ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Schließgeräusch der Tür bei 8P und 8PA

Schließgeräusch der Tür bei 8P und 8PA

Themenstarteram 8. März 2006 um 20:04

Hallo Gemeinde,

ne Kollegin fährt nen 8PA, in dem ich gestern das erste Mal probegesessen habe. Schönes Auto :)

Nun ist mir beim Türe schließen aufgefallen, dass diese beim 8PA wesentlich satter in den Rahmen fällt als bei meinem 8P. Meine Tür klappert richtig, wenn sie zufällt.

Liegt das an den Türgummis oder daran, dass der 8PA ein anderes Innenraumvolumen hat und sich das "Plopp" demzufolge anders anhört? Komisch finde ich auch, dass sich das Türgeräusch bei dem 8L eines Kumpels ebenfalls wesentlich satter anhört.

Gruß AR78

P.S.: Ich weiß, wenn man keine Probleme hat, macht man sich welche ;)

Ähnliche Themen
28 Antworten

Ich hatte mit meinem 8PA daselbe Problem. Mein Freundlicher hat mir die Türe sauber eingestellt, danach war auch das Plopp zu hören.

Gruss

Danny

das liegt mit sicherheit auch an der größe der tür. bei 3-türern ist diese ja viel größer. haben alle mir bekannten modelle so, dass diese nicht so satt ins schloss fallen

Das mit dem Scheppern beim 8P ist bekannt. Da muss ind die Tür so ne Dämmmatte eingeklebt werden. Geh mal zu deinem :)

Themenstarteram 8. März 2006 um 20:54

Zitat:

Original geschrieben von Joker-11

Das mit dem Scheppern beim 8P ist bekannt. Da muss ind die Tür so ne Dämmmatte eingeklebt werden. Geh mal zu deinem :)

Wo wird diese Matte denn eingebaut? So wichtig ist mir das nun auch wieder nicht, dass extra deswegen die halbe Tür auseinandergenommen wird. Ist nur eben nicht 100%-ig so, wie ich mir das vorstelle...

In die Tür. Sprich Verkleidung runter, dahinter die Aluwand weg, und dann wird es in die Tür geklebt. Somit schliesst sie wieder schön satt. Hatte das gleiche Problem bei meinem 8P, da hat der :) nur das Türschloss so weit wie es ging nach innen verstellt, dass die Tür total auf Spannung war. Die waren dafür irgendwie zu blöd :) Nun hab ich endlich meinen 8PA und die Tür schliesst perfekt.

Das Problem habe ich bei meinem 8P auch und es ware gerade die erste Produktionszeit die schlecht Türeinstellung bzw. schlechte Dämmung. Bei neuen A3´s ist auch das Fahrgeräusch speziell auf der Autobahn viel geringer.....

Mein 8P war auch ziemlich die erste Serie, EZ 01/04

Ich davor warnen die Türe beim Freundlichen zerlegen und wieder zusammenbauen zu lassen.

Dies würde ich nur tun, wenn da ein motivierter Mitarbeiter Hand anlegt. Ansonsten beginnt ein Alptraum. Hier Geräusche, da Geräusche.

Wenn man die Fähigkeit hat, macht man dies am besten selber.

Gruss

Danny

am 9. März 2006 um 9:15

Ich sag nur eines: Bitumen und Fluschis selber verbauen :D

Mein 1. 8P 3.2 DSG war MJ 05 und ab Juli 05 hab ich nun MJ 06. Mir fiel sofort auf, dass die Türen beim 06 leichter ins Schloß fallen und dabei auch ein satteres Geräusch entsteht. Wie bereits von marrot gesagt, spielt aber auch die Größe der Tür eine Rolle.

Die Innen- bzw. Abrollgeräusche sind auch besser gedämmt, bemerkte ich gleich bei der Rückfahrt von Ingolstadt.

Gruß

__________

8P 3.2 DSG MJ06

alles Einstellungssache und hat nix mit dem BJ oder 8P, 8PA zu tun!!

Bei meinem wurde neulich an der B-Säule unter dem Türfänger der Rost weg gemacht, danach war die Tür voll am scheppern beim zuschlagen. Vorgestern bei der Inspektion habe ich das mit angegeben, das die das beheben sollen und als ich die Karre gestern wieder abgeholt habe, klingt die Tür jetzt richtig satt beim zu machen. Besser als je zuvor und die haben da nix reingeklebt oder sonst was, nur schön stramm eingestellt.

Gruß

Zu Stramm ist aber auch nicht gut!

Zitat:

Original geschrieben von Joker-11

Zu Stramm ist aber auch nicht gut!

klingt aber besser

ganz toll!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Schließgeräusch der Tür bei 8P und 8PA