ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Rost am Unterboden

Rost am Unterboden

Themenstarteram 3. Juni 2008 um 22:02

Hallo,

da ja vielen nicht entgangen sein dürfte, dass der A3 ziemlich rostanfällig ist. Ich habe wieder eine Stelle gefunden, an der es schön gammelt.

Leider habe ich keine Bilder gemacht.

Letzte Woche habe ich mir eine AHK nachgerüstet. Danke nochmals an die vielen Beiträge zu diesem Thema, die mir sehr behilflich waren. Was mir bei der Montage aufgefallen ist war folgendes. Im Bereich unterhalb der Rückleuchten, quasi zwischen Radlauf und Heckschürze kommen 3 Bleche (Seitenwand, Rückwand und Unterboden) zusammen und werden dort offensichtlich verklebt. Dieser Bereich ist zwar schön dick mit Unterbodenschutz und Wachs versiegelt, nur was nützt das, wenn der Rost von innen durchblüht? Nichts!! Bei mir ist an vielen Stellen der Unterbodenschutz aufgerissen und der Rost macht sich breit. Vornehmlich an den Kannten dieser übereinander verklebten Bleche.

Schaut mal nach! Würde mich interessieren, ob das bei mir ein Einzelfall ist.

Gruß,

Martin

Beste Antwort im Thema

Hallo,

alter Schwede! Bekomme in drei Wochen meinen A3 als neuen Dienstwagen - aber wenn ich hier von den ganzen Problemen lese, dann möchte ich den A3 in NSU stehen lassen und mir lieber einen Opel Corsa holen.

Was bleibt von dem peinlichen Premium-Geschwätz in der Realität

übrig? Nichts...

H.

73 weitere Antworten
Ähnliche Themen
73 Antworten

ohje so heftig? :? das macht mir jetzt aber zu denken ..

haste den die stellen bearbeitet? bzw mal zum audipartner gebracht?

am 4. Juni 2008 um 7:38

Der Unterbodenschutz ist eh unter aller Sau. Sowas billiges und leicht verflüchtigendes wie beim A3 hat ich bei noch keinem Auto gehabt.

Unterbodenschutz löst sich

Themenstarteram 4. Juni 2008 um 17:55

Beim Audipartner war ich noch nicht. Wüsste auch nicht, was das noch bringen sollte bei einem fast 5 Jahre alten Auto. Mit Garantie ist da schon lange nix mehr und die 12 Jahre Garantie gegen Durchrostung greift da wohl noch nicht, da es eben noch nicht durchgerostet ist.

Wenn ich Zeit habe, werde ich mich mal dransetzen und den Rotz abkratzen, den Rost abschleifen und die blanken Stellen wieder schön versiegeln.

Vorher mach ich noch ein paar Bilder, die ich dann mal hier einstellen werde.

Schönen Gruß

M

Themenstarteram 30. Juni 2008 um 16:57

hier mal einige Bilder zu dem Thema.....

Themenstarteram 30. Juni 2008 um 16:59

und weiter gehts....

Themenstarteram 30. Juni 2008 um 17:02

noch eins.....

Themenstarteram 30. Juni 2008 um 17:03

auch sehr schön...

Themenstarteram 2. Juli 2008 um 18:23

Es haben sich ja schon einige die Bilder angeschaut. Dazu geäussert hat sich noch niemand! Bin ich der einzige mit dem Rostbefall?

Gruß

Reculver

am 2. Juli 2008 um 19:33

was ist das fuer eine komische hellbraune tunke an den teilen ?

 

raetselnde gruesse vom doc

Themenstarteram 2. Juli 2008 um 22:00

Zitat:

Original geschrieben von docfraggler

was ist das fuer eine komische hellbraune tunke an den teilen ?

 

raetselnde gruesse vom doc

Diese hellbraune Tunke ist ein sehr flüssiger Unterbodenschutz, den die Audi Werkstätten gerne benutzen. Wie gut oder schlecht das Zeug ist, kann ich nicht sagen. Habe es erst mal drauf gemacht, damit zumindest in nächster Zeit keine Feuchtigkeit mehr dran kommt.

Gruß

Reculver

Themenstarteram 18. Juli 2008 um 16:54

Da das Thema Rost ja nun wieder aktuell ist (AutoBild online) bin ich mal gespannt, wie lange es dauert, bis sich jemand für den Rost am Unterboden seines A3 interessiert!

Vielleicht ist es aber auch wieder "nur" ein Einzelfall....

Nachdenkliche Grüße,

Reculver

am 18. Juli 2008 um 19:55

Zitat:

Original geschrieben von Reculver

Da das Thema Rost ja nun wieder aktuell ist (AutoBild online) bin ich mal gespannt, wie lange es dauert, bis sich jemand für den Rost am Unterboden seines A3 interessiert!

Vielleicht ist es aber auch wieder "nur" ein Einzelfall....

Nachdenkliche Grüße,

Reculver

alles i.o. - stand der technik :D

 

gruesse vom doc

Themenstarteram 3. August 2008 um 23:23

Kulanterweise wurde der Rost von meiner Werkstatt beseitigt.

Gruß,

Reculver

Themenstarteram 15. Oktober 2008 um 21:32

Mich würde mal interessieren, ob das hier niemand liest. Die Resonanz in Form von Antworten zu dem Thema hält sich ja sehr in Grenzen... :-(

Ist es euch egal oder habt ihr kein Rostproblem an den von mir beschriebenen Stellen oder habt ihr einfach noch nicht nachgesehen?

Gruß

Reculver

Deine Antwort
Ähnliche Themen