ForumType R & S2000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Reifen Erfahrungen

Reifen Erfahrungen

Honda S 2000 AP1
Themenstarteram 2. August 2019 um 11:18

Hallo

Dachte ich erstelle mal ein Forum nur für Reifen Erfahrungen.

Bei mir steht jetzt der Wechsel der Sommerreifen an und ich wollte mal Nachfragen welche Reifen ihr empfehlen könntet. Thema leiser, weniger Verbrauch und Haltbarkeit.

Ich suche grundsätzlich einen leisen Reifen. Haltbarkeit und Verbrauch ist nicht sooo wichtig. Jedoch sollte der Reifen sicher auf Nassen Strassen gut Performen. Trocken ist mir eigentlich nicht so wichtig da ich selten im Grenzbereich fahre. Eine ruhige Lauflinie wäre auch nice. Habt ihr Vorschläge?

Ähnliche Themen
75 Antworten

Gut, was soll ich dazu noch sagen?

Mein Satz hält deutlich länger und im Nassen habe absolut keine Probleme.

So wie du auf Tests, gebe ich auf Aussagen wie „scheint bei vielen anderen auch so zu sein...“ absolut nix.

Nein, die Fahrzeuge sind übrigens nicht 100% gleich, da ich den FK2R habe und du wohl den FK8. Vlt ist somit auch 19“ zu 20“ ein Unterschied. Aber ich denke eigentlich nicht, dass das den Kohl fett macht.

 

Also vlt wirst du ja mit den PS4 glücklicher. Ich bleibe bei den Contis.

Ich wusste nicht das du einen FK2 fährst.

Natürlich ist es ein Unterschied ob man einen FK2 oder FK8 hat. Trägt zwar jeder den Namen Civic Type R, sind dennoch gänzlich Unterschiedliche Autos. Größer, anderes Gewicht, andere Radgröße und wohl auch andere Radgeometrie.

Wartens wir einfach mal ab wie sich der P4S verhält..

Ich weiß, dass kein R-Modell dem anderen genau gleicht. Keine Sorge, ist nicht mein erster R. Aber ich denke, dass von dir beschriebene „unfahrbar bei Nässe“ und „hoher Verschleiß“ ist wohl nicht nur auf die unterschiedlichen Generationen des R zurückzuführen.

 

Nun denn, mögen dir die französischen Pellen mehr Glück bringen.

Moin,

kann mir jemand vielleicht sagen ob die OEM Felgen von dem FK8 Type R Wintertauglich sind?

Ich finde da nirgendwo Informationen für.

Danke im vorraus.

Ich denke mal ja

Lackierte Alus aollten immer Winterfest sein, bei Glanzpolierten dann nicht, also da wo man das blanke Alu sieht.

 

19" vom FK2 bekommt man bei der bucht, besser als die 20er...

Zitat:

@Toe schrieb am 8. Juni 2020 um 19:08:51 Uhr:

Lackierte Alus aollten immer Winterfest sein, bei Glanzpolierten dann nicht, also da wo man das blanke Alu sieht.

19" vom FK2 bekommt man bei der bucht, besser als die 20er...

Okay super danke, die schwarzen 20“Felgen sind ja auch am glänzen deswegen war ich mir unsicher??

Aber 20“ im Winter ist auch ein teurer Spaß. Da ist der Tipp mit den 19“ vom FK2R vlt auch nicht schlecht. Und mit 19“ im Winter fährt man auch nix kleines ... ;)

265/35/18 und 9,5x18 würde ich auf euren kisten fahren :-) sieht viel Raciger aus ^^

Preistechnisch aber wohl auch wie 19 oder 20 zoll schluppis

Und dann fliegt auch mehr Schneematsch bei den breiten Schlappen ... wobei, den gibt es ja eh nicht mehr ... :)

Zitat:

@_Knight_ schrieb am 9. Juni 2020 um 09:39:18 Uhr:

Aber 20“ im Winter ist auch ein teurer Spaß. Da ist der Tipp mit den 19“ vom FK2R vlt auch nicht schlecht. Und mit 19“ im Winter fährt man auch nix kleines ... ;)

220€ pro Reifen ist noch okay für mich (Die Schlappen von Goodyear)

Werde den Fk8 im Winter nicht so ausreizen deswegen denke ich das der Reifen auch länger hält :)

Für den nächsten Sommer kommen dann die 8,5x19“ Das heißt die 245iger für den Sommer werden günstiger :D

Auch schön, 20“ im Winter und 19“ im Sommer ... ;)

 

Ok, 220€ pro Stück ist noch im Rahmen. Billiger sind die Sommerreifen auch nicht. Und wenn es mit dem Klima so weitergeht, fällt das eh bald weg mit den verschiedenen Reifen. Zumindest im Flachland ... :D

Mir gefallen die 19“ mcr2 in Bronze halt besser ^^

Stimmt dann kann ich die 19ner sogar im Winter fahren :p

Komplett im Keller stehen lassen oder verkaufen wollte ich die 20iger auch nicht.

Deswegen habe ich mich so entschieden.

Danke für eure Hilfe.

Zitat:

@EG_XXX schrieb am 9. Juni 2020 um 10:02:49 Uhr:

265/35/18 und 9,5x18 würde ich auf euren kisten fahren :-) sieht viel Raciger aus ^^

Preistechnisch aber wohl auch wie 19 oder 20 zoll schluppis

Kommt, kommt. Wird aber 21....und keine Winterrutschis sondern Sommerklebis ;)

Zitat:

@Dantaboz schrieb am 8. Juni 2020 um 13:38:36 Uhr:

Moin,

kann mir jemand vielleicht sagen ob die OEM Felgen von dem FK8 Type R Wintertauglich sind?

Ich finde da nirgendwo Informationen für.

Danke im vorraus.

Moin Moin,

ich fahre den Type R ganzjährig, in einem Gebiet wo es regelmässig viel Schnee hat :). Daher kann ich da aus Erfahrung sprechen - 18 Zoll ein Muss. Habe die OZ Racing Felgen drauf, kosten 400 pro Stück. + Michelin Alpin Pilot 4 die sind viel besser als die Contis im Winter.

Habe derzeit mal die Falken Azenis ausprobiert für den Sommer, is aber nix... bei Extremfahrten über der Landstrasse grippen die Contis eben doch besser.

Deine Antwort
Ähnliche Themen