ForumType R & S2000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Erfahrung Auspuffanlage (Anfertigung)

Erfahrung Auspuffanlage (Anfertigung)

Themenstarteram 23. August 2007 um 10:34

Hallo,

da mich ein paar von euch nochmal angeschrieben haben zwecks der Auspuffanlage die ich mir bauen hab lasse werd ich jetzt nochmal ein eigenes Thema eröffnen, denn es ging in dem anderem in welchem ich es erwähnt habe eher unter.

Also für diejenigen die den ersten gelesen haben ists vorerst nix neues...

Erstmal das ausm alten Thema übernehmen

Zitat:

lass mir auch eine anlage anfertigen... nächste woche mittwoch ist es soweit aber dafür steht der wagen auch 2 tage bei denen (is aber in ordnung für den aufwand und inkl. TÜV).

ist in murrhardt (also richtung backnang / stuttgart) weiß ja nicht wo du herkommst. bekommst dort über die zeit en ersatzauto ist en ganz guter service wie ich finde.

adresse ist H&B Auspufftechnik

Zitat:

also hab jetzt meinen ctr wieder abgeholt....

qualität würd ich mal als gut bezeichnen... sicher wenn man eine industriell gefertigte schweißnaht sieht mag se sicher besser sein aber ich muss ganz ehrlich sein mir egal wie die nähte aussehen (1. unterm auto und 2. hauptsache sie erfüllen den zweck).

sound ist... nunja wie soll ichs sagen... extrem brummig... würde jetzt sagen das er nicht lauter geworden ist als vorher. bei normaler fahrt hat sich bis auf den ton nichts geändert... im schiebebetrieb und beim rausbeschleunigen aus tieferen drehzahlen ist auspuff laut.

leistungstechnisch keine ahnung, in zahlen würd ich das jetzt net ausdrücken wollen, aber jetzt zieht er weitaus besser für mein empfinden.

bilder und soundfile werden heut abend folgen!

insgesamt bin ich nach der ersten testphase sehr zufrieden... wobei der chef dort auch gesagt hat das er mit so nem sound net gerechnet hat und das man auch nochmal was machen könnte um den ein wenig leiser zu bekommen... erstmal testen und dann werd ich weiter sehen.

tüv hat er auch gleich bekommen also alles in allem ne feine sache wie ich finde!

vielleicht noch en paar technische und optische anforderungen die erfüllt wurden.

verbaut wurde ein 200zeller und die anlage mit nem durchmesser von 60,5mm außen... als endrohrvariante hab ich das modell unauffällig gewählt... scharfkantige edelstahlrohre 2x76mm mit 10Grad schrägschnitt.

Zu den Kosten.... habe für meine Ausführung der Anlage knapp 800€ bezahlt inkl. TÜV-Eintragung... Also für mich zumindest ein unschlagbarer Preis.

Und mal en Bild von meinem Civic (unter Umständen auch mal interessant)

 

Ähnliche Themen
121 Antworten
Themenstarteram 23. August 2007 um 10:35

Bild 1 (Endrohre)

Themenstarteram 23. August 2007 um 10:36

Bild 2 (Endrohre & ESD)

Themenstarteram 23. August 2007 um 10:38

Und noch ein Soundfile!

(Qualität mal nicht so beachten... aber dafür gehts a bissle schneller mit em download) ;)

Themenstarteram 23. August 2007 um 11:10

So da ich gestern eh auf der Autobahn war hab ich die ganze Anlage mal getestet was den Durchzug und die Lautstärke unter Volllast usw. angeht.

Durchzug ist wesentlich besser geworden ... man merkt es, wie ich finde, in der Elastizität. Zurückschalten macht zwar Spass aber es ist ein sehr angenehmes Fahren geworden. Besonders wenn die Autobahn net so frei war und man beim hochbeschleunigen sonst dem Vordermann seine Stossstange platt drücken will. Man jagt ja auch nicht immer mit nem Messer zwischen den Zähnen über die Autobahn. Sehr positiv finde ich jetzt beim Durchzug jenseits der 220km/h auch was getan hat... Vor dem Umbau hat der Wagen ne kleine Gedenksekunde gebraucht um die 230km/h zu überschreiten und hat danach weiter beschleunigt bis 245km/h (spreche immer von Tachowerten!). Jetzt ist es das es gestern tatsächlich möglich war auf einer annähernd geraden Strecke mit 2 Personen und Kofferraum beladen den Wagen knapp über die 260km/h Marke zu bringen. Selbst als es dann Bergauf ging hielt sich die Nadel bei knapp unter 260km/h. OK ein angenehmes Fahren ist was anderes aber das war für mich schon sehr beeindruckend, vorallem der Weg bis dorthin.

Zur Lautstärke noch kurz ein Wort hatte mir überlegt den Topf leiser machen zu lassen. Werde jetzt nochmal en Gespräch deswegen mit dem Auspuffbauer haben. Mal sehn welche Möglichkeiten es gibt ohne die dazugewonnene Performance zu vernichten. Es war mal die Sprache noch ein zusätzliches Resonanzrohr im ESD reinzupacken. Bin kein Techniker werde mir die Sache aber nochmal anschauen.

Sehr interessant finde ich wann und wie sich der Klang bei den verschiedenen Drehzahlen verhält. Bei 3-4,5tsd U/min ist wohl der Geräuschpegel am größten. Sehr brummig und dadurch unter Umständen auch lauter wirkend als es tatsächlich nachher nach dB-Zahlen ist. ab 5 dann wieder leiser und ab 6tsd hört man den Motor wieder lauter als die Abgasanlage. Ist bestimmt nicht jedermanns Sache aber das find ich optimal.

Auch der Pegel bei einer warmen/heissen Abgasanlage wird leiser als bei einer kalten. Bei Drehzahlen bis 3tsd ist der Wagen nur durch ein leises brummen zu hören.... Also die Bastuck hört sich in diesem Bereich lauter an.

Ein Problem hat sich herausgestellt durch den Rennkat ist meine Motorkontrollleuchte angegangen... Ich sofort Panik und zum nächsten Händler ans OBD2 Gerät und ausgelesen. War dann nur der Fehler den die 2. Sonde abgegeben hat. Dann ein wenig hier durchs Forum gelesen und dann versucht mit Unterlegscheiben die Sonde ein wenig dräger zu machen damit sich keinen Fehler auswirft. Das ist zumindest schonmal gescheitert jetzt muss halt der Auspuffmann helfen mir egal wie, ausser abzwicken und ne Schrauben reindrehen... Pfusch ist net so mein Ding.

Wenn irgendjemand da en Tip kann bitte gerne antworten.

Ansonsten werd ich wohl noch ne Leistungsmessung durchführen um den Umbau mal in Zahlen zu fassen. Wobei die Peakleistung net so interessant ist jedenfalls für mich. Wenn die Kurve insgesamt zugenommen hat fänd ich das besser. Aber das Popometer hat schon so manchen hier betrogen deswegen mal sehn wenns soweit ist.

Wenn ihr es bis hier unten durchgelesen habt noch en kleines Bild von der Höchstgeschwindigkeit (keine Angst ich habs nicht gemacht!) :D

Hallo!

Ein sehr guter Bericht und ein schöner R. Die weißen Felgen passen gut zum Rot. Von der Beschreibung her gleicht das "Soundverhalten" zu meiner Supersprint. Die ist auch ab 3000RPM bis 4000RPM am lautesten. Ich finde auch daß der Durchzug besser geworden ist, habe aber noch den original Kat drin. 260KM/h laut Tacho lief meiner schon mit dem Serien MSD und dem "TSS-Fujitsubo" ESD. Ausgefahren bin ich Ihn seit der Montage der Supersprint noch nicht. War irgendwie noch nie Gelegenheit bzw. freie Autobahn. Zu Deinem Lambdasonden-Problem wird Dir hier sicher bald geholfen.

Ansonsten wünsche ich noch viel Spaß mit dem Auspuff.

Gruss Thomas

Themenstarteram 23. August 2007 um 20:41

Danke dir...

Was den Topspeed angeht habe ich die 260 erst einmal erreicht und zwar gings Bergab, der Tank war halb voll (oder knapp drunter), ich war allein im Auto und als es ein wenig Bergauf ging stand da eher 5-10 weniger drauf. Auf der Geraden hätt ich das mit Sicherheit nicht geschafft. Diese Topspeed Geschichte ist wohl auch eher fürs eigene Ego alla man der Tacho reicht schon nicht mehr aus :D. Die wahre Geschwindigkeit per GPS gemessen will ich lieber net wissen.

Heute Mittag habe ich nochmal en Termin, für Samstag, gemacht um dem Sondenproblem Herr zu werden. Irgendwas mit Sonde wird träger gemacht durch nen Widerstand oder ähnliches. Lass mich mal überraschen... wenn der Wagen schonmal auf der Bühne ist werd ich noch gleich die Gunst der Stunde nutzen und en paar Fotos machen.

Hi!

Ja, Fotos von unten sind immer interessant. Würde mich auch mal interessieren wie gut die Schweißarbeit am Kat gemacht wurde. Bis denn....

Gruss Thomas

da haste nen schönen R. und der sound kommt der der Supersprint sehr nahe, jedoch kann man das online nicht vergleichen, muss man sicher mal libe hören. der preis für die arbeit ist auch ok.

und deine v maxx ist wahrhaftig beeindruckend!

zu deinem kontrolleuchten problem...versuche doch einfach ein paar mehr unterlegscheiben dran zu machen, so hats bei vielen was gebracht. wieviel haste denn drunter?

Gruß chris

Themenstarteram 24. August 2007 um 10:47

@chris05229

hast recht solche Aufnahmen geben nie den wahren Sound wider. Das mit den Unterlegscheiben habe ich schon in allen Variationen versucht gebracht hat es gar nix. Im Moment ist es so das ich 4 Unterlegscheiben drunter habe und das Restgewinde von der Sonde nicht einmal mehr ausreichen würde ne weitere drunter zu schrauben. Aber wie schon geschrieben Problem wird morgen gelöst.

Themenstarteram 27. August 2007 um 21:03

So das Probelm mit der Motorkontrollleuchte wurde heute erledigt, nicht wie ich dachte Samstag.... Sei es drum jetzt funktionierts und habe die Gelegenheit genutzt 2 Bilder von unten zu machen.

1. Der 200 Zeller

Themenstarteram 27. August 2007 um 21:11

2. Bild zeigt den MSD

Die Schweißnähte konnte ich mir nun auch mal genauer ansehen... Wenn ich jetzt ständig unterm Auto liegen würde und mir das anschauen müsst würde ich sagen das man diese schon besser hätte machen können. Keine Ahnung aber sowas wie glätten und polieren (so ne invidia schaut schon sauberer aus). Es gilt das Motto "form follows function".

Die Schweißnaht sieht auf dem Foto nicht soo schlecht aus und wenn sie dicht hält ist es doch Nacho wie sie aussieht. Meine Anlage ist auch in dem Bereich um 4000 U/min am "brummigsten" war auch bei meiner Supsersprint so.

Habe mir für lange fahrten mit Familie einen Silencer gebaut und seitdem ist der Lärm minimiert.

Themenstarteram 28. August 2007 um 11:24

@bender57

sehe ich genauso mit den Schweißnähten... das mit dem silencer hab ich mir auch schon überlegt oder ne "Klappe" die man dann zudrehn kann... Ich glaube BMW hat sowas an seinen Fahrzeugen verbaut. Die Klappe macht wohl zu wenns in den Schiebebetrieb geht um die Lautstärke zu mindern.

Egal kurioserweise hab ich mich schon halbwegs daran gewöhnt. Hab jetzt noch das Angebot bekommen meinen org. ESD umschweißen zu lassen das ich den bei längeren Fahrten dranmachen kann. Aber ich frage mich ehrlich wie oft ich das wohl machen würde.... ich denke eher nie.

Watt issen das für ein Kat? Ich hab mit meinem HJS keine Schwierigkeiten. Hatte allerdings 2 Unterlegscheiben von vorne herein reingmacht bei der Montage...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Erfahrung Auspuffanlage (Anfertigung)