ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Qualm im Motorraum und Öl Geruch aus der Lüftung

Qualm im Motorraum und Öl Geruch aus der Lüftung

Mercedes C-Klasse W204
Themenstarteram 18. August 2017 um 20:09

Hallo habe mir letzte Woche eine mercedes c Klasse geholt w204 320cdi

Der Wagen fährt recht gut aber hat auch ein paar Macken

1.Gestern bin ich etwa 3 Stunden rum gefahren kein Leistungsverlust die Temperatur ist auch nicht angestiegen aber als ich ich das Auto geparkt habe kam Qualm aus dem Motorraum ... heute auch. Ein fahren aus der Lüftung so ein komischer Geruch dann habe ich nach geschaut und das hier gefunden ..

2 . Das schiebe Dach Ruckelt aber nur beim schließen .. beim öffnen ist alles in Ordnung

Danke für jede Hilfe

Ähnliche Themen
24 Antworten

Zitat:

@Musli18 schrieb am 1. September 2017 um 20:29:32 Uhr:

Zitat:

@blackmagicbird schrieb am 1. September 2017 um 20:22:00 Uhr:

Sach´ich doch Dichtung Ölkühler defekt - typischer Fehler. Ist das Auto bei MB ? Was kostet der Spass ?

Ich denke nicht das der bei MB ist. Schau dir mal an wie die alle Teile einfach auf die Windschutzscheibe hintun

Haste Recht....UPPPPPPSSSSSS.......

gekauft wie gesehen oder wie ?= Ich hätte ihn gleich zurück gegeben

Zitat:

@Andyy83 schrieb am 2. September 2017 um 04:11:33 Uhr:

gekauft wie gesehen oder wie ?= Ich hätte ihn gleich zurück gegeben

Wenn es ein richtiger Vertrag ist, hast Du keine Chance.....in der Familie habe ich diverse Privatverkäufe abgewickelt u.a. auch KFZ ohne TÜV....wollte sich derjenige wieder fertig machen....

du hast immer egal wie fest oder gut der vertrag ist einen rücktritsanspruch aber die zeit wird um sein

Themenstarteram 2. September 2017 um 12:09

Ich hab den Wagen jetzt etwa 3 Wochen da privat werde ich wohl nix machen können .. ich gehe davon aus das er das wusste mit dem Motor und deshalb verkauft hat .. auf jeden Fall wird die Reparatur um die 400 kosten ob das viel oder wenig ist kann ich nicht sagen..

Und noch ein Fehler das Service Öl war komplett Lehr müssen jetzt gucken das nix am lenketriebe ist

400€, wenn es vernünftig gemacht wird, ist günstig. Ohne Servoöl (nicht Service Öl) wäre die Lenkung fast nicht zu bewegen sein und die Servopumpe würde erheblichen Lärm machen.

Mein Tipp, das nächste Mal beim Autokauf, einen Mechaniker mitnehmen, der Ahnung hat und vorher ganz viel im Forum lesen.

Zitat:

@Andyy83 schrieb am 2. September 2017 um 11:07:24 Uhr:

du hast immer egal wie fest oder gut der vertrag ist einen rücktritsanspruch aber die zeit wird um sein

Das stimmt nicht !!!

Themenstarteram 2. September 2017 um 16:29

Ja der hat gebrummt beim lenken da hab ich gemerkt das da was nicht stimmt .. bei meinem nächsten Autokauf werd ich den vorher auf jeden Fall überprüfen lassen

@black... ja du hast recht wenn es ein Privat kauf war und im Kaufvertrag sowas in der art drin steht:

"Das Fahrzeug wird unter Ausschluss jeglicher Haftung für Sachmängel verkauft. Der Haftungsausschluss für Sachmängel gilt nicht für Schadensersatzansprüche, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verletzung von Pflichten des Verkäufers oder dessen Erfüllungsgehilfen beruhen, sowie für Ansprüche aus der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit."

dann kann man Leider nichts machen

So ist es.....auch beim Händler hat Du eigentlich keine Chance. Der Händler wird Dir ggf. anbieten, dass gegen einen Vorzugspreis zu reparieren.

Wenn Du Lust hast, kannst Du es versuchen, gegen die Rechtsabteilungen der Autohäuser/Vertretungen aufzunehmen - habe ich mal selbst probiert - keine Chance - wird verschleppt, mit Gutachter u.s.w. verbrennt man nur Geld.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Qualm im Motorraum und Öl Geruch aus der Lüftung