ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. org. 229.51 Öl kaufen

org. 229.51 Öl kaufen

Mercedes C-Klasse W204
Themenstarteram 31. März 2011 um 23:33

Hallo,

Suche seit einiger Zeit ein 229.51 org. MB Motorenöl für den nächsten

Service. Kann aber mom. bei Ebay bzw. Google nichts finden.

Könnt ihr mir vieleicht einen Tip geben oder muß ich mich mit über 25 Euro pro liter abfinden.

Ich Danke euch schon im voraus,

Gruß Franz Berger

Beste Antwort im Thema

Hansi und Mercedesfahrer! :D

Alle kommen zur Hochzeit.

93 weitere Antworten
Ähnliche Themen
93 Antworten

Castrol EDGE Formula RS SAE 0W-40.

Bei Oelshop24.de kostet der 5er Kanister 48,90 (Literpreis: 9,78)

Oder das Castrol EDGE Turbo Diesel SAE 0W-30 kostet im 5er Kanister 46,90 (Literpreis: 9,38)

am 31. März 2011 um 23:50

ich empfehle dir das Aral SuperTronic 0W-40 top öl und findest du bei ebay für 5 oder 6€ der liter. das 5w 30 suppenöl von mb kommt bei mir eh nicht rein. das kannst du höchsten in dein rasenmäher kippen.

http://cgi.ebay.de/.../290412035121?...

Themenstarteram 31. März 2011 um 23:58

Guter Tip - but not the right.

ich bin auf das original mb öl aus( aus Garantiegründen)

gruß franz berger

Was meinst Du mit "Originalöl"? Mercedes selbst stellt keines her.

Das derzeit wohl beste ist das von o.g. von ARAL. Ich habe mich bei meinem MB-Vertragspartner erkundigt, ob er das führt, und mit diesem Öl den Assyst B durchführen lassen.

AMG-Modelle werden m.W. mit Mobil 1 ausgeliefert, und die normalen mit Öl von Fuchs.

Wenn Du Dein eigenes mitbringst, wird das entsprechend vermerkt.

am 1. April 2011 um 7:10

ARAL SUPERTRONIC wird selbst von MB benutzt und hat die Freigabe!

Früher hat sich meine Niederlassung noch die Mühe gemacht alles im MB

look zu verkaufen für 25€+ aber nun stehen da auch die Aralkannen im Verkaufsraum.........

Über xBay machst du nichts falsch ca. 7€ der Liter.

Achte darauf das die nichts im Serviceheft vermerken wegen Garantie, denn der :) will ja seine Plörre auch los werden.

Bei mir gabs nie Probleme wegen EigenÖl......

Gru?

am 1. April 2011 um 7:10

Arrgh zu spät......

am 1. April 2011 um 8:41

Das von mir angegebene Castrol EDGE hat natürlich auch die MB Freigabe.

Guten Tag,

sehr gute Adresse, war schon selbst auch vor Ort gewesen-

seriös und empfehlenswert.

229,51 geeignet für Diesel mit DPF:

http://oil-center.de/.../advanced_search_result.php?...

 

Mit freundlichem Gruß

&

Schönes Wochenende

Themenstarteram 1. April 2011 um 12:07

dank für die info !!

habe mal gelesen das der freundliche einen vermerk im seviceheft macht - und es da im garantiefall probleme gab.

bei meinen alten w203 war das noch so, und ich holte mir ein org. öl.

denke ja auch das da nur der mb pappen auf der kanne war.

werde einfach mal kurz vor dem service dort anrufen .

gruß franz berger

am 1. April 2011 um 12:31

Zitat:

Original geschrieben von franzberger

ich bin auf das original mb öl aus( aus Garantiegründen)

Mit der Garantie hast du keine Probleme, wenn das

Öl der Mercedes-Benz Betriebsstoffverordnung ent-

spricht, in deinem Fall also 229.51.

Ich kaufe übrigen auch immer bei oil-center.de, bei

meinem AMG früher das Mobil 1 und heute Aral Super-

tronic, das auch meine MB-Werkstatt verkauft.

MfG Jochen

Ich hab das Mobil 1 NewLife 0W-40 selbst mitgebracht (mit Rechnung vom Fachhandel). Es ist eines der besten Öle überhaupt. Das Beste ist, in meiner Servicemappe ist ein Original Mercedes Flyer, der für Mobil 1 wirbt. Trotzdem wurde im digitalen Servicebericht als Öl "eigene Anlieferung" vermerkt. Und im Motorraum hängt ein Mobil-Ölkärtchen.

Selbstverständlich wurde die Rechnung und der Hochglanz-Flyer an den Servicebericht drangetackert ! ;)

 

Zitat:

Original geschrieben von franzberger

Guter Tip - but not the right.

ich bin auf das original mb öl aus( aus Garantiegründen)

gruß franz berger

Gute Einstellung Franz,denn im Garantie oder Kulanzfall würde die alles ablehnen .

Daher bringe ich auch immer original Mercedes Öl mit,und erhalte daher auf der Rechnung den Aufrdruck original Öl angeliefert und im Serviceheft den Eintrag original Öl.Ich bin im Garantiefall also zu 100 % abgesichert.

Alle die hier meinen Geld zu sparen mit selbst angelieferten Öl von Hersteller xy mit Freigabe für Mercedes,sicher soweit so gut,nur sagen die dann keine Ahnung was wirklich im Kanister war.Daher wird das bei der Inspektion vermerkt und die Garanite kann man knicken.

Es gibt ja genug 204 er mit Motorschaden,daher wäre mir das wegen den paar Euro zu Groß.Ich habe für den Diesel im letzten Jahr 8 Liter Öl runde 70 Euro bezahlt in den Mercedes Flaschen.Wenn Du noch immer einen Lieferant suchst dann einfach mal melden.

Es ist nur wichtig, dass das Öl die MB-Norm erfüllt und dass der Kanister noch original verschlossen ist.

Ich bringe auch immer das Mobil 1 0W40 mit (Benziner).

Der Serviceberater hat zu mir mal gesagt, dass in dieser Werkstatt genau das gleiche Öl - nur in Flaschen mit MB-Aufmachung - um einiges teurer verkauft wird.

Zitat:

Original geschrieben von stilo1985

Es ist nur wichtig, dass das Öl die MB-Norm erfüllt und dass der Kanister noch original verschlossen ist.

Ich bringe auch immer das Mobil 1 0W40 mit (Benziner).

Der Serviceberater hat zu mir mal gesagt, dass in dieser Werkstatt genau das gleiche Öl - nur in Flaschen mit MB-Aufmachung - um einiges teurer verkauft wird.

Wurdest aber falsch beraten,denn in den Mercedes Dosen steckt kein Mobil Öl drin.

Trotzdem pech gehabt im Garantiefall,die akzeptieren das nicht.

Habe mich da schon bei verschiedenen Mercedes Werkstätten schlau gemacht,und nur mit den original Dosen ist man auf der sicheren Seite.

Ich glaube kaum das deine Werkstatt auf den Eintrag auf der Rechnung verzichtet Öl selbst angeliefert daher keine Garantie blablabla.

70 Euro für 8 Liter Öl in Mercedes Dosen finde ich nicht jetzt wirklich überzogen,zudem ein Motorschaden viel teurer kommt wenn ich den selbst zahlen muß.

Deine Antwort
Ähnliche Themen