ForumX3 F25
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25 & G01
  7. X3 F25
  8. Probleme mit X3 F25 - wer hat welche?

Probleme mit X3 F25 - wer hat welche?

BMW X3 F25
Themenstarteram 13. Mai 2011 um 15:01

Hallo Leute,

habe auch einen X3 seit Dezember... und der war schon 5 Wochen in der Werkstatt...

Würde hier nur gerne erfahren, ob ich besonderes Pech habe, oder ob das soi die Regel ist, denn beim Händler höre ich vom Verkäufer immer wieder, daß ich der einzige X3-Fahrer mit soviel Pech bin, andererseits erzählt mir der Service-Mensch immer von anderen Leidensgenossen. Und auch im Freundeskreis erzählt man mir vom Vorgängermodell, daß man erhebliche Probleme hatte.

Hier also mein Bericht:

zuerst fiel die Leuchteinheit rechts vorne aus, Scheinwerferstellmotor brummte, Scheinwerfer stellte sich nicht ein, Blinker immer wieder defekt.... die Werkstätte brauchte 3 Wochen, um das zu beheben, verbauten 3 Scheinwerfer, 1 Fußraummodul um dann draufzukommen, daß es anscheinend an einem Spannungsabfall in der Scheinwerferserie liegt. Gut, kann ja sein.

Dann war er wegen schlechtem Waschverhalten der Schreibenwaschanlage dort - die tauschten die gesamte Düsenleiste aus - war nur nicht besser - aber wurde mir als behoben übergeben.

Da dann die Kupplung anscheinend zu mptzen begann - Anfahrtschwierigkeiten und Ruckeln... stellte ich ihn wieder hin - die Werkstatt konnte im Bezug auf Kupplung nichts feststellen, aber siehe da, plötzlich war der linke Scheibenwischer zu hoch - Herstellerseitig und wurde getauscht. Besser, aber für ein Oberklasse-Fahrzeug unbefriedigend!

Weil das mit der Kupplung wirklich nervte, machte ich eine Testfahrt mit einem baugleichen X3 - und tausche 6x mit meinem eigenen - um die Situationen 1:1 nachzustellen - und tatsächlich war da ein Unterschied. Also wurde die Kupplung getausch, wohl samt Injektoren und die Motoreinstellungen adaptiert - komische Reaktion, wenn doch alles in Ordnung ist. Fahrzeug abgeholt. Besser. Ja.

Dachte, damit sei alles vorbei. Denkste. Die Woche fängt das Ding wieder mit der Kupplung an. Heute mit der Werkstätte telefoniert. Da sagte mir doch der selbe Mann, der mir zuerst sagte, nichts festzustellen, dann alles erledigt plötzlich, daß BMW "heimlich" eine neue Kupplung entwickelt hat, weil das Problem anscheinend doch bekannt ist. Und daß alleine sie 3 Fahrzeuge in der Werkstatt mit den selben Problemen hatten. Und jetzt, wo ich da Stunk gemacht hatte, fiel ihm auf, daß das viele X-Modelle hätten. Die Werkstatt bekommt jetzt von BMW testweise eine komplett neue Kupplung geliefert und wenn diese keine Probleme macht, bekomme ich dann meine 3. Und das nach 5 Monaten!

Der neue X3 ist ein bequemes und wirklich ideales Fahrzeug, grade recht - ich hatte mir die Entscheidung auch nicht leicht gemacht und alle seiner Klasse ausprobiert. Jetzt aber habe ich die Nase wirklich voll. BMW Österreich hat mir als Entschädigung einen 150 Euro Lifestyle-Gutschein angeboten. Ich hatte eine Garantieverlängerung angeregt, was man beharrlich verweigert - warum auch immer - anscheinend fehlt das Vertrauen in das Fahrzeug!

Ich möchte mal nicht sagen "Finger weg", weil das Fahrzeug - sollte es keine Probleme machen, sicherlich Klasse hat. Nur bei den Problemen muß ich mir schon 3x überlegen, was ich berichte.

Also - für die, die mit dem X3 F25 fahren können, Glück gehabt, und alle Achtung, für die Anderen mein Beileid! Ich leider selbst!

Beste Antwort im Thema

Also ich habe überhaupt nichts auszusetzen alles perfekt von der Abholung in der BMW-Welt,und wenn man die BA richtig lesen würde,dann wären nicht so viele Fragen:confused::confused: im Forum.Es ist einfach eine geile Sache diesen Wagen zu besitzen.:p:D:p

63 weitere Antworten
Ähnliche Themen
63 Antworten

Ich empfehle Wandlung oder Werkstatt wechseln.

Gurken gibts bei allen Herstellern...

Zitat:

Original geschrieben von TMD

Ich empfehle Wandlung oder Werkstatt wechseln.

Gurken gibts bei allen Herstellern...

Insbesondere im ersten Jahr...

Nennen sich dann

Bananenautos, reifen beim Kunden

 

Der F25 scheint aber ansonsten recht gut entwickelt zu sein. Eher unterdurchschnittliche Probleme zu Serienstart ... nicht so ein Totalschaden wie VW mit den 170PS PD Dieseln ...

Da würde ich auch sofort die Werkstatt wechseln!

Ich würde mal sagen, da hast Du wirklich Pech gehabt mit den Problemen. Das gibt´s auch bei Fahrzeugen die schon länger gebaut werden. Jeder der mit technischen Geräten zu tun hat kennt das...irgendwann ist bei einem Teil der Fehlerteufel drin und man weiß nicht warum...

War gestern bei meinem :) in der Werkstatt. Da war ein weißer F25 auf der Bühne und das Verteilergetriebe lag am Boden.... Ist ein Gebrauchter bei dem sie noch nicht wissen, was an dem Verteilergetriebe defekt ist. Hoffen wir mal da kommt nicht auch noch was auf uns zu.

Warum bringst du deinen Bericht in 2 Freds und eröffnest dann noch einen neuen dazu?

Mein Beileid zu den leider vielen Problemen!!!

 

@Catman_X3

Naja, du bist a net viel besser mit deinen unsachlichen Antworten in den betreffenden Freds...

Ich glaube, dass es in diesem Fall sehr wohl gerechtfertigt ist.

Sollte es wirklich ein "Serien-Problem" sein/werden, werden hiermit wohl auch jene indirekt zur Sorge und "Hellhörigkeit" hingewiesen, welche zur Zeit aufgrund Mängelfreiheit glücklich sind und daher evtl. "Problem-Freds" eher meiden.

Zitat:

Original geschrieben von knox1230

 

BMW Österreich hat mir als Entschädigung einen 150 Euro Lifestyle-Gutschein angeboten.

Bei welcher Werkstatt bzw. in welchem Ort/welcher Stadt bist/warst du??

Zitat:

Original geschrieben von muk1

@Catman_X3

 

Naja, du bist a net viel besser mit deinen unsachlichen Antworten in den betreffenden Freds...

ohne Kommentar.......

Also ich habe jetzt mit meinem X 2.0d jetzt seit Ende April 1500 km weg und keine Probleme.Mein Verbrauch ist gerade bei 6,8l.Was mich etwas nervt ist das wenn ich Musik vom USB Stick höre und dann den Wagen abstelle er später immer mit dem erstem Lied anfängt,wenn ich aber vorher auf Radio stelle und den Stick rausnehme er vom letzem Song an weiterspielt,warum auch immer.Na ja und das Gaspedal quietscht manchmal,das muß ich mal beobachten.

Zitat:

Original geschrieben von Catman_X3

Warum bringst du deinen Bericht in 2 Freds und eröffnest dann noch einen neuen dazu?

Mein Beileid zu den leider vielen Problemen!!!

Da muss ich ihm Recht geben....ein Post hätte schon gereicht.

Also ich habe meinen F25 2,0d seit Februar, und mittlerweile ca 15000 km drauf.

Ich fahre ziemlich viel Autobahn, kaum über 130, und überland, Stadt eher weniger. Der Verbrauch war anfangs bei 7,8 liter und ist jetzt so auf 7,3 gesunken. Ich trete das Auto so gut wie nie, und somit ist der Verbrauch von den von BMW kolportierten 5,6 litern sehr weit entfernt.

Auch kann ich Hajduk1911 nur beipflichten, der Memory Stick im USB Stecker fängt immer von vorne zu spielen an, wenn du Motor ausschaltest, es sei denn, du hast auf Radio vorher umgeschalten, dann merkt er es sich.

Einmal hat das Panoramadach gesponnen, konnte es aber mit Hilfe des Manual resetten, seither nicht mehr.

Die Start-Stop Automatik funktioniert nur richtig, wenn Auto-Hold aktiviert ist, sonst schaltet sich aus wann sie halt will, zB bei kaltem Motor, was sie eigentlich nicht sollte, und sonst hin und wieder.

Betätigen der Scheibenwaschanlage führt gelegentlich zu automatisiertem wischen, öfters aber nicht.

Auf Unebenheiten vermeine ich ein Rumpeln irgendwo in der Vorderachse zu vernehmen, scheint im Sportmodus nicht aufzutreten.

Und zweimal hat nach dem Ausschalten gemeint, er könnte nicht gegen Wegrollen gesichert werden, und ich solle die Werkstatt kontaktieren, hat sich jedoch nach nochmaligem starten in Luft aufgelöst...

Insgesamt scheint die Elektronik irgendwie instabil zu sein, werde demnächst die Wekstatt aufsuchen und bin schon neugierig....

Grüsse aus Wien

pixtep

 

Zitat:

Original geschrieben von pixtep

Auch kann ich Hajduk1911 nur beipflichten, der Memory Stick im USB Stecker fängt immer von vorne zu spielen an, wenn du Motor ausschaltest, es sei denn, du hast auf Radio vorher umgeschalten, dann merkt er es sich.

Das ist mir bei einer Probefahrt auch negativ aufgefallen. Der Vorführer hatte das Radio Prof. ohne Navi.

Meine Hoffnung ist, dass es beim Navi Prof. nicht so ist. :(

Ein Software-Update müsste die ganze Problematik aber eigentlich beheben.

Welches Radio/Navi habt ihr in eurem X3?

Gruß

Alex

p.s. bei meinem 3er (Navi Prof.) ist das kein Problem,...

Zitat:

Welches Radio/Navi habt ihr in eurem X3?

Gruß

Alex

p.s. bei meinem 3er (Navi Prof.) ist das kein Problem,...

ich habe das Business, mit Navi, Bluetooth.

Denke bzw hoffe auch dass das mit einem Software-update beim Service (dauert angeblich Stunden) erledigt sein wird

Grüsse

pixtep

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25 & G01
  7. X3 F25
  8. Probleme mit X3 F25 - wer hat welche?