ForumFocus Mk4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Focus Mk4
  7. Probleme mit Ford Focus Kombi MK 4 - 150 PS Automatik Benziner

Probleme mit Ford Focus Kombi MK 4 - 150 PS Automatik Benziner

Themenstarteram 20. November 2019 um 11:40

Hallo in Forum,

dies ist mein erster Beitrag hier und da ich über die Suchfunktion keine passenden Antworten gefunden habe, hoffe ich hier Hilfe zu finden.

Ich fahre jetzt seit Juli 2019 oben beschriebenes Fahrzeug, gekauft als Neuwagen/Ausststellungsfahrzeug in der Ausstattung ST-Line mit Panorama-Glasdach. Grundsätzlich bin ich von dem Fahrzeug was Ausstattung, Optik, Fahrleistungen und Nutzwert angeht begeistert. Jetzt kommt allerdings das "Aber".

Mir ist es bis heute nicht gelungen, den Verbrauch unter 8.9 Liter im zu bekommen. Dabei fahre ich grundsätzlich im Eco-Modus, zu 95% Strecken zwischen 5 und 25 km bei defensiver Fahrweise. Vorangegangene Recherchen sowie ein Besuch beim Händler ergaben lediglich den Hinweis, ich sollte erst mal die 5000 km-Marke erreichen und dann den Verbrauch nochmals überprüfen. Dies ist geschehen, Ergebnis siehe oben. Mir ist bewusst, dass die vom Hersteller gemachten Verbrauchsangaben mit Vorsicht zu genießen sind, ein Automatik-Fahrzeug mehr verbraucht und die geschilderten Strecken noch in den Bereich Kurzstrecken fallen. Vergleiche ich allerdings den Verbrauch bei gleichem Fahrprofil mit meinem Vorgängerfahrzeug (Mondeo Benziner mit 128 PS, Schaltgetriebe, BJ 2009), verbrauchte dieser 1,5 Liter weniger. Ein Dienstfahrzeug aus dem Fuhrpark (viele Nutzer, Spritkosten egal), ein 520 BMW mit ca. 195 PS brachte es gar auf 7,2 Liter laut BC. Nun stellt sich mir die Frage, ob die für den Focus genannten Verbrauchswerte noch im Toleranzbereich liegen oder ob tatsächlich ein Problem mit dem Fahrzeug vorliegt.

Zweites Problem ist ein Klappergeräusch, welches vermutlich aus dem Laderaum kommt. Es hört sich an, als Würde Kunststoff auf Kunststoff schlagen und kommt m. E. nicht vom Fahrwerk. Auch hiermit wurde ich in der Werkstatt vorstellig. Diese versuchte das Geräusch durch eine zusätzliche Ummantelung des Kabels des Subwoofers, welches in der Ersatzradmulde liegt, zu beseitigen. Dies gelang leider nicht. Ich selber habe auf die Kontaktflächen zwischen Laderaumboden und Laderaumbodenabdeckung Gummidichtungen aus dem Fensterbaus (Tesa-Moll) geklebt. Auch diese Maßnahme hat leider keine Besserung gebracht. Allerdings habe ich auch manchmal das Gefühl, dass das Klappern aus dem Bereich der Dachstrebe des Panoramadachs kommt. Tatsächlich ist eine eindeutige Zuordnung nicht möglich.

Letztes und rein optisches Problem ist das Amaturenbrett. Beim ersten Mal Staubwischen mit einem sauberen, trocknen und Reinigungsmittel versehenen Microfasertuch sind tatsächlich Kratzer entstanden. Diese sind oberflächlich, sehen aus wie helle Wischspuren, lassen sich aber nicht mehr beseitigen bzw. mit Kunststoffpflegemittel reduzieren.

Hat hier jemand mit dem neuen Focus ähnliche Erfahrungen gemacht und vielleicht schon Lösungen gefunden?

Ich hoffe, dass die Experten hier im Forum mit meinen Problemschilderungen etwas anfangen können und freue mich auf Eure Antworten.

Beste Antwort im Thema

Darf ich mal kurz dazwischen funken.

Das ursprüngliche Thema war Probleme 150PS Automatik Benziner.

Inzwischen sind wir gaaaanz weit weg davon. Die letzten Beiträge sind durchaus interessant. Aber wäre da ein eigenes Thema dafür nicht besser?

Gruß

93 weitere Antworten
Ähnliche Themen
93 Antworten

Das Auto von Fred Feuerstein hat auch weniger verbraucht. ;)

Schon mal mit echter und ausgereifter Hybridtechnik als Toyota beschäftigt? Das ist schon um Welten was besseres als dieses Pseudohybridgedöns vom Schlage Plug In, was gefühlt nur erfunden wurde, um Steuern zu sparen. Ich mein, wieviele von den betreffenden Leasingrückläufern wird man wohl mit noch original verpackten Ladekabel um Kofferraum gebraucht kaufen können? 90%? 95%

Naja was hat die Technik damit zutun wenn die Leute das Auto nicht laden wollen oder können. Für mich selber ist ein Plugin hybrid das optimalste aktuell. Den normalen Arbeitsweg etc. Schaffe ich locker mit der Elektroreichweite. Und wenn es weiter weg geht hab ich den Benzinmotor

Darf ich mal kurz dazwischen funken.

Das ursprüngliche Thema war Probleme 150PS Automatik Benziner.

Inzwischen sind wir gaaaanz weit weg davon. Die letzten Beiträge sind durchaus interessant. Aber wäre da ein eigenes Thema dafür nicht besser?

Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Focus Mk4
  7. Probleme mit Ford Focus Kombi MK 4 - 150 PS Automatik Benziner