ForumFocus Mk4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Focus Mk4
  7. Ford Focus Turnier (Diesel) für 20.000€ gesucht

Ford Focus Turnier (Diesel) für 20.000€ gesucht

Ford Focus Mk4
Themenstarteram 29. Dezember 2021 um 19:42

Guten Abend,

mein Mondeo hat bald die 420.000km geknackt und bin daher auf der Suche nach was neuem. Habe mir heute mal einen Mondeo und einen Focus angeschaut. Durfte auch beide im Autohaus Probe fahren. (beides Diesel, Focus 1,5l 120PS, Mondeo 2,0l 150PS)

Klar der Mondeo lief etwas ruhiger, aber schlecht war der Focus auch nicht. Preislich ist der Focus attraktiver. Die gibt es für rund 20.000€, Mondeos eher nicht (zumindest nicht von Ford Autohäuser)

Was ist von so einem Angebot zu halten?

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

 

Auf was soll man genau achten? Irgendwelche Schwächen bei diesem Modell? (MK4)

Wie zufrieden seid ihr mit eurem Focus?

Vielen Dank schon mal im Voraus.

Ähnliche Themen
8 Antworten

Ich bewerte das Angebot als sehr gut. Vor ein paar Tagen war hier ein Angebot für einen 1,5 Benziner mit bj 08/19. Dieser lag bei knapp 23k €

Hmmm, der steht ja hier fast um's Eck... ??

Ich denke das Angebot ist nicht schlecht. Den 1,5 EcoBlue gibt es ja in zwei Varianten, der ältere ohne SCR-Kat hat den Nachteil dass es keinen Longlife Service gibt, der neuere mit SCR-Kat verbraucht dafür AdBlue ohne Ende (>3L/Km). Grundsätzlich ist der 1,5 AdBlue in Bezug auf die Leistung nicht so schlecht, aber mit 120PS in einem Mittelklasse-Kombi muß man sich gut überlegen ob man zum überholen ansetzt. Zum mitschwimmen im Verkehr ist man damit aber gut bedient. Mich nervt bei Ford aber aktuell die extreme Sparpolitik, es vergeht kein Produktionsmonat an dem nich wieder etwas anderes (kostenneutral) weggespart wird. Der Oberhammer ist aber dass der elektrische Zuheizer gestrichen wurde, in den aktuellen Modellen wird es nur noch auf Langstrecke warm...

Ich würde mir aus aktueller Sicht jedenfalls definitiv keinen Ford mehr kaufen.

Themenstarteram 29. Dezember 2021 um 21:01

3L Adblue auf 1km??

Woran erkennt man, ob es elektronische zuheizer gibt?

Was für ein Auto würdest du empfehlen?

Ich würde bei dieser Auswahl grundsätzlich zum Focus raten.

Der Mondeo hat vielleicht geringfügig mehr Platz ist aber ein älteres Fahrzeug. Hinzu kommt dass es eher ein in Amerika entwickeltes Fahrzeug ist und nur für Europa angepasst wurde. Daher ist der Mondeo MK5 in meinen Augen nur solide nicht mehr...

Der Focus dagegen ist ein komplett neu entwickeltes Fahrzeug. Sicher hat es noch kinderkrankheiten, daher würde ich eventuell das Facelift abwarten. Diese werden ab Ende Januar gebaut... Grundsätzlich würde ich den Focus aber auch mit einem 2 Liter Diesel nehmen. Und dann ist man ordentlich sportlich motorisiert. Head-up-Display und intelligente LED Scheinwerfer sind beim Focus empfehlenswert. Sowas gibt es beim Mondeo gar nicht erst. Und wie gesagt der Platz im Focus sollte reichen.

Bei den Automatik Varianten gibt es zwiegespaltene Meinungen. Zum teil kommen da unharmonische Schaltvorgänge in den Foren vor...

Grundsätzlich ist der Focus ein sehr modernes Fahrzeug.

Preis Leistung stimmt da und wahrscheinlich ist auch der Unterhalt ein bisschen günstiger. Leider stirbt der Diesel bei Ford aus, das Focus Facelift wird es ausschließlich mit dem 120 PS dieselmotor geben. Alle anderen fliegen raus. Und der Mondeo stirbt auch nächstes Jahr. Nachfolge noch unbekannt, da gibt es verschiedene Erlkönige im Netz.

Zitat:

@pfeffer2004 schrieb am 29. Dezember 2021 um 19:42:14 Uhr:

Irgendwelche Schwächen bei diesem Modell?

Die Schwäche des kleinen Diesels wäre für mich der 15.000 km-Service.

Ich hatte mit meinem Benziner bei 90.000 km jetzt die 3. Inspektion, mit dem kleinen Diesel wäre es schon die 6. Inspektion gewesen. Dabei sollte doch gerade der Diesel für Vielfahrer sein. Muss man sich halt vorher durchrechnen. Für mich ist der kleine Diesel damit damals ausgeschieden.

Themenstarteram 29. Dezember 2021 um 21:19

Alle 15.000km, das ist ja mega wenig. Fahre im Jahr 40.000km.

Was für ein intervall hat der 2,0l Diesel?

Benziner sinnvoll bei 40.000km und davon 30.000km Autobahn?

Der 2l Diesel hat 12Mon. obligatorischer Jahrescheck und 30.000 km Inspektion

Ansonsten ist er ziemlich Nackt und deshalb so "preiswert", keine Assis ist schon mau und Garantie wäre auch zu hinterfragen da wir hier je nach version zwischen Normal und 7 Jahre bis 120.000 bzw 140.000km reden die man als "Langstreckenfahrer" sicher gern hat

Zitat:

@pfeffer2004 schrieb am 29. Dezember 2021 um 21:01:08 Uhr:

3L Adblue auf 1km??

Woran erkennt man, ob es elektronische zuheizer gibt?

Was für ein Auto würdest du empfehlen?

Sorry, natürlich 3L/1tkm, aber das ist in meinen Augen deutlich zuviel. Mein BMW (Euro 6d temp) kommt mit 9L Adblue bei gleicher Fahrweise locker über 15tkm.

Man erkennt ob es einen Zuheizer gibt daran dass innerhalb einer Minute auch bei niedrigen Temperaturen bereits warme Luft aus den Ausströmern kommt.

Ehrlich gesagt bin ich ganz froh dass ich momentan kein Auto kaufen muß, denn man hat im bezahlbaren bereich momentan die wahl zwischen Pest oder Cholera, oder aber man muss etwas kaufen das dann eben schon ein paar Kilometer mehr auf der ihr hat.

Was ich persönlich mir definitiv wieder kaufen würde wäre ein 2er BMW (Active Tourer oder Gran Tourer), aber die sind nicht jedermanns Geschmack und aktuell auch kaum noch um 20000€ zu finden.

Ich würde aber momentan eher vom Diesel abraten, die Motoren werden nur noch notdürftig durch Abgasnachbehandlung irgendwie auf aktuelle Schadstoffnorm getrimmt (mehr schlecht als recht) und rechnen sich frühestens bei einer jährlichen Fahrleistung jenseits der 30000Km.

'Moderne Diesel' verbrauchen in der Praxis kaum noch unter 6L/100Km, dazu kommt noch AdBlue. Dann muss man bedenken dass Steuer und Versicherung beim diesel teurer sind, Kundendienst ist auch teurer und Diesel kostet nur noch geringfügig weniger als Super.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Focus Mk4
  7. Ford Focus Turnier (Diesel) für 20.000€ gesucht