ForumGolf 1, 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Probleme mit dem starten mit meinem VW Golf 2 II 1.6 PN 2EE 

Probleme mit dem starten mit meinem VW Golf 2 II 1.6 PN 2EE 

VW Golf 2 (19E)
Themenstarteram 11. Februar 2017 um 10:08

Hallo schrauben Gemeinde ,

Ich weiss langsam nicht mehr weiter und dachte mir , das ich mich mal an euch richte !

Es geht um den VW Golf 2 II 1.6 PN  mit dem 2EE Vergaser.

Habe das Auto Mitte Dezember schon mit Startschwierigkeiten gekauft .

Aber dachte dit bekomme ich schon hin .

Hatte angefangen die zündkerzen , verteilerkappe + Finger ,die lambda Sonde und den blauer und schwarzen sensor zu tauschen .

Auto lief paar std 1a

Nächsten Tag wieder am stottern und ging aus , eine Fahrt unmöglich .

Dann den vergasen Ultraschall reinigen lassen + generalüberholtem poti , vergasenflunsch gewechselt , Benzin pumpe und alle unterdruckschläuche neu gemacht .

Wieder das gleiche Problem ,

Nach 30 min aus , und nur noch am stottern .

Dann in die Werkstatt eines Freudes dessen Freund usw gebracht .

Und die haben festgestellt das , das Sieb im zylinderdeckelkopf komplett zugeölt ist.

Sie haben es ausgebrannt und der Wagen lief 3-4 Tage mega gut 0 probleme .

Aber dann leider wieder das gleiche .

Neuen Zylinderdeckelkopf + dichtung gekauft und eingebaut , keine Verbesserung .

 

Er springt nach 4-5 mal starten auch an , manchmal bleibt er an und dann aber auch wieder nicht .

Das komische ist halt das er nach jedem gefummel wieder super fährt , es ist einfach zum haare raufen .

Hoffe ich habe nichts vergessen ,

Und ihr habt ein heissen tip für mich

Danke

MfG ihno

 

 

 

Ähnliche Themen
76 Antworten

Klingt nach elektrischem Fehler und ein bisschen nach Vordrosselsteller...

Fehlerspeicher ausgelesen? Mal geschaut, wie die Drosselklappen sich beim Starten verhalten (geschlossen, offen, feste Position oder am Flattern, etc.)?

Themenstarteram 11. Februar 2017 um 10:39

Der Verdrossen Steller ist gecheckt und soll funktionieren .

Danke irgendwie auch das es ein kabelbruch sein könnte .

Fehlerspeicher hatte ich noch nicht ausgelesen , komm irgendwie nicht an das Gerät ran .

Am vergasen funktionieren alle Stecker habe ein nach dem anderen mal abgezogen und gecheckt

Fehlerspeicher auslesen geht über ein blaues Kabel mit weißem Stecker. Das sollte i.d.R. zwischen dem BKV und dem Vergaser lose rumhängen. Ausbauen oder ans Steuergerät musst du dafür nicht.

Wenn du noch einen Ersatzvergaser hast, von dem du genau weiß, dass er läuft (oder einen zweiten Wagen zur Hand mit dem gleichen Motor), um einen Quertausch zu machen? Dann könnte man zumindest ein Problem am Vergaser ausschließen. Kabelbrüche sind schwer zu identifizieren... Wobei so viele Kabel gar nicht in Frage kommen, wenn es nur im den Vergaser selbst geht.

Themenstarteram 11. Februar 2017 um 11:18

Ok den Stecker zum auslesen habe ich schon entdeckt ,werde dann die Tage mal zur Werkstatt und gucken ob die mir einen ausleihen , weil fahren geht zur Zeit ja leider nicht . ein 2. vergaser habe ich leider nicht zur Hand .

Muss mich mal umgucken ob ich einen organisieren kann .

Themenstarteram 11. Februar 2017 um 11:20

Ich hatte letzte Woche meinen vergaser an eine privat Person über ebay geschickt , und er hat den komplett gereinigt und überholt

Der hat nur nen neuen Dichtsatz verbaut und sauber gemacht. Heißt nicht dass alle Bauteile laufen...

Dann würde ich jetzt mal davon ausgehen, dass der Vergaser selbst technisch einwandfrei ist. Folglich kann es nur an den Zuleitungen liegen. Sofern das Problem wirklich vom Vergaser kommt. Fehlerauslesen ist jetzt erste Wahl, danach sollte man schlauer sein.

Notfalls einen ganzen Haufen Kabel, Ummantlung, Crimp-Zange und passende Kontakte besorgen und Baum für Baum ab Steuergerät Richtung Vergaser neu verkabeln. Einen neuen Baum, bzw. einen funktionierenden gebrauchten wird man so leicht nicht bekommen.

Themenstarteram 11. Februar 2017 um 11:50

Ok , das wäre auch meine nächste Option gewesen , es ist halt so komisch weil er nach jedem Teil Wechsel für paar std perfekt läuft , als ob man versehentlich irgendwas berührt was ihm soooo gut tut

Kann natürlich ein Kurzschluss, bzw. Masseschluss sein. Kabel mal bewegt, ist der Masseschluss weg, Wagen läuft und sobald die Kabel sich durch die Motorabwärme wieder etwas entspannen gibt es wieder Anlage an das Blech, Masseschluss und der Wagen läuft nicht mehr. Mal so als Beispiel.

Themenstarteram 11. Februar 2017 um 14:01

Es sind alle Kabel Punkte fest , hatte jetzt gelesen das eventuell Kondenswasserbildung? im tank sein könnte !

Wagen stand ein halbes Jahr Bein Verkäufer !

Hmmmm... Sollte aber eigentlich nichts machen, Wasser ist sowieso zu einem kleinen Teil im Kraftstoff. Hast du den Wagen mal voll getankt nach der Übernahme? Würde sich eventuell lohnen und vorher noch ein bisschen den alten Kraftstoff im Motorraum absaugen (spült dann gleich die Leitung ein bisschen).

EDIT: Davon mal ab, mein Jetta mit dem gleichen Motor stand auch über 1 Jahr nur rum, weil der Motor nicht mehr lief (war aber ein anderes Problem), Tank war dabei nur zu vielleicht 20% gefüllt. Und da ist auch nichts passiert und lief wie am ersten Tag nach der Standpause.

am 11. Februar 2017 um 14:13

Das Problem hatte ich bei noch keinem Fahrzeug egal wie lange es Stand.

Mach mal den Luftfilter ab und beobachte die Vordrosselklappe was sie beim

Starten veranstaltet. innen Zündung an und Gang raus, draussen direkt Anlasser

Brücken und dabei sehen was an der Vordrossel passiert.

Um erstmal Überhaupt Anhaltspunkte zu bekommen könntest du jetzt auch alle

Kabel einfach erstmal auf Widerstand vom Stecker am Vergaser zum Stecker am

Steuergerät durchmessen. Sollte ein Kabelbruch vorliegen, kann man davon

ausgehen das das Kabel schon einen erhöhten Widerstand hat.

Themenstarteram 11. Februar 2017 um 18:30

So , hatten jetzt mal bisschen Benzin abgesaugt , und gewartet aber kein Wasser Absatz sichtbar , also kann ich das ja jetzt auch wieder ausschließen .

Bei euren hat es ja auch nicht gestört , so sah auch alles ganz gut aus .

Morgen wird er durchgemessen .

Hoffe wir finden ein Fehler .

Wollte mal ein Video von meinem vergaser im Betrieb hochladen , aber leider ist es zu gross

am 11. Februar 2017 um 20:00

Youtube und den Link hier posten ;-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Probleme mit dem starten mit meinem VW Golf 2 II 1.6 PN 2EE