ForumW176
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. W176
  7. Probleme / Mängel -> Bitte um Hilfe / Tipps

Probleme / Mängel -> Bitte um Hilfe / Tipps

Mercedes A-Klasse W176
Themenstarteram 27. Mai 2016 um 0:31

Hallo zusammen

Ich habe seit ca. eineinhalb Jahren einen A45 AMG, Vollausstattung, jegliche Performance-Teile, Grau Matt,... Mittlerweile hat das Teil knapp 40t KM.

Bin von technischer Seite her total zufrieden mit dem Auto, die Verarbeitung hingegen ist die reinste Frechheit!!

Das Fahrzeug stand in diesen eineinhalb Jahren insgesammt ungefähr 6 Wochen in verschiedenen Mercedes AMG Werkstätten, keiner konnte wirklich helfen...

 

Zu den Problemen / Mängeln:

- Panoramdach knarzt, macht Geräusche (Laufschiene)

- Fahrersitz (Performance Sitze) knarzen, fällt bald einmal auseinander (Seitenwangen)

- Die Lederbezüge an allen Sitzen (auch hinten) fangen sich an zu wellen, stehen ab

- Der Heckspoiler klappert, macht Geräusche

- Die Mittelkonsole / Navibedienung macht in jeder kleinen Kurve Geräusche, abartig nervend

- Die Lüftungsringe machen Geräusche

- Die Gurtenhalterung auf der Beifahrerseite schlägt an die B Säule

- Der Bass vibriert in den Türen - Geräusche

- ohne die Musik fast voll aufzudrehen ist ein angenehmes fahren nicht mehr möglich...

 

Ich muss euch ganz ehrlich sagen, dass ich das Fahrzeug heute nicht mehr Geschenkt nehmen würde, die reinste Katastrophe (bei einem NP Brutto in der Schweiz von knapp 92'000.-)

Werde die Mängel nun so gut wie es geht beheben und dann möglichst schnell verkaufen...

Nun zu meiner Frage, gibt es andere Besitzer welche ähnliche Probleme mit ihrem Auto haben? Wer (am besten in der CH) konnte euch weiterhelfen? Soll ich mich direkt mit der Hauptstelle von Mercedes in Verbindung setzen? ...?

Wäre echt froh wenn mir jemand weiterhelfen könnte oder irgendwelche Tipps hat.

ps: Sorry für meine Rechtschreibung, Schweizerdeutsch ist eher mein Ding! ;)

Vielen Dank im Voraus und Gruss, Bataenja

Beste Antwort im Thema

@Terrock20 Was hast du bitte für Ansprüche?

1. Wenn du für Werkstattarbeiten, wie z.B. Service oder Garantiearbeiten kürzer 2h, unentgeltlich einen Leihwagen bekommst, dann ist das Kulanz/Service des Hauses.

2. Bei Garantiearbeiten die länger als 2h reine Arbeitszeit dauern, bekommst du über Mercedes Mobilo eine ERSATZMOBILITÄT zur Verfügung gestellt.

Das KANN ein Auto mit 4 Rädern sein, kann aber auch Fahrrad, Taxigutschein oder Shuttleservice sein. Nach den Bestimmungen muss man dich nur mobil halten.

Also freundlich bleiben, froh sein wenn es 4 Räder für 0€ gibt und vorher ein Snickers. Du weißt ja...Diva und so.

65 weitere Antworten
Ähnliche Themen
65 Antworten

92000 Franken?! Das sind 83k € :D Wenn ich das recht interpretiere, dann klappert das Auto. Ist halt nur eine sehr teure A-Klasse ... Was will man erwarten (ist bei den größeren Modellen aber nicht unbedingt notwendigerweise besser). Im Rahmen der Herstellergarantie würde ich auf eine Behebung der Mängel bestehen. Ich persönlich würde niemals 83k € für eine noch so toll ausgestattete A-Klasse zahlen ^^

am 27. Mai 2016 um 0:55

mhmh, meiner ist 11/14 auch mit >40 tds Km.

Ich hab kein Pano Dach und sonst keine Geräusche oder Mängel.

Meine Garage ist Luzern, die ich bestens Empfehlen kann.

@Weltan

nach Abzug von Flottenrabatt, Starprämie usw. bin ich auch bei 80.000 CHF gewesen.

Wir haben 3 Jahre Garantie und fast kostenloser Service.

Themenstarteram 27. Mai 2016 um 2:48

@Laska 2008

 

Danke für deine Antwort!

Echt, nicht ein Problem von den oben erwähnten?

 

Wie fühlt es sich an, wenn du in die Mittelkonsole (Bedieneinheit Radio, Einschaltknopf,...) drückst? Sitzt es fest oder knarzt es auch?

 

Hmm, Luzern wäre nicht soo weit, könnte ich mal anfragen...

 

Ja, dass mit dem CHF Preis ist meist schwer nachzuvollziehen für die Deutschen oder Österreicher. Aber wie gesagt, dabei handelt es sich um den Brutto Preis exkl. Flottenrabatt, sonstige Rabatte,... inkl. Gratis-Service, Garantie usw.

 

Gruss Bataenja

am 27. Mai 2016 um 8:11

@Bataenja

Nein, nicht das geringste von den erwähnten.

Durch das lesen von diversen Problemen hier, achte ich auf alles mögliche, ob meiner das auch hat, aber nichts.

Hab mal den Service Meister darauf angesprochen, was hier so alles geschrieben ist.

Er war z.T. erstaunt und kannte aber einige Probleme, meinte aber, so geht bei ihm kein Auto wieder raus.

Falls Du nach Luzern gehst, der Mann heisst Brunner, aber auch seine Kollegen nehmen sich alle Zeit für Dich.

Es wird Dir bei der Abholung, wenn Du das möchtest, alles erklärt was gemacht wurde.

Probiere es, Du wirst die Fahrt dort hin nicht bereuen und bestimmt wieder Freude an dem Zwerg haben.

am 27. Mai 2016 um 8:31

Ich hatte einen A180, den ich nach nur dreizehn Monaten wieder abgegeben habe. Der klapperte, knirschte und knarzte an allen Ecken und Enden. Mein jetziger GLA hat gerade erst 20tkm und hat vor einigen Wochen auch damit angefangen. Die Qualität ist eine Frechheit!

 

Im Detail:

 

Türverkleidungen vorne knarzen, vibrieren

Beifahrersitz knirscht wenn niemand darauf sitzt

B-Säulen-Verkleidungen knarzen und knacken

Radioeinheit knarzt bei jeder noch so geringen Unebenheit

Kombiinstrument knarzt

Gurthöhenverstellung knarzt

Kofferraumklappe knarzt

 

Ich muss ehrlich zugeben dass ich maßlos enttäuscht bin, das Fahren macht keinen Spass, sondern macht mich eher wahnsinnig.

am 27. Mai 2016 um 8:32

ich habe den Mopf und bisher auch keine der von dir genannten mängel, hab jetzte 11'000 KM runter, und ich vermute die haben den Mopf doch ein wenig mehr "gelifted" als nur optisch von aussen. Gut habe kein panorama dach weil ich vor ab hier gelesen habe das viele damit Probleme haben.

Hoffe aber sehr für dich, dass die neue Werkstatt dich wieder mit einem guten Gefühl in den A 45 sitzen lässt.

Bezüglich Preis, meiner war mit Ausstattung günstiger als der Listenpreis sonst hätte ich mir das Auto auch niemals gekauft, ist schon frech was die dafür so verlangen bei uns.

Also bei mir vibriert die Beifahrertür auch wenn ich die Musik etwas lauter habe und ich muss glaube ich nicht dazu sagen das es mega nervt.

Aber was meine Freundin das letzte mal feststellen konnte ist, dass die linke Auspuffblende bei etwas lauterer Musik anfängt zu vibrieren oO

Ich habe zwar keinen A45, finde aber, die A Klasse ist im Allgemeinen sehr anfällig für Klappergeräusche. Mein A180 hatte das mit den Türen auch, wenn ich Musik gehört habe, hats gerappelt. MB hat es aber dann direkt behoben, das Problem ist dort bekannt. Die haben extra eine Anleitung zum nachbessern.

Sonst ist die Verarbeitung der A Klasse auch nicht viel besser als bei anderen Herstellern in der Preisklasse.

Ja, ich werde auch bald einen Termin machen damit die diese ganzen Mängel beheben. Habe das Auto erst vor einem Monat bekommen... Ich bin mal gespannt ob und wie viel die mir für diese ganzen Mängel berechnen wollen.

Viele der Probleme kenne ich von der A-Klasse die ich selber hatte.

Als erstes gilt: Wende dich an deine Garage. Für viele der Mängel sollte es mittlerweile Lösungen geben, z.B. verbesserte Luftausströmer, verbessere Blende vom Navimodul etc.

Auch Probleme mit den Lautsprechern und Panorama-Dach konnt hier im Forum bei vielen Leuten behoben werden.

Sollte sich deine Garage quer stellen oder unkooperativ zeigen, dann wende ich an das europäische Kundencenter von Mercedes.

Notfalls musst du es machen wie ich: Das Auto wieder loswerden.

Themenstarteram 27. Mai 2016 um 13:01

Vielen vielen Dank für die zahlreichen und guten Antworten!

 

Die Sache kommt nun endlich ins rollen, war gestern bei einem grösseren AMG Stützpunkt und habe denen alle die Mängel inkl. Probefahrt und allem vorgeführt!

 

Nach dem Angebot die Mängel versuchen zu beheben (zum gefühlten 10mal) mit der Wahrscheinlichkeit dass es sowiso nicht klappt, wurde ich ein wenig ungeduldiger und lauter! Und siehe da, der Geschäftsführer wurde darauf aufmerksam! ;)

 

Nun setzt er sich persönlich direkt mit der Hauptstelle von Mercedes in Verbindung und arbeitet ein "gutes" Eintauschangebot für einen MOPF A45 aus, also mal abwarten was da noch kommt! ;)

werde euch dann gerne informieren.

 

Gruss Bataenja

am 27. Mai 2016 um 13:02

Willkommen im Land der Nichtskönner.

Du wirst ziemlich sicher nichts machen können. Wenn du Glück hast, findest du eine Werkstatt die ihr Handwerk beherrscht und die es versucht, mehr aber nicht.

Lies dir mal meine Leidensgeschichte durch. Niemand will oder kann helfen. Ich warte nun schon rund zwei Monate darauf das der Typ von meiner Werkstatt den hintern hoch bekommt und sich bei mir für einen Termin meldet, wird wohl nichts mehr werden.

Mercedes Schweiz sagt, das sie zwar mit mir mitfühlen könnten und das es so nicht sein sollte, doch machen können sie auch nichts.

Kundendienst in Maastricht sagt das der Wagen top sei, da ich keine technischen Mängel hätte (was ich aber habe, da schon dreimal stehen geblieben) und will daher auch nichts machen.

Also von der Seite her, viel Vergnügen, da wird nichts laufen.

Aber einiges von dem was du geschrieben hast, frage ich mich ob es nicht einfach nur Einbildung, schlechtmacherei oder Übertreibung ist.

Wenn ich irgendwo drücke und es knarzt oder einen schalter betätige und ich höre ein knarzes oder kratzen, dann kann das durchaus normal sein. Plastik ist nicht für Präzisionsarbeit gemacht.

Sollte es allerdings beim fahren sein, ohne irgendwelches zutun von Bass oder Menschenhand, dann sollte es allerdings nicht so sein.

Doch ich habe hier irgendwo gelesen das du danach gefragt hast ob es knarzt wenn man drauf drückt. Das ist definitiv kein Mangel.

Mein klappernder Sicherheitsgurt, das ist ein Mangel. Die erste Werkstatt hat ihn mit Filz versehen, als sich das vermutlich wieder löste, war die nächste Werkstatt ihrer Meinung nach so clever und hat mir einen neuen - OHNE FILZ - eingebaut. Was meint ihr was das Resultat ist, na klar, es klappert wieder.

 

Hier wurde eine Werkstatt aus Luzern erwähnt, kannst du mir deren Namen eventuell per PN senden?

Ach ja, falls von Interesse, ich bin im Raum ZH unterwegs

Themenstarteram 27. Mai 2016 um 13:07

@Benzli2013

 

Unsere Beiträge haben uns anscheinend überschnitten, siehe oben! ;)

 

Ach so ja ich weiss was du meinst, damit wollte ich lediglich fragen, ob es beim MOPF besser verarbeitet wurde, respektiv ob die Radioabdeckung immernoch so viel Spiel für Verschiebungen / Knarzgeräusche hat, ansonsten ist das für mich auch klar dass es normal ist! ;)

 

Hast du einen Link zu deiner Leidensgeschichte? Würde ich gerne mal mit Interesse lesen.

 

Gruss

Themenstarteram 27. Mai 2016 um 13:09

Ich nehme mal an dass es sich um diesen Herrn Brunner von der Mercedes Garage handelt welche direkt in Luzern liegt, jedoch ohne Garantie! ;)

 

http://...ag-luzern-personenwagen.ch/.../search-results.html?...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. W176
  7. Probleme / Mängel -> Bitte um Hilfe / Tipps