ForumW176
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. W176
  7. Mehrere Probleme - Euer Rat ist gefragt

Mehrere Probleme - Euer Rat ist gefragt

Mercedes A-Klasse W176
Themenstarteram 10. Februar 2016 um 18:33

Hallo!

Ich weiss echt nicht weiter, ich frage euch einfach mal, bevor mir morgen beim Freundlichen die Hutschnur platzt.

Wagen: A180 Automatic Benziner, EZ 1/14, 50tkm.

Ich habe den Wagen vor einem Jahr als Jahreswagen gekauft.

Kurz nach dem Kauf klapperte es vom Unterboden her, ich also hin, der Meister hörte das und klebte mir Filzstreifen unter die vordere untere Abdeckung.

Danach war ein halbes Jahr Ruhe.

Einen Monat vor der Inspektion (Anfang Dezember), kam das Klappern wieder, diesmal von vorne und von hinten. Da der Wagen eh zur Inspektion musste, wurde das direkt auf Kulanz/Garantie mitgemacht, er sagte nur man "habe die vordere und hintere Schutzabdeckung überarbeitet".

Danach war das klappern wieder einen Monat lang weg.

Jetzt gehts los:

Vor 14 Tagen kam das Klappern wieder. Diesmal vorne nicht so stark wie hinten.

Ich hab mir gedacht "Weisste was, es ist nicht sicherheitstechnisches oder kritisches, fährst du irgendwann mal hin wenn du Urlaub hast".

Vor 8 Tagen Mitten auf der Autobahn geht die MKL an. Ich direkt im Wagen den Freundlichen angerufen, sie sagte ich sollte mal neustarten, MKL blieb an. (war eine halbe Stunde vor Feierabend des Freundlichen). Wagen fuhr sich aber komplett wie immer, nach 20 Min ging diese wieder aus, Freundlichen nochmal angerufen und wenn die jetzt ausbliebe "brauchen sie nicht extra reinkommen".

Vor 2 Tagen bin ich in der Autobahnbaustelle nachts im strömenden Regen liegen geblieben. Im Display stand was von "Pre-Safe nur eingeschränkt aktiv" und die ESP-Lampen leuchteten auf. Der Wagen nahm kein Gas mehr an, also Warnblinker an, ausrollen lassen, Stau verursacht. Motor neugestartet, alles wieder gut...

VORHIN bemerkte ich in der Garage, das meine Scheiben komplett beschlagen waren! Mir ist die letzten Wochen schonmal aufgefallen, das der Wagen von innen ab und an grundlos leicht beschlug, wobei ich mir aber nix dachte. Ich begab mich auf Fehlersuche und der Fußraum hinter dem Fahrersitz war eine einzige Pfütze. Ich hatte ein halb-Liter Gefäß in der Garage stehen und habe ein Handtuch nach dem anderen ausgewrungen und nach einer Minute lief das Gefäß über. Da ich in meinem Auto weder trinke noch esse und hinten die letzten Wochen keiner saß, habe ich dafür keine Erklärung.

Habt ihr eine Erklärung für die Fehler?

Eine Idee womit mich der Freundliche morgen abspeisen könnte?

Ich habe ja noch ein Jahr die Junge Sterne-Garantie...

Mfg,

Dennis

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 12. Februar 2016 um 16:37

So heute rief der Freundliche an.

Kosten werden komplett von Mercedes übernommen.

MKL war wegen Lamda-Sonde.

ESP/Pre-Safe waren korrodierte Kontakte am Steuergerät.

Wasserschaden war die defekte Überdruckklappe.

Habe den Wagen vorhin gesehen, KOMPLETT entkernt von innen, nix mehr drin, kein Teppich, keine Sitze, kein Kofferrauminnenleben, Stoßstange hinten ab, Leuchten raus.

Das Wasser hatte sich im gesamten Innenraum beidseits verteilt.

Der Wagen wird übers Wochenende noch trocknen müssen und spätestens Dienstag habe ich ihn wieder.

Vom Meister geschätzte Gesamtrechnung: 1800€

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

Zum Thema Wasser gibt es hier schon einen Thread

PreSafe ist aufgrund von verschmutzter Sensoren gekommen

Klappern einfach immer weiter reklamieren

Gruß Klaus

Themenstarteram 10. Februar 2016 um 19:30

Okey, ich lese grade diese Überdruckklappen, wenn es das ist wird er ja erstmal ein paar Tage da stehen. Ich hoffe das machen die auf Kulanz/Garantie...

PreSafe okey, aber mit dem ESP kommt wegen verschmutzten Sensoren? Inklusive Notlauf?

Ja mit dem Klappern, das ist dann momentan das geringste Problem.

@DerUnentschlossene

Herzlich willkommen im W176 Forum und allzeit gute Fahrt.

Kannst du uns bitte ggf. noch ein paar Fahrzeugdaten (Motorisierung z. B. Diesel/Benziner/Hubraum, Farbe, Ausstattungslinie (Style, Urban, AMG Linie), Neuwagen oder Junge Sterne) mitteilen

Zitat:

Ich weiss echt nicht weiter, ich frage euch einfach mal, bevor mir morgen beim Freundlichen die Hutschnur platzt.

Wenn du Informationen rund um deinen Wagen benötigen solltest, dann schau doch mal auf unsere W176 FAQ Seite. Auf dieser findest du im Teil "A" viele Hinweise der Hersteller "MB", "Harman Becker" und "GARMIN®", sowie im Teil "B" Beiträge von unseren Usern.

Zu deinem Angaben findest du ggf weitere Hinweise im Teil "B":

- Kapitel 16. Auffälligkeiten Interieur / Elektrik

16.19. Wasser im Fußraum hinten rechts

16.20. Wasser im Fußraum hinten rechts, Überdruckklappen (hintere Radkästen) defekt

und

- Kapitel 14. Auffälligkeiten Motor / Antrieb / Fahrwerk / Bremsen

4.8. Motorkontrolleuchte an

14.9. Plötzlicher Leistungsverlust, Ursache: "Lambdasonde defekt"

14.12. Rückrufaktion M270 Benzinmotor wegen defekter Nockenwelle

Gruß

wer_pa

Themenstarteram 10. Februar 2016 um 19:51

Zitat:

 

Kannst du uns bitte ggf. noch ein paar Fahrzeugdaten (Motorisierung z. B. Diesel/Benziner/Hubraum, Farbe, Ausstattungslinie (Style, Urban, AMG Linie), Neuwagen oder Junge Sterne) mitteilen

Klar. A180, Benziner, silber, 122PS, Urban, als Junger Stern gekauft (EZ 1/14), seit genau einem Jahr in meinem Besitz.

Habe den Wagen auch jetzt hier hinterlegt.

Die Beschreibung vom FAQ Beitrag passt, nur das das Wasser eben im Fußraum hinten links und nicht hinten rechts ist.

Echt frustrierend...

Themenstarteram 11. Februar 2016 um 13:22

Hallo zusammen.

Ich habe den Wagen vorhin in der MB-Niederlassung abgegeben, wo ich ihn gekauft habe.

Der Wasserschaden sei dort nicht bekannt, der Meister hat aber dann eine Datenbank durchforstet und dieses ensprechende Bild mit den Überdruckklappen gefunden, meinte aber das dies unwarscheinlich sei, da dann auch Wasser im Kofferraum sein müsste, was dort aber nicht sei.

Man kann mir nicht direkt sagen was los ist und würde sich bei mir telefonisch melden.

Die anderen Fehler wurden mir auf den Werkstattbogen mit aufgenommen und ich habe einen Leihwagen bekommen, welchen ich Stand jetzt aber selber bezahlen muss. (Erstmal bis morgen)

Ich sagte aber direkt, das egal was die jetzt machen, es kostenfrei ist. Er stimmte soweit zu.

Ich bin sehr gespannt und maximalst genervt.

Ich habe für jeden Garantiefall den Leihwagen umsonst bekommen und das immer höherwertige als meiner .

Themenstarteram 12. Februar 2016 um 16:37

So heute rief der Freundliche an.

Kosten werden komplett von Mercedes übernommen.

MKL war wegen Lamda-Sonde.

ESP/Pre-Safe waren korrodierte Kontakte am Steuergerät.

Wasserschaden war die defekte Überdruckklappe.

Habe den Wagen vorhin gesehen, KOMPLETT entkernt von innen, nix mehr drin, kein Teppich, keine Sitze, kein Kofferrauminnenleben, Stoßstange hinten ab, Leuchten raus.

Das Wasser hatte sich im gesamten Innenraum beidseits verteilt.

Der Wagen wird übers Wochenende noch trocknen müssen und spätestens Dienstag habe ich ihn wieder.

Vom Meister geschätzte Gesamtrechnung: 1800€

Zitat: Kurz nach dem Kauf klapperte es vom Unterboden her, ich also hin, der Meister hörte das und klebte mir Filzstreifen unter die vordere untere Abdeckung.

Danach war ein halbes Jahr Ruhe.

Einen Monat vor der Inspektion (Anfang Dezember), kam das Klappern wieder, diesmal von vorne und von hinten. Da der Wagen eh zur Inspektion musste, wurde das direkt auf Kulanz/Garantie mitgemacht, er sagte nur man "habe die vordere und hintere Schutzabdeckung überarbeitet".

Hallo @ Der Unentschlossene

Ich habe auf sehr schlechten Straßen, hauptsächlich mit Bodenwellen, auch ein klappern, das ich nicht genau einschätzen kann ob es vom Motorraum oder vom Unterboden kommt. Das hört sich an wie wenn ein Hartplastikstück wo dagegen schlägt. Aus dem Innenraum kommt es definitiv nicht.

Kannst du genauer erklären welche Schutzabdeckungen das sind und wo die sitzen? Was haben die genau gemacht?

Vielen Dank!

Du wirst Dich daran gewöhnen müssen, das immer irgendwo was klappert.Das ist Standart bei dem W176

Solange ich noch Werksgarantie habe gewöhne ich mich (noch) nicht dran. Wollte schauen ob ich hier einen Tipp für den Werkstattmeister bekomme. Ansonsten ist das sein Problem solange die Garantie noch läuft.

Themenstarteram 18. Februar 2016 um 19:01

Hallo zusammen:

@ Klohlig: Keiner deiner Beiträge war bisher hilfreich oder korrekt, sondern eher vom Typ Stammtischgelaber. Dann poste doch lieber garnichts.

@lancerlot: Es ist die Abdeckung genau unter dem Motor, oder wie mein Meister es beschrieben hat auf meine Frage wozu sie da ist "ein aerodynamisches Wunderwerk" :D

Wir hatten den Wagen auf der Bühne und er hat zuerst die Vorderachse kontrolliert, da das Geräusch klang als sei "etwas ausgeschlagen", dies konnte aber ausgeschlossen werden, da alles fest war.

Er schlug dann mit der Hand gegen die Abdeckung umzu gucken ob die lose ist und welch Wunder, da war genau das Geräusch, welches man innen hörte. Die Abdeckung "schlackerte" immer bei jeder Bodenwelle, insbesondere im Stadtverkehr gegen die darüber liegenden Metallteile. Die Erklärung warum dies nur im Stadtverkehr so ist, ist einfach: Bei schnellerer Fahrt drückt der Wind die Abdeckung gegen den Unterboden, sodass nix klappern kann.

Abdeckung abgebaut, in den "Klapper-Hohlraum" Filzstreifen geklebt, sodass kein Platz mehr zum klappern war und dann erstmal Ruhe gehabt.

Vielen Dank @ Der Unentschlossene :-)

Ich habe nächste Woche Termin in der Werkstatt. Ich werde das mit der Motor Abdeckung weitergeben! Mal schauen ob sie was finden. Bis auf dieses gelegentliche Klappern bei schlechten Straßen ist mein A übrigens völlig im Rahmen was Geräusche betrifft @ Klohlig.

Nur mal zur Info von wegen Stammtisch

3x komplette Gurteinheiten mit Verkleidung getauscht

Lüftungsdüse getauscht

Kofferraumschloss nachjustiert

Faghrersitz gefilzt

Gurtschlösser nachgearbeitet

Zusatzbatterie getauscht

Und trotzdem ist bei schlechter Wegstrecke was zu hören

Laut Werkstattleiter Bauartbedingte Toleranzen

Da scheine ich ja echt Glück zu haben mit meinem was Geräusche betrifft.

Was wurde bei dir am Fahrersitz gemacht? Wo haben die gefilzt?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. W176
  7. Mehrere Probleme - Euer Rat ist gefragt