ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Problem mit Climatronic / Frage zur Fehlerdiagnose

Problem mit Climatronic / Frage zur Fehlerdiagnose

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 4. Juli 2021 um 10:23

Hallo zusammen,

ihr habt mir in meinem anderen Thread schon gut geholfen. Dort ging es um den größeren der beiden Kühlerlüfter. Der war bei ohne Funktion.

Aufgefallen war das wegen einer nicht funktionierenden Klimaanlage beim Golf einer Freundin.

Leider stellt sich nun heraus, dass die Klimaanlage auch nach dem Lüftertausch nicht funktioniert.

Bislang gemacht + Hintergrund:

Klimaservice: Kühlmittelstand war laut Werkstatt viel zu niedrig, was plausibel ist, da über Jahre kein Klimaservice gemacht wurde. Anlage sei aber dicht, sagte man der Freundin. Vorweg wurde eine Dichtigkeitprüfung gemacht, um das zu testen. Kosten 30 € Dichtigkeitprüfung + 60 € Klimaservice. Die Werkstatt meinte zu der Freundin, Klima sollte jetzt wieder funktionieren. Ich hatte ihr gesagt, dass die Werkstatt schauen soll, ob der Kompressor läuft (kann man wohl beim Drucktest sehen anhand der Druckdifferenz, wenn Klima eingeschaltet wird, habe ich gelesen). Angeblich tat er das.

Sie dachte dann auch erst, Klima funktioniere wieder. Im Nachhinein betrachtet, hat sie das aber wohl nicht wirklich. War vielleicht ein kühlerer Tag, als sie es getestet hat.

Später sagte sie mir, zuerst komme kühle, nach einer Weile dann plötzlich sehr warme Luft aus dem Gebläse. Ich war selbst nicht dabei, kann also nicht sagen, ob die Luft tatsächlich plötzlich heiß wurde oder es nur an wärmerer Umgebungsluft an einem heißen Tag lag. Daraufhin habe ich ein Problem mit den Lüftern vermutet. Und tatsächlich funktionierte der große nicht.

Diesen habe ich dann ausgetauscht (siehe anderer Thread) und war eigentlich guter Hoffnung, dass jetzt wieder alles funktioniert. Bei einer Probefahrt gestern musste ich aber leider feststellen, dass dem nicht so ist.

Ich kann keinen Temperaturunterschied zwischen ECON und AUTO feststellen. Es kam aber definitiv keine heiße Luft (mehr?) aus dem Gebläse.

Meine Vermutung ist nun, dass schlicht der Klimakompressor defekt ist und die Werkstatt das nicht richtig diagnostiziert hat.

Wie kann ich das am besten selbst prüfen?

Bisher geprüft:

1. Magnetkupplung schaltet bei Einschalten der AC. Soweit ich gelesen habe, kann es aber trotzdem sein, dass die Welle nicht mitdreht.. Wie kann man das am besten prüfen? Ist das von außen erkennbar?

Der Motordrehzahl geht kurz und leicht runter, wenn ich AC einschalte.

2. Sicherungen auf der Batterie und im Sicherungkasten sind intakt.

3. Fehlerspeicher Climatronic: 318 und 4FA. Das war vor dem Klimaservice. Zumindest der 318 ging nach meiner Recherche wahrscheinlich auf den niedrigen Füllstand zurück. Seht ihr das auch so? Der 4FA ist wohl ein anderes Problem (Umluftklappe), das aber nicht die mangelnde Kühlfunktion erklärt. Den Fehlerspeicher lese ich nächstes Mal nochmal aus.

Vielleicht wäre es am einfachsten, ich fühle an den Klimaschläuchen, die vom Kompressor kommen? Wenn die kühl werden, scheidet der Kompressor dann doch aus, nehme ich an?

Vielen Dank und einen schönen Sonntag allerseits!

 

Ähnliche Themen
25 Antworten

Wie verhalten sich denn die Klimaleitungen werden die Kalt im Motorraum? Dann hat sich alles andere erledigt und das Problem liegt im Lüftungskasten!

Du kannst entweder , wenn möglich, auf der Saug/Druckseite messen ...beide Drücke mal posten oder ganz grob die Temperatur an der Eingangs/Ausgansseite des Verdichters messen.... da können dann durchaus 60 K unterschied sein . Somit sieht man ob der Verdichter noch arbeitet.

@JollyRogers

 

Alles richtig womit soll er das denn messen? Hat nicht jeder ein klimagerät zur Verfügung

Ok, vielleicht falsch ausgedrückt- hier ging es um die Vorgehensweise- nicht expliziert um selber zu machen, auch wenn ich ihn persönlich angesprochen habe. Ich schätze den TE für so selbstständig ein, dass er im Zweifelsfalle jemanden um Hilfe bittet, der diese Arbeiten durchführen kann.

Warum lese ich hier so oft, dass die Werkstatt zwar einen Klimaservice macht, aber danach keinen Funktionstest? Das kann doch eigentlich nicht sein, oder..?

@TE: schau mal, ob sich die Schraube in der Mitte der Magnetkupplung am Kompressor mitdreht, wenn die Kupplung schließt. Wenn nicht, ist der Kompressor fest und muss ausgetauscht werden.

Themenstarteram 4. Juli 2021 um 15:22

Zitat:

@Tom1182 schrieb am 4. Juli 2021 um 11:07:24 Uhr:

Wie verhalten sich denn die Klimaleitungen werden die Kalt im Motorraum? Dann hat sich alles andere erledigt und das Problem liegt im Lüftungskasten!

Das probiere ich mal aus. Wird das sehr kalt, so dass man das auf jeden Fall ohne weiteres fühlen kann?

Themenstarteram 4. Juli 2021 um 15:25

Zitat:

@Cabrioracer-Tr schrieb am 4. Juli 2021 um 11:52:20 Uhr:

Warum lese ich hier so oft, dass die Werkstatt zwar einen Klimaservice macht, aber danach keinen Funktionstest? Das kann doch eigentlich nicht sein, oder..?

@TE: schau mal, ob sich die Schraube in der Mitte der Magnetkupplung am Kompressor mitdreht, wenn die Kupplung schließt. Wenn nicht, ist der Kompressor fest und muss ausgetauscht werden.

Ja, finde das mit der Werkstatt auch sehr ärgerlich. Vor allem muss der Klimaservice neu gemacht werden, wenn es doch der Kompressor ist. Also wahrscheinlich 90 € für die Katz

Danke. Nach der Schraube schaue ich mal.

Was ist denn, wenn sie läuft? Dann kann der Kompressor dennoch defekt sein, richtig?

Also diese Leitung wird ca 2grad kalt.

 

Wenn die kalt wird hat sich alles bezüglich Klimakompressor erledigt und der Fehler liegt im Lüftungskasten.

 

 

Ansonsten wenn der Kompressor dreht kann es leider trotz allem sein das er defekt ist und keinen Druck produziert.

Themenstarteram 4. Juli 2021 um 15:50

Zitat:

@Tom1182 schrieb am 4. Juli 2021 um 15:44:31 Uhr:

Also diese Leitung wird ca 2grad kalt.

Wenn die kalt wird hat sich alles bezüglich Klimakompressor erledigt und der Fehler liegt im Lüftungskasten.

 

Ansonsten wenn der Kompressor dreht kann es leider trotz allem sein das er defekt ist und keinen Druck produziert.

Das sollte man spüren. Vielen Dank!

Themenstarteram 6. Juli 2021 um 10:35

So... bin mit den Tests jetzt fertig.

Schläuche vom und zum Kompressor: werden nicht kalt, zumindest nicht spürbar

Zentrale Schraube der Magnetkupplung: dreht mit

Dieses Mal habe ich allerdings gesehen, dass die Magnetkupplung nur eine Weile mitläuft und dann wieder stoppt, um nach einer Weile wieder anzulaufen usw. (daher gibt es vermutlich auch keine Kühlleistung). Wenn die Kupplung stoppt, läuft zudem auch der kleine Kühlerlüfter für die Klimaanlage langsam aus, um dann wieder anzulaufen, sobald die Magnetkupplung wieder greift.

Woran könnte der intermittierende Betrieb der Magnetkupplung liegen? Die Anlage wurde wie gesagt, neu befüllt. Ein niedriger Füllstand sollte also nicht die Ursache sein. Den Fehlerspeicher der Climatronic habe ich jetzt - nach Austausch des großen Motorlüfters und Klimawartung - auch neu ausgelesen. Die Fehler 318 und 4FA, die ursprünglich im Speicher waren, wurden nach der neuen Diagnose nicht mehr angezeigt. Auch die Sicherungen habe ich erneut geprüft; sie sind alle in Ordnung.

Vielen Dank für eure Hilfe!

PS: Die Tests habe ich bei der Einstellung "Low" und einer anderen Temperatureinstellung (Auto aktiviert) durchgeführt

Themenstarteram 7. Juli 2021 um 14:12

Keiner eine Idee?

Die Magnetkupplung schaltet bei Einstellung "Auto/Lo" in variierenden Intervallen von ca. 10 Sekunden von an auf aus und zurück.

Kaputt kann sie dann ja eigentlich nicht sein. Sieht eher nach einem Steuerproblem aus, finde ich.

Was würdet ihr als nächstes versuchen?

Vielen Dank.

Der Kompressor läuft nicht die ganze Zeit durch das ist in soweit erstmal richtig. Die beiden Lüfter müssten allerdings durchgehend laufen.

 

Was mich allerdings wundert ist die 10sek angabe von dir nicht das irgendwo eine Art stopfen im System sitzt z.B aus Metallspänen

Zitat:

@Tom1182 schrieb am 7. Juli 2021 um 14:16:35 Uhr:

Der Kompressor läuft nicht die ganze Zeit durch das ist in soweit erstmal richtig.

Der läuft sehr wohl durch.

Zitat:

@Kulla75 schrieb am 6. Juli 2021 um 10:35:57 Uhr:

Wenn die Kupplung stoppt, läuft zudem auch der kleine Kühlerlüfter für die Klimaanlage langsam aus, um dann wieder anzulaufen, sobald die Magnetkupplung wieder greift.

Auch der große Lüfter muss laufen, nicht nur der kleine.

Ansonsten Wackelkontakt oder die Anlage könnte ggf. auch überfüllt sein.

@Tommes 32

 

Seltsam das sowohl an meinem G4 als auch an allem G4 in meiner Familienwartung der Kompressor nicht dauerhaft läuft! Aber alle Klimaanlagen funktionieren super

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Problem mit Climatronic / Frage zur Fehlerdiagnose