ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Problem bei Glühkerzenwechsel

Problem bei Glühkerzenwechsel

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 12. Mai 2021 um 14:03

Hallo,

da sich mein Golf 6 GTD im Winter schlecht starten ließ, habe ich jetzt begonnen die Glühkerzen zu wechseln. Die Kerzen wurden über eine Woche immer wieder mit Liqui Moly Glühkerzenlöser eingesprüht.

Leider lassen sich zwei Kerzen nicht rausdrehen. Zu Beginn haben sie sich mit 18 Nm lösen lassen. Als ich dann weiter gedreht habe, ist es immer schwergängiger geworden. Jetzt bin ich bei 25 Nm angelangt und kann irgendwie nicht mehr vor oder zurück. Und höher als 25 Nm wollte ich vorerst nicht gehen.

Ich wollte es jetzt so machen, dass ich jetzt so weiter fahre und immer wieder mal im warmen Zustand weiter probiere. Jetzt die Frage. Können die festsitzenden Kerzen in diesem Zustand bleiben oder muss ich die Kerze wieder ganz zurück drehen bevor ich fahre.

Über Antworten wäre ich dankbar.

Ähnliche Themen
13 Antworten

Hallo,

du musst die Glühkerzen wieder bis auf Anschlag hinein drehen. Sonst ist der Zylinder wahrscheinlich undicht. Wie du bereits erwähnt hast, Motor schön warm fahren und in diesem Zustand versuchen die G.Kerzen sauber heraus zu bekommen.

Merkwürdig das es mit dem LM Glühkerzenlöser nicht gefunzt hat, dabei wird doch damit so sehr geworben.

MfG

Nicht mehr rein- oder rausdrehen. Halte dich an die Anleitung im "Alles über Glühkerzen" von Beru, Seite 15. Die Glühkerzen sind für 4,4V - um sie entsprechend der Anleitung freizubrennen kannst Du drei 55W/12V Glühlampen (z.B H4, H7) parallel schalten und diese als "Vorwiderstand" benutzen. Kabel sollte mindestens 1mm² haben.

https://www.beruparts.de/.../de-all-about-glow-plugs.pdf

Ich hatte bei meinem 1,9er TDI (200.000 km) die Glühkerzen auch 1 Woche mit Rostlöser behandelt. Liesen sich beim ersten Versuch auch nicht lösen. Habe dann jede GK vor dem rausdrehen mit Kältespray eingesprüht. Das hat geholfen.

 

Themenstarteram 12. Mai 2021 um 18:03

Danke für die Antworten.

@ testfuchs

Ich hätte mir den LM Glühkerzenlöser auch besser vorgestellt. Habe ich dich richtig verstanden, dass ich auf auf keinen Fall so den Motor starten darf

@ alex1234567890

Gibt es keine andere Möglichkeit die Glühkerzen zu bestromen. Hab die genannten Sachen leider nicht und bin auch elektrotechnisch nicht so versiert.

@ Hannebambel

Kältespray habe ich gerade nicht zu Hause. Müsste ich mir noch besorgen. Wäre super wenn es damit gehen würde.

@100

Den Motor würde ich mit losen G.Kerzen nicht mehr anlassen. Wieviel Gewinde steckt denn noch im Kopf drin. Nicht das die G.Kerze durch die Verdichtung/Verbrennung im Zylinder wie ein Propfen heraus gedrückt wird, dann wäre das Gewinde im Zylinderkopf auch heraus gerissen. Laufen wird der Motor bestimmt, aber doch mit einem unguten Gefühl.

Themenstarteram 12. Mai 2021 um 18:49

Zitat:

@testfuchs schrieb am 12. Mai 2021 um 18:19:36 Uhr:

@100

Den Motor würde ich mit losen G.Kerzen nicht mehr anlassen. Wieviel Gewinde steckt denn noch im Kopf drin. Nicht das die G.Kerze durch die Verdichtung/Verbrennung im Zylinder wie ein Propfen heraus gedrückt wird, dann wäre das Gewinde im Zylinderkopf auch heraus gerissen. Laufen wird der Motor bestimmt, aber doch mit einem unguten Gefühl.

Ich habe mal eben ein paar Fotos gemacht. Keine Ahnung ob es durch die Bilder deutlicher wird.

Glühkerze
Glühkerze
Glühkerze
+3

Hi, Danke für die Bilder, aber es ist wirklich wenig zu erkennen. Probiere es mit dem bestromen, um die G.Kerzen warm zu bekommen oder versuche es mit einer Heißluftpistole (> 10min. drauf halten).

@Hannebambel -- Der Tipp mit dem Kältespray ist wirklich eine gute Idee, das Spray bekommt man sicher auch in der Apotheke (Sportverletzung), sicher nicht billig, aber man bekommt es.

Zitat:

@testfuchs schrieb am 12. Mai 2021 um 19:09:33 Uhr:

Hi, Danke für die Bilder, aber es ist wirklich wenig zu erkennen. Probiere es mit dem bestromen, um die G.Kerzen warm zu bekommen oder versuche es mit einer Heißluftpistole (> 10min. drauf halten).

Vorzügliche Idee!

Damit sich die GK beim erwärmen noch etwas ausdehnen. Geht dann bestimmt besser.

Themenstarteram 12. Mai 2021 um 19:24

Okay danke. Werde es mal zuerst mit Heißluftpistole probieren. Kältespray besorge ich auch noch.

Glühlampen kann man kaufen. Wenn das zusammentüddeln schon ein Problem darstellt solltest Du vielleicht an dieser Stelle lieber abbrechen? Ich bezweifele das man mit einer Heissluftpistole die Wärme ausreichend genau dort hin bekommt wo sie helfen könnte - und vor allem ohne die Kunststoffhaube zu beschädigen.

Das Kältespray gibt es recht günstig (ca. 8 €) Amazon:

 

presto 211881 Kälteschock-Spray 400 ml

 

https://www.amazon.de/.../...cm_sw_em_r_mt_dp_5WQEWDS2KCKJZWBPSYSS?...

 

 

Wenn so eine Glühkerze nicht raus will, dann kommt sie nicht raus. Jedenfalls nicht an einem Stück. Und damit ist dann wirklich niemandem gedient.

Da brechen sich teils selbst vor Kraft strotzende Profis mit jahrzehntelanger Erfahrung, großem Erfindungsreichtum und eigens für diesen Zweck vorhandenen, brutalen Spezialwerkzeugen immer noch einen ab, dass einem beim Zugucken absolut bange werden könnte. Siehe z.B. das Autodoktoren-Video "Holger gegen den Ducato!"

Zitat:

@Golfschlosser schrieb am 12. Mai 2021 um 19:17:03 Uhr:

Zitat:

@testfuchs schrieb am 12. Mai 2021 um 19:09:33 Uhr:

Hi, Danke für die Bilder, aber es ist wirklich wenig zu erkennen. Probiere es mit dem bestromen, um die G.Kerzen warm zu bekommen oder versuche es mit einer Heißluftpistole (> 10min. drauf halten).

Vorzügliche Idee!

Damit sich die GK beim erwärmen noch etwas ausdehnen. Geht dann bestimmt besser.

Werkstoffkunde 1.Semester: Zyl.kopf ist aus Alu, G.Kerzengehäuse ist aus Stahl. Alu dehnt sich etwas mehr aus, das bischen reicht dann schon, um eine Wirkung zu erzeugen.

Außerdem wird fast in der jeder Autohobbysendung gezeigt, wenn sich eine Verbindung nicht lösen lässt, dann wird mit einen Schweißbrenner ordentlich eingeheizt und schon löst sich sich Schraube wieder.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Problem bei Glühkerzenwechsel